ADAC - Aktuelle Meldungen

ADAC vereinheitlicht Ladesäulenpreise mit EnBW
29.03.2019
Ab dem 1. April bietet der ADAC in Kooperation mit dem Energieunternehmen EnBW seinen Mitgliedern die Möglichkeit, mit ADAC e-Charge an mehr als 25 000 Ladepunkten im größten Ladenetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einheitlichen Preisen zu laden. Dabei nutzt der ADAC das Ladenetz der App EnBW-mobility+. Die Kilowattstunde per Wechselstrom-Ladung (AC) kostet einheitlich an jeder Ladesäule 0,29 Euro. Die Kilowattstunde per Gleichstrom-Ladung (DC) kostet unterwegs 0,39 Euro. Zusätzliche Kosten wie Standgebühren fallen nicht an.
Weiterlesen
Benzin wird teurer und Diesel billiger
27.03.2019
Tanken wird wieder teurer – zumindest für diejenigen, die einen Benziner fahren. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,375 Euro und damit 2,2 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel hingegen verbilligte sich um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,262 Euro je Liter. Die Preisspanne zwischen beiden Sorten vergrößerte sich auf 11,3 Cent, den höchsten Durchschnittswert in diesem Jahr.
Weiterlesen
EU verordnet Fahrerassistenzsysteme als Basisausstattung
27.03.2019
EU-Parlament, -Rat und -Kommission haben gemeinsam beschlossen, den Einbau einer ganzen Reihe von Fahrerassistenzsystemen in Personen- und Lastwagen sowie Bussen EU-weit zur Pflicht zu machen. Ab 2022 soll das für alle neuen Fahrzeugmodelle, ab 2024 für alle neu zugelassenen Lkw und Busse gelten. Besondere Aufmerksamkeit schenkten die EU-Oberen Abbiegeassistenten für Lastwagen und Omnibussen.
Weiterlesen
ADAC-Luftrettung fliegt den einmillionsten Einsatz
27.03.2019
Die ADAC-Luftrettung hat gestern ihren einmillionsten Einsatz seit 1970 geflogen. Das Einsatzspektrum der fliegenden Gelben Engel reichte an diesem Tag von einem hochspezialisierten Intensivtransport in Aschaffenburg bis zu einem Kindernotfall in Wangerooge. Die Crew des Rettungshubschraubers „Christoph 48“ der Station Neustrelitz musste zu einem neurologischen Notfall in Waren (Müritz). Sie wird am Freitag stellvertretend für alle Stationen der ADAC-Luftrettung von Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe in Schwerin empfangen. Die Station betreibt der Automobilclub mit dem DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte. Von dort wurden im vergangenen Jahr 1223 Einsätze geflogen.
Weiterlesen
ADAC: Die ideale Mobilitäts-App gibt es noch nicht
25.03.2019
Trotz der enormen Dynamik auf dem Markt der Mobilitätsplattformen – mit schnellen Wechseln und Veränderungen bei Anbietern und Möglichkeiten – sind die vielen einzelnen Anbieter und Angebote kaum miteinander vernetzt. Wunsch und Wirklichkeit liegen hier noch weit auseinander. Zu diesem Ergebnis kommt der ADAC nach einer Stichprobe von 32 Mobilitäts-Apps. Demnach fehlt weiterhin eine Lösung, die die verschiedenen Mobilitätsangebote einer Region zusammenfasst und vernetzt sowie übergreifend Buchung und Bezahlung ermöglicht.
Weiterlesen
Honda Civic Type R kehrt auf den Nürburgring zurück
22.03.2019
Nach zehn Jahren kehrt Honda mit dem Civic Type R zum 24-Stunden-Rennen auf den Nürburgring zurück. Fest im Visier hat das Team Honda ADAC Sachsen den Klassensieg in der TCR-Wertung. Pilotiert wird der Civic Type R TCR von Markus Oestreich, der bereits 25-mal am 24-Stunden-Rennen teilgenommen hat. Verstärkung erhält der Routinier von Mike Halder und Dominik Fugel, die im vergangenen Jahr in der ADAC TCR Germany zusammen die meisten Rennsiege einfuhren und mit Honda ADAC Sachsen schließlich Vizemeister in der Teamwertung wurden.
Weiterlesen
Der ADAC sucht den Fahrsicherheitsprofi 2019
21.03.2019
Zum dritten Mal sucht der ADAC gemeinsam mit seinem Partner Continental den besten, sichersten und technisch versiertesten Fahrer. Unter der Anleitung müssen die Teilnehmer in baugleichen Fahrzeugen Energiesparrunden absolvieren, Geschicklichkeits- und Geländeparcours bewältigen und zeigen, wie gut sie mit verschiedenen Assistenzsystemen zurechtkommen. Ergänzt werden die praktischen Fahrtests um eine theoretische Übung.
Weiterlesen
Oettinger kehrt in den Motorsport zurück
20.03.2019
Zur Saison 2019 meldet sich der Traditionstuner Oettinger aus Friedrichsdorf im Motorsport zurück und geht in der ADAC TCR Germany an den Start. Das Team mit zwei Fahrern will um vordere Plätze mitfahren. Das Volkswagen-Team Oettinger ist ein weiteres Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit zwischen dem Traditionstuner und Engstler Motorsport.
Weiterlesen
Kaum Bewegung bei den Kraftstoffpreisen
20.03.2019
Analog zum Ölpreis und zum Euro-Kurs haben sich die Kraftstoffpreise in der vergangenen Woche kaum bewegt. Wie der ADAC meldet, öffnete sich die Preisschere zwischen Benzin und Diesel aber weiter. Laut aktueller Auswertung müssen Autofahrer derzeit für einen Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,353 Euro bezahlen und damit 0,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel hingegen verbilligte sich um 0,2 Cent auf durchschnittlich 1,265 Euro je Liter. Der Preisunterschied beträgt damit 8,8 Cent. (ampnet/jri)
Weiterlesen