2020-09-15 14:01:00 Automobile

Schaeffler behält sich Kapitalerhöhung vor

Schaeffler hat heute auf seiner außerordentlichen Hauptversammlung die Schaffung eines genehmigten Kapitals in Höhe von bis zu 200 Millionen Aktien beschlossen. Die Ermächtigung erlaubt ausschließlich die Ausgabe von stimmrechtslosen Vorzugsaktien und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Sie kann in dieser Zeit einmalig oder mehrmals ausgenutzt werden.

Der Automibil- und Industriezulieferer hatte in der vergangenen Woche angekümdigt, auf Grund der weltweiten Nachfrageschwäche über 4000 Stellen abzubauen und einige Standorte zu schließen. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 15.09.2020

UnternehmenSchaeffler-GruppeSchaefflerAktienKapitalerhöhung


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.