ZF - Aktuelle Meldungen

Bei MAN fallen rund 3500 Stellen weg
26.01.2021
MAN richtet sich neu aus. Der Nutzfahrzeughersteller hat sich mit dem Gesamtbetriebsrat und der IG Metall auf ein entsprechendes Eckpunktepapier verständigt. Die Restrukturierungsmaßnahmen beinhalten den sozialverträglichen Abbau von rund 3500 Stellen. Betroffen sind neben der Stammbelegschaft auch Leiharbeitnehmer und Mitarbeiter mit befristeten Verträgen. Dabei sollen auch verstärkt Altersteilzeitregelungen genutzt und freiwillige Abfindungsangebote gemacht werden. Zudem bietet das Unternehmen den Mitarbeitern Wechselmöglichkeiten innerhalb des Volkswagen-Konzerns an.
Weiterlesen
Bundesverkehrsministerium fördert klimafreundliche Lkw-Antriebe
26.01.2021
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat heute im Rahmen der ersten Wasserstoffvollversammlung Fördergelder in Höhe von insgesamt 24,4 Millionen Euro an drei Projekte übergeben, die klimafreundliche Antriebe für Nutzfahrzeuge entwickeln. „Die Frage ist nicht, ob, sondern wann batterieelektrische und Wasserstoff- sowie Brennstoffzellen-Antriebe im Straßengüterverkehr wettbewerbsfähig sein werden“, so der Minister.
Weiterlesen
Elektro-Lastwagen sind in der Stadt auch schneller und pünktlicher
25.01.2021
MAN hat sich in München mit einem e-TGE am Projekt ZEUS (Zero Emission off-peak Urban deliverieS) zur Verteilung von Gütern in Innenstädten beteiligt. Die Stadt leidet wie viele andere Metropolen unter zunehmendem Verkehr und Luftverschmutzung. Eine Umgestaltung der Innenstadtversorgung mit Gütern und Waren führt auf mehreren Ebenen zu positiven Effekten. Die Lösung ist die Belieferung des Einzelhandels in den Tagesrandzeiten mit elektrisch angetriebenen Lkw.
Weiterlesen
Plug-in-Hybride schalteten erfolgreich automatisch um
22.01.2021
Das im August vorletzten Jahres gestartete Modellprojekt zu Geofencing und Blockchain-Technologie ist erfolgreich beendet. Die neun Ford Transit Custom Plug-in-Hybrid Kastenwagen sowie ein Ford Tourneo Custom PHEV Personentransporter spulten in der zwölfmonatigen Testphase insgesamt 62.000 Kilometer ab. Davon wurden 58 Prozent (35.000 Kilometer) rein elektrisch zurückgelegt.
Weiterlesen
Vorstellung Challenger Combo X 150: Agil wie ein Van, komfortabel wie ein Womo
22.01.2021
Neues aus dem Trigano-Haus: Challenger, die Marke ist unter dem Dach des französischen Caravaning-Konzerns unterwegs und ein Schwesterunternehmen von Eura Mobil, Forster und Karman mobil, will in Deutschland weiter Fuß fassen und stellt dafür ein (fast) neues Reisemobilkonzept vor. Der Challenger Combo X 150 soll das Beste zweier Welten vereinen und so handlich wie ein Kastenwagen und geräumig wie ein Reisemobil sein.
Weiterlesen
Neuer Goodyear für leichte Nutzfahrzeuge
21.01.2021
Goodyear bringt die zweite Generation seines Reifens Efficient Grip Cargo für leichte Nutzfahrzeuge auf den Markt. Der Sommerreifen verfügt über eine neue Gummimischung, die die Lauffläche widerstandsfähiger gegen hohe Temperaturen und raue Straßenbedingungen macht. Goodyear verspricht für den Efficient Grip Cargo 2 eine bis zu 38 Prozent höhere Lebensdauer. Ein neues Traktionsharz unterstützt außerdem die Verformung der Mischung bei Bremsmanövern auf nasser Fahrbahn. Der Anhalteweg verkürzt sich hier laut Hersteller gegenüber dem Vorgänger um bis zu acht Prozent.
Weiterlesen
Daimler-Vorstand übernimmt Nutzfahrzeug-Vorsitz
21.01.2021
Martin Daum, Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG und Konzern-Vorstand, hat den Vorsitz des Nutzfahrzeug-Ausschusses des Verbands europäischer Automobilhersteller (ACEA) übernommen. Er folgt auf Scania-Chef Henrik Henriksson. Das Germium, das sich aus den CEOs der führenden europäischen Nutzfahrzeughersteller zusammensetzt, bestimmt jedes Jahr einen neuen Vorsitzenden. (ampnet/jri)
Weiterlesen
MAN: Nachhaltigkeit ist Teamsport
21.01.2021
Die Ansage ist unmissverständlich: „Wer nicht sauber spielt, ist kein Partner für MAN“, bestimmt Holger Mandel, Vorstand für Beschaffung bei MAN Truck und Bus und gleichzeitig im Vorstand für das Thema Nachhaltigkeit verantwortlich, den Kurs des Unternehmens. Nach den eigenen Investitionen in eine nachhaltige Produktion an den weltweiten Standorten nimmt der Münchener Nutzfahrzeugbauer auch seine Lieferanten in die Verantwortung. „Unsere Geschäftspartner tragen einen erheblichen Teil zur Zukunftsfähigkeit von MAN bei, und daher setzen wir klare Erwartungen an unsere Lieferanten, sich zukünftig noch stärker und ohne Kompromisse den Zielen der Nachhaltigkeit zu verpflichten.“
Weiterlesen
Nutzfahrzeughersteller fordern Unterstützung
20.01.2021
Um die europäischen Vorgaben für die CO2-Emissionen bei Nutzfahrzeugen um 30 Prozent bis 2030 zu erfüllen, müssten bis dahin 200.000 Zero-Emissions-Lkw auf der Straße sein, stellt heute der europäische Herstellerverband ACEA fest. „Die europäischen Nutzfahrzeughersteller sehen sich in der Pflicht, Nutzfahrzeuge ohne Emissionen so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen“, erklärt heute dazu ACEA-Chef Eric-Mark Hutema. „Aber sie können einen solch großen Schritt ohne Vorlauf nicht allein bewältigen.“ Deswegen sei auf der Ebene der EU und der Mitgliedsstaaten rasches Handeln geboten.
Weiterlesen
Opel Combo-e Cargo kommt bis zu 275 Kilometer weit
19.01.2021
Wie bei den PSA-Konzerngeschwistern Peugeot und Citroën schreitet auch bei Opel die Elektrifizierung der Nutzfahrzeugpalette voran. Im Herbst wird der Combo-e Cargo auf den Markt kommen. Auch er hat den Einheits-Elektromotor mit 136 PS (100 kW) unter der Haube, der alle E-Autos von PSA antreibt. Wie das Pendant mit Verbrennungsmotor wird es den Combo-e in zwei Längenvarianten mit bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen und bis zu 800 Kilogramm Nutzlast geben, darunter auch einen fünfsitzigen Kastenwagen mit Doppelkabine.
Weiterlesen
MAN e-TGE fährt zum Impfen vor
19.01.2021
Nachdem MAN im vergangenen Jahr bereits ein rollendes Corona-Testlabor entwickelt und vermarktet hat, folgt nun ein Impfmobil für Impfungen vor Ort. Basis ist der e-TGE. Bestückt ist das Fahrzeug mit Kühlboxen und Notfallausrüstung. Der Elektro-Transporter bietet Platz für bis zu sechs Personen, beispielsweise medizinisches Personal. Erste Einsätze bei der Hochrisikogruppe der über 80-Jährigen sind im Raum Fürstenfeldbruck und Dachau geplant. Medizinisches Personal von MAN Truck & Bus des Standortes München begleitet und unterstützt darüber hinaus bei Bedarf die Impfteams der beiden Versorgungsärzte der Landkreise. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Ulbrich wird VW-Vorstand für Technische Entwicklung
19.01.2021
Thomas Ulbrich, bisher E-Mobilitätsvorstand von Volkswagen Pkw, wird zum 1. Februar Vorstand für Technische Entwicklung. Er wird Nachfolger von Frank Welsch, der die Leitung der neu ausgerichteten Qualitätssicherung des Konzerns übernehmen wird.
Weiterlesen