Aiways - Aktuelle Meldungen

Aiways will bei Sicherheit nachlegen
21.01.2020 - Der chinesische Automobilhersteller Aiways bereitet sich weiter auf den europäischen Marktstart seines SUV U5 vor. Im Nachgang zum NCAP-Crashtest will das Start-up aus Shanghai bei der Fahrzeugsicherheit nachsteuern. Im September vergangenen Jahres wurde der U5 für den europäischen Markt zugelassen. Den Crashtest von Euro NCAP bestand das Mittelklasse-SUV mit drei von maximal fünf Sternen. Um diese Wertung zu steigern, wurde im Nachgang unter anderem die Softwaresteuerung der Airbagsysteme optimiert. Wie das Unternehmen mitteilt, soll die Sicherheit bis zum Marktstart noch weiter verbessert werden.
Weiterlesen
Das sind die E-Auto-Modelle 2020
06.01.2020 - Die Zeit der Ankündigungen ist vorbei – das Jahr 2020 wird das Jahr der Elektromobilität und die lange versprochenen Modelle werden in die kommenden zwölf Monaten in den Handel und vielleicht auch auf die Straßen rollen, wenn die Kunden sich von der neuen Mobilität elektrisieren lassen.
Weiterlesen
Neues aus der Trümmerhalle
18.12.2019 - Euro NCAP hat Ergebnisse für zehn neu getestete Fahrzeuge bekannt gegeben. Ford Puma, MG ZS EV, MG HS, Nissan Juke, VW Golf und Audi Q8 schließen mit Bravour ab und erhalten fünf Sterne. Drei Sterne bekamen der Aiways U5 und die Modellpflegen der seit 2011 erhältlichen VW e-Up, Seat Mii und Skoda Citigo. Bei Letzteren wurden im Vergleich zum Test vor acht Jahren zwei Sterne aufgrund engerer Bestimmungen gestrichen. Der Aiways U5 patzte besonders beim Fußgängerschutz. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Aiways packt Methanol in die Brennstoffzelle
05.11.2019 - Eine batterie-elektrische Fahrzeugplattform mit integrierter Brennstoffzelle auf Methanolbasis präsentiert der Autohersteller Aiways gegenwärtig in Shanghai auf der Importmesse China International Import Expo (–10.11.2019). Die Brennstoffzelle, mit flüssigem Methanol betankt, wurde gemeinsam mit dem dänischen Entwickler Blue World Technologies umgesetzt. Hintergrund der Entwicklung: Chinesische Behörden fordern den Einsatz von Methanol. Ein Vorteil von Methanol als Flüssigtreibstoff sei es, dass die bestehende Infrastruktur für das Auftanken genutzt werden kann. Die Methanol-Betankung ist aus dem Supersportwagen Nathalie von Gumpert bekannt. Die Technologie hierfür stammt ebenfalls von Aiways. (ampnet/blb)
Weiterlesen
Das chinesische Start-up Aiways will nach Europa kommen – wirklich
03.10.2019 - Die Auftritte chinesischer Marken auf europäischen Automobilmessen verliefen bisher nach einem festen Drehbuch: Die glänzenden Elektromodelle wurden von Hostessen enthüllt, und danach folgten stets vollmundige Ankündigungen über einen baldigen Importstart zu verführerisch kleinen Preisen. Doch dann hörte man von den ambitionierten Unternehmen nichts mehr. Die Marken verschwanden bald wieder von der Bildfläche, bis der nächste Anbieter auf einer Messe auftrat.
Weiterlesen
IAA 2019: Elektro-SUV Aiways U5 auf der Seidenstraße nach Frankfurt
09.09.2019 - Elektroautos wollen derzeit den Markt für Personenwagen kräftig aufmischen. Das bringt auch neue Spieler ins Geschehen. Zu den jüngsten zählt das chinesische Unternehmen Aiways. Es wurde 2017 gegründet und ist im chinesischen Shanghai zu Hause. Kurz vor der IAA präsentiert Aiways nun sein Modell U5, ein batterieelektrisches SUV mit durchaus beachtlichen Abmessungen von 4,46 Metern Länge, 1,88 Metern Breite und 1,68 Metern Höhe sowie einem Laderaum mit maximal 1543 Litern Volumen.
Weiterlesen
Aiways startet mit Elektro-Prototypen von China nach Frankfurt
18.07.2019 - Der chinesische Autohersteller Aiways hat gestern zwei Prototypen seines Modells U5 vom chinesischen Xi’an auf die mehr als 14000 Kilometer lange Fahrt nach Europa geschickt. Das Ziel: Frankfurt am Main. Pünktlich vor Beginn der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA 2019 (12. - 22. September) will der Tross die Mainmetropole erreichen.
Weiterlesen
Aiways schickt elektrischen U5 auf 14 000 KilometerTestfahrt
10.07.2019 - Mit einem vollelektrischen SUV drängt der chinesische Autohersteller Aiways auf den europäischen Markt. Das im Mittelklassen-Segment angesiedelte Modell U5 soll über eine Reichweite von 460 Kilometer (nach NEFZ) verfügen und soll in Europa ab 2020 zu haben sein. Der U5 wäre damit eines der ersten nur batterieelektrischen Mobile aus China.
Weiterlesen