2020-09-10 09:06:00 Automobile

Skoda verpackt Teile in kompostierbare Folien

In einem Pilotprojekt testet Skoda biologisch abbaubare Verpackungsfolien. Sie dienen der Verschickung von CKD-Fahrzeugteilen ins indische Werk nach Pune und schützen die Komponenten ebenso gut wie herkömmliche Plastikfolien. Basis ist Maisstärke. Die neuen Verpackungen sparen monatlich rund 500 Kilogramm an herkömmlichen Kunststofffolien.

Die kompostierten Verpackungen kommen in Pune unter anderem als organischer Dünger für die Bäume im Logistikpark zum Einsatz. Seit März 2019 haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich Logistik ebenso wie Besucher die Möglichkeit, vor den Werkstoren einen Baum zu pflanzen und so ehemaliges Brachgelände in einen Park zu verwandeln. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 10.09.2020

UnternehmenSkodaVerpackungkompostierbarFolien


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Skoda
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.