2020-03-30 14:44:00 Automobile

Mitsubishi behält den Schraubenschlüssel in der Hand

Mitsubishi hält seine Werkstätten in Deutschland weiter geöffnet. Die Versorgung mit Ersatzteilen sei ebenso gesichert wie die Fahrzeugproduktion in den Werken in Japan und Thailand. Insgesamt 600 Vertriebs- und Servicepartner von Mitsubishi gibt es in Deutschland. Vor dem Besuch empfiehlt der japanische Hersteller aktuell eine telefonische Terminabsprache. Einige Händler bieten einen Abholservice an. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 30.03.2020

UnternehmenMitsubishiWerkstattCorona


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.