2020-11-20 14:36:00 Automobile

Skoda errichtet Solaranlage auf seinem Servicezentrum

Skoda hat auf den Dächern seines Servicezentrums in Kosmonosy eine Solaranlage installiert. Die Paneele auf dem Gebäudekomplex, unweit vom Stammsitz des Unternehmens in Mladá Boleslav, erstrecken sich über eine Gesamtfläche von mehr als 2200 Quadratmetern und liefern pro Jahr mehr als 450 MWh Energie. Damit deckt der Automobilhersteller fast 25 Prozent seines Strombedarfs in Kosmonosy über die Photovoltaikmodule ab.
Darüber hinaus nutzt das Unternehmen auch Photovoltaikmodule eines neu gebauten Solar-Carports zur Stromgewinnung.

Die Investitionen in die Anlage belaufen sich insgesamt auf rund 30 Millionen Tschechische Kronen (ungefähr 1,1 Millionen Euro). Diesen Betrag deckt der Automobilhersteller zu 60 Prozent durch Zuschüsse der Europäischen Union sowie ein Förderprogramm ab, mit dem das tschechische Ministerium für Industrie und Handel Maßnahmen unterstützt, die die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im Land fördern. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 20.11.2020

UnternehmenSkodaSolaranlage


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Skoda
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.