Alpine - Aktuelle Meldungen

Alpine steigert Performance und Komfort
24.11.2021 - Alpine stellt das Modellprogramm des A110 neu auf und steigert zudem die Motorleistung. Der Mittelmotorsportwagen ist künftig als Einstiegsmodell A110, leistungs- und komfortoptimierter GT und noch sportlicherer S zu haben. Der 275 km/h schnelle A110 S verfügt mit dem optionalen Aero-Kit erstmals über einen Front- und Heckspoiler, die in Kombination mit der verlängerten Unterbodenverkleidung vorn und dem Heckdiffusor die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten steigert. Er hat eine Zwei-Farb-Lackierung in Feuerorange mit schwarzem Dach. Passend dazu sind auch die Bremssättel in Orange gehalten. Entsprechende Akzente finden sich auch im Innennraum.
Weiterlesen
Ratgeber: Mit Winterreifen auf der sicheren Seite
17.11.2021 - Die Temperaturen sinken und Bodenfrost tritt wieder häufiger auf: Für Autofahrer ist es spätestens im November Zeit über Winterreifen nachzudenken. Zwar gibt es keine verbindliche Winterreifenpflicht, aber die Straßenverkehrsordnung fordert von Verkehrsteilnehmern, ihre „Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen“. Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte müssen Autofahrer daher Winterreifen aufgezogen haben. Ihr Profil und ihre Lauffläche sind so konzipiert, dass sie bei Matsch und frischem oder schmelzendem Schnee bessere Fahreigenschaften als ein Sommerreifen haben.
Weiterlesen
Halbleiterkrise trifft auch Renault
22.10.2021 - Die Halbleiterkrise trifft auch den Renault-Konzern. Der Umsatz der Gruppe sank im dritten Quartal um 13,4 Prozent auf neun Milliarden Euro, der Fahrzeugabsatz ging um 22,3 Prozent auf 599.027 Fahrzeuge zurück. Laut Renault stieg aber der Anteil der Verkäufe „in den profitabelsten Kanälen“. Der positive Preiseffekt im dritten Quartal lag den Unternehmensangaben zufolge bei fast drei Prozentpunkten. Auch der Auftragsbestand in Europa liegt im grünen Bereich und erreichte den besten Wert seit 15 Jahren.
Weiterlesen
Renault fährt mit Mobilize in die Zukunft der Mobilität
10.09.2021 - Die automobile Welt steht vor einem großen Wandel, denn die Zeiten da sich Automobilhersteller allein auf die Produktion der Modelle konzentrierten, nähern sich ihrem Ende. Inzwischen hat der Besitz eines Automobils zunehmend seinen Reiz verloren, und die Menschen suchen nach anderen Möglichkeiten, um mobil zu bleiben. „Die Zahl der Automobilisten, die sich dazu entscheiden nicht mehr Besitzer eines Automobils zu sein, steigt vor allem in den Großstädten“, weiß Clothilde Delbos, bei Renault für den Mobilitätsdienstleister Mobilize verantwortlich. „Mit Mobilize bereiten wir die Zukunft der Mobilität vor.“
Weiterlesen
Diese Autos stehen auf der IAA in München
05.09.2021 - Sie findet statt, allen Unkenrufen zum Trotz. Doch die Internationale Automobil-Ausstellung folgt heuer einem anderen Konzept. Sie zieht von Frankfurt nach München um, nennt sich „IAA Mobilty“ – und verteilt sich auf verschiedene Standorte. Und noch eines setzt sie von anderen Messen ab: In der Weißwurst-Metropole dreht sich fast alles um Elektroautos, die nach wie vor den deutlich kleineren Teil der Verkäufe ausmachen. Wir haben die wichtigsten Debüts zusammengestellt.
Weiterlesen
Renault konzentriert sein Elektroauto in Frankreich
30.06.2021 - Luca de Meo nutzte heute die virtuellen Show „Renault eWays“, um für Medien und Investoren zu sagen, dass sein Unternehmen zu den Gewinnern der Umstellung auf Elektroautos zählen soll. „Alle unsere Fahrzeuge werden bis ins Mark elektrische sein“, sagte er und kündigte eine schnellere Gangart der Transformation an. Eine seiner Strategie dabei ist die Konzentration auf Frankreich. Statt auf Lieferketten vertraut de Meo auf Partnerschaften für Entwicklung und Fertigung bis hin zum Recycling.
Weiterlesen
Top Ten beim „Auto-Medienportal“: Trau, schau wem
31.05.2021 - Den ersten Platz belegte in der vergangenen Woche unser Interview mit DJV-Chef Frank Überall, der deutliche Kritik an Unternehmen übte, die Marketing und Pressearbeit verschmelzen. Das Thema brennt auch der Redaktion auf den Nägeln – alles Fachautoren, die unter dem Dach der Autoren-Union Mobilität erstklassige journalistische Arbeit leisten und die Werte ihrer Zunft hochhalten wollen: Trau, schau wem.
Weiterlesen
Vorstellung Jeep Wrangler 4xe: Der stärkste kann auch ganz leise
27.05.2021 - Mit 380 PS ist der Unlimited 4xe der stärkste Wrangler, den Jeep bislang in Europa auf den Markt gebracht hat. Das neue Spitzenmodell der Baureihe verdankt seine Kraft nicht etwa einem V8 und auch keinem Sechs-Zylinder-Motor, sondern einem 200 PS leistenden Zwei-Liter-Benziner, dem zwei Elektromotoren mit 46 kW und 107 kW zur Seite stehen. Sie ermöglichen dem Plug-in-Hybriden auch rein elektrisch zu kraxeln und helfen, ein Drehmoment von bis zu 637 Newtonmetern zu mobilisieren. Auf der Straße schlägt sich die Kraft des Wrangler 4xe in einem Beschleunigungswert von 6,4 Sekunden nieder. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 156 km/h.
Weiterlesen
Alpine A110 wird zum rollenden Kunstwerk
21.05.2021 - Am Rande des Formel-1-GP von Monaco hat Alpine heute den A110 X Felipe Pantone enthüllt. Das von dem argentinisch-spanischen Künstler gestaltete Fahrzeug ist auf drei Exemplare limitiert und basiert auf einem A110 S mit 292 PS. Der Preis des im Laufe des Jahres angebotenen Modells liegt bei 125.000 Euro. Die Bedingungen des Kaufs werden später bekanntgegeben.
Weiterlesen
Alpine A110 kommt als limitierter „Légende GT 2021“
12.05.2021 - Alpine legt eine auf 300 Stück limitierte Sonderversion des A110 auf, die ab sofort bestellbar ist. Der „Légende GT 2021“ kombiniert die hochwertige Ausstattung Légende mit dem 292 PS (215 kW) starken Motor des A110 S. Das Editionsmodell übernimmt auch dessen Sportauspuff und die Hochleistungsbremsanlage. Der 1,8-Liter-Turbomotor stellt sein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern bei 2000 Umdrehungen in der Minute bereit. Der Alpine A110 Légende GT 2021 beschleunigt in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.
Weiterlesen
Aus Renault Sport Cars wird Alpine Cars
10.05.2021 - Die Neuaufstellung der Marke Renault schreitet voran: Aus Renault Sport Cars wird Alpine Cars. Damit ist die neue Geschäftseinheit Alpine künftig auch für die Entwicklung der besonders sportlichen Modelle der Kernmarke zuständig. Der Name der auch für den Rennsport von Renault zuständigen Abteilung wird dann auch Teil der Modellbezeichnung.
Weiterlesen
Wortklauberei (16): Der? Die? Das? Was?
26.04.2021 - Kürzlich entbrannte im Kollegenkreis eine hitzige Diskussion. Auslöser war der, pardon die Alpine A110 – oder doch umgekehrt? Das Auto ist männlich, das Motorrad weiblich. So sind wir es gewohnt, ohne zu wissen, warum das eigentlich so ist. Dennoch finden sich einige berühmte Gegenbeispiele – zumindest bei Motorjournalisten. So erhält die kraftvolle Corvette einen weiblichen Artikel, ebenso wie die italienische Schönheit Giulia und die flache Französin Alpine.
Weiterlesen