2021-01-13 16:26:00 Automobile

ZF baut Digital Manufacturing Platform auf

ZF baut eine Digital Manufacturing Platform auf. Mit ihr sollen zunächst die Prozesse im Werk Diepholz in Norddeutschland ins Digitalzeitalter transformiert werden, ehe die Erkenntnisse dann konzernweit genutzt werden. Als Partner wurden Microsoft und PwC Deutschland ausgewählt. Das Projekt ermöglicht ZF, Herstellungskosten zu reduzieren, den Lagerbestand, die Leistung und Qualität des Werks zu verbessern und die Effizienz der Belegschaft zu erhöhen.

Da die drei Unternehmen Mitglieder der Open Manufacturing Platform sind, profitieren künftig auch andere Unternehmen der Automobilindustrie von den Verbesserungen bei ZF in Diepholz. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 13.01.2021

UnternehmenZFDigital Manufacturing


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/ZF
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.