Caravan-Salon - Aktuelle Meldungen

Volkswagen beliefert Knaus Tabbert
24.06.2022 - Die Lieferengpässe bei Fiat führen dazu, dass immer mehr Reisemobilhersteller sich nach anderen Basisfahrzeugen als den Marktführer Ducato umschauen. So hat nun Volkswagen Nutzfahrzeuge eine langfristige Vereinbarung mit Knaus Tabbert getroffen. Der Reisemobilhersteller wird auf Basis des T6.1 und des Crafter eigene Fahrzeugkonzepte entwickeln. Der teilintegrierte Tourer Van auf Basis des Transporters wird in Kürze von Knaus vorgestellt und seine Publikumspremiere auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf feiern. Auch auf Basis des VW Crafter sind Wohnmobile in Planung. (aum)
Weiterlesen
Abgesagt: Die CMT findet wegen Corona-Beschränkungen nicht statt
18.12.2021 - Bis zuletzt stand sie auf der Kippe, nun kam die Absage. Die Caravaning- und Tourismus-Messe CMT in Stuttgart findet nicht statt. Das gilt auch für die Tochtermessen Fahrrad- & Wanderreisen, Kreuzfahrt- & Schiffsreisen sowie Golf- und Wellnessreisen.Vom 15. bis zum 23. Januar 2022 war die Urlaubsausstellung geplant, das von der Landesregierung verhängte Durchführungsverbot solcher Veranstaltungen in der Alarmstufe II gilt jedoch bis zum 17. Januar.
Weiterlesen
Caravan Salon 2021: Ein Mega-Mobil aus Wuppertal
31.08.2021 - Wer an Wuppertal denkt, dem fällt wohl zuerst die Schwebebahn ein, vielleicht auch ein Zirkuselefant, der 1950 in die Wupper stürzte. In gehobenen Camper-Kreisen dagegen fällt sofort der Name Volkner. Die Reisemobilmanufaktur baut nicht irgendwelche Freizeitfahrzeuge. Die 20 Mitarbeiter stellen etwa 30 Mobile im Jahr her, die zum Besten gehören, was aus deutschen Landen auf die Campingplätze rollt. Hingucker auf dem Caravan Salon ist erneut das Spitzenmodell Performance R, das schlanke 2.035.000 Euro kostet. Und in seiner Unterbodengarage ein noch teureres Vehikel befördert. Knapp 4,5 Millionen kostet der Bugatti Chiron, der in der flachen Remise im Kellergeschoss mit auf die Reise gehen kann.
Weiterlesen
Caravan-Salon 2021: Perfekter Start in die neue Saison
29.08.2021 - Der Caravan Salon in Düsseldorf, die Leitmesse der Branche, ist zwar nicht bei sonnigem Wetter, aber doch mit sonnigen Zahlen gestartet. Denn nach wie vor sind die deutschen Urlauber vom Caravaning begeistert. In den ersten sieben Monaten des Jahres wurden 74.957 Reisemobile und Caravans neu zugelassen, das ist einmal mehr ein Rekordwert. 6,2 Prozent haben die Verkäufe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelegt.
Weiterlesen
Caravan-Salon: Am Ende doch elektrisch in die Zukunft?
28.08.2021 - Die Diskussion um die zukünftigen Antriebssysteme von Freizeitfahrzeugen wird bereits im Vorfeld des Caravan Salons in Düsseldorf äußerst kontrovers geführt. Das sich beim Wohnwagen ein System durchzusetzen scheint, bei dem der Anhänger mit eigener Batterie und eigenem Elektro-Achsmotor den (ebenfalls elektrisch motorisierten) Zugwagen entlastet, hat ZF mit Unterstützung durch den Wohnwagenbauer Dethleffs bei einer Alpenüberquerung vom Allgäu nach Südtirol jüngst gezeigt.
Weiterlesen
Vorschau: Zweimal T und eine Limousine ohne Rücksitzbank
20.08.2021 - Volkswagen stellt in der nächsten Woche den T7 bei letzten Abnahmefahrten näher vor. Es wird ihn nur als Multivan geben, während Handwerker und andere Gewerbetreibende weiter auf den T6.1 zurückgreifen müssen. Ein Elektroantrieb ist für den neuen Bulli nicht vorgesehen. Der kommt erst mit dem ID Buzz.
Weiterlesen
Die Branche rollt von einem Rekord zum nächsten
19.08.2021 - Das Caravaning ist längst mitten in der Gesellschaft angekommen. Davon zeugen die nunmehr seit sieben Jahren steigenden Zulassungszahlen von Reisemobilen und Wohnwagen. Kaum ein Abend vergeht, an dem nicht in einem der TV-Sender eine Dokumentation über die immer beliebter werdende Ferienart gezeigt wird. Das Marktforschungsunternehmen Puls und die GSR Unternehmensberatung haben in Zusammenarbeit mit „Autobild Reisemobile“ erneut eine Studie zur Situation des Caravanings in Deutschland erstellt. Darin ist zu erkennen: Das Ende der Erfolgskurve ist noch lange nicht in Sicht.
Weiterlesen
Campervan Karmann Duncan: Neue Baureihe auf Ford-Basis
19.08.2021 - Im anhaltenden Boom der Reisemobile sind Kastenwagen und Campingvans besonders gefragt, können sie doch durchaus auch als Alltagsauto dienen und passen ohne Einschränkungen in normale Parkbuchten und sogar Parkhäuser. Trigano mit Sitz in Frankreich, ist der größte Hersteller von Reismobilen in Europa und in Deutschland unter anderem mit Eura Mobil und Forster vertreten. Die dritte Marke, Karmann, ist seit je her auf den Ausbau von Kastenwagen spezialisiert, hier bekommen die beiden aktuellen Baureihen Dexter und Davis nun Zuwachs durch den Campingbus Duncan.
Weiterlesen
„Caravan Salon Austria 2021‟ im Oktober
11.08.2021 - Kein anderer Caravaning-Markt in Europa wächst so rasant wie der in Österreich. Die Reisemobilverkäufe sind um 74 Prozent gegenüber dem bereits sehr starken Vorjahr gestiegen. Rund um Fahrzeugneuheiten und nützliches Zubehör dreht es sich beim „Caravan Salon Austria 2021‟, der vom 20. bis 24. Oktober auf dem Messegelände in Wels stattfindet. Angekündigt haben sich mehr als 130 Unternehmen. Neben Reisemobilen und Wohnwagen bildet auch der Selbstausbau von Kastenwagen einen Schwerpunkt. Der österreichische Caravan-Salon versteht sich nicht zuletzt auch als Anlaufstelle für Neueinsteiger. (aum)
Weiterlesen
Vorstellung Knaus 2022: Auf Wachstums- und Elektrifizierungskurs
14.07.2021 - Wie sollte es anders sein – die Geschäfte laufen blendend beim Traditionshersteller Knaus. Zusammen mit den Tochtermarken Weinsberg, Tabbert und der Luxusschmiede Morelo haben die 3500 Mitarbeiter an vier Standorten im vergangenen Jahr 11.000 Reisemobile und 7000 Wohnwagen gebaut. Der Umsatz ist auf 795 Millionen Euro gestiegen und die seit Sommer 2020 an der Börse gehandelte Aktie des Unternehmens hat um 16 Prozent an Wert zugelegt. Soweit die guten Nachrichten. Wenger erfreulich für die Kunden ist, dass Knaus bis ins nächste Jahr hinein ausverkauft ist. Alles was gebaut wird, hat schon einen festen Abnehmer.
Weiterlesen
Vorschau: Neuer Opel und neue Harley, Esseesse und Wolverine
09.07.2021 - Opel steuert unter den deutschen Herstellern recht erfolgreich durch die Corona-Krise. Weiteren Schwung versprechen sich die Rüsselsheimer vom neuen Astra, der nächste Woche vorgestellt wird. Harley-Davidson setzt seine mit der Pan America eingeleitete 1250er-Baureihe mit einem weiteren Modell fort. Es dürfte sich um einen Ersatz für die in Europa nicht mehr angebotene Sportster handeln.
Weiterlesen
Caravaning: Wo geht die Reise hin?
08.07.2021 - Nach dem Rekordabsatz der Caravaning-Industrie im vergangenen Jahr haben die Hersteller zunächst mit bangen Blicken den verhaltenen Beginn im Januar beobachtet. Ohne Grund, wie sich nun herausstellt. Nicht mangelnde Kauflust der Kunden, sondern vor allem die durch den Lockdown begründeten Lieferschwierigkeiten waren für den schleppend anlaufenden Absatz verantwortlich. Dies resümierte Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning-Industrieverbands CIVD, anlässlich der Präsentation der Halbjahreszahlen in Eltville.
Weiterlesen