Daimler - Aktuelle Meldungen

Vorschau: Voller Terminkalender
14.02.2020
Die nächste Woche wird von einem vollen Terminkalender bestimmt. Gleich ein halbes Dutzend Neuheiten werden vorgestellt. Porsche baut die 718er-Baureihe um den GTS 4.0 aus, dessen Sechszylinder in Cayman und Boxster aus vier Litern Hubraum 400 PS (294 kW) schöpft. Der Motor aus 718 Spyder und 718 Cayman GT4 beschleunigt die beiden Modelle in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h und auf bis zu 293 km/h. BMW schickt im April den X5 M und X6 M auf die Straße. Die Competition-Varianten mobilisieren 625 PS (460 kW) und damit 25 PS mehr als die Basisversion. Gegenüber den Vorgängermodellen sind es sogar 50 PS mehr.
Weiterlesen
Daimlers Gewinn schrumpft um fast zwei Drittel
11.02.2020
Daimler hat heute die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht. Der Fahrzeugabsatz lag mit 3,34 Millionen Pkw und Nutzfahrzeugen leicht unter dem Vorjahresniveau von 3,35 Millionen Einheiten. Der Umsatz stieg um drei Prozent auf 172,7 Milliarden Euro, das EBIT sank von 11,1 Milliarden auf 4,3 Milliarden Euro. Das bereinigte EBIT betrug 10,3 Milliarden Euro. Hohe Investitionen in neue Technologien sowie Zahlungen und Rückstellungen wegen Nachbesserungen bei Dieselfahrzeugen belasten das Geschäftsjahr. Der Gewinn ging um fast fünf Milliarden Euro auf 2,7 Milliarden Euro zurück. Die vorgeschlagene Dividende liegt bei 90 Cent nach 3,25 Euro im Vorjahr. Die rund 130.000 anspruchsberechtigten Tarifmitarbeiter in Deutschland erhalten bis zu 597 Euro Erfolgsbeteiligung und eine einmaligen Anerkennungsprämie von 500 Euro.
Weiterlesen
Daimler schnallt den Gürtel noch enger
10.02.2020
Daimler will den Gürtel bei seinem Sparkurs offensichtlich noch enger schnallen. Nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr nur noch halb so viel Gewinn gemacht hat wie 2018 und vermutlich auch noch weitere Rücklagen für die Dieselaffäre bilden muss, stehen mehr Stellen auf der Kippe als bisher angenommen. Wie das „Handelsblatt“ berichtet, könnten statt rund 10.000 bis zu 15.000 Stellen bei Daimler abgebaut werden. Das soll über Abfindungen, Frühpensionierungen und Altersteilzeit geschehen.
Weiterlesen
Daimler bündelt Gesundheit in Rastatt
07.02.2020
Ein neues Gesundheitszentrum des Mercedes-Benz-Werks Rastatt bündelt künftig alle Gesundheitsangebote für die Beschäftigten unter einem Dach. Dazu gehören der werksärztliche Dienst, die betriebliche Gesundheitsförderung und die Sozialberatung sowie der Sportverein SG Stern.
Weiterlesen
Korrosionsschutz bei VW: Alles Gute kommt von unten
06.02.2020
„Sprechen wir über Qualität“ – dachte sich Volkswagen, und lud am gestrigen Mittwoch nach Wolfsburg zum „Quality Talk“ ein. Das Schwerpunktthema war der Korrosionsschutz, den VW in den letzten zwanzig Jahren sichtlich verbessert hat. Blühende Kotflügel inkusive Biotop, wie einst beim Golf 3, gehören in Wolfsburg der Vergangenheit an. Seit der ersten Wachsflutanlage 1978 bis zum Aluminiumprofil im Seitenschweller des ID 3 zeigte der niedersächsische Hauptsitz, was sich in der Zwischenzeit getan hat.
Weiterlesen
Britischer Autoanalyst berät Daimler
05.02.2020
Max Warburton (45) wird als Berater des Vorstands und Leiter Spezialprojekte zur Daimler AG wchsel. Der Brite kommt von Alliance Bernstein, einem US-amerikanischen Vermögensverwaltungs- und Research-Unternehmen.
Weiterlesen
Philipp Schiemer folgt auf Ulrich Bastert
05.02.2020
Philipp Schiemer (55) wird zum 1. Juli Head of Marketing, Sales and Customer Services bei Daimler Buses. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Bastert (60) an, der in den Ruhestand geht. Schiemers aktuellen Posten als Head of Mercedes-Benz do Brasil von Daimler Trucks and Buses übernimmt Karl Deppen (53).
Weiterlesen
Daimler lädt Nutzfahrzeuge auf
03.02.2020
Daimler hat am Standort Stuttgart-Untertürkheim einen Lade­park für elektrische Nutzfahrzeuge eröffnet. Die Ladesäulen werden für Lkw und Transporter genutzt. Sie umfassen eine Gesamtleistung von einem Mega­watt verteilt auf zwei Gleichstrom-Schnelllader mit je 300 Kilowatt für Lkw und drei weitere Ladesäulen mit je 150 Kilowatt Leistung für Transporter.
Weiterlesen
Daimler liefert 500 Stadtbusse nach Marokko
30.01.2020
Daimler hat aus einen Großauftrag über 500 Stadtbusse für Marokko erhalten. Abnehmer ist das spanische Busunternehmen Alsa, das zur britischen National Express Group gehört, und seit 1999 in Marokko Buslinien betreibt. Die Leiferung umfasst 420 Mercedes-Benz Conecto und 80 Gelenkbusse Conecto G. 150 der Fahrzeuge wurden im Auftrag der Behörde „L’Eci Al Baida“ von Casablanca gekauft. Die Fahrzeuge werden im städtischen Verkehr der nordamerikanischen Stadt eingesetzt und dienen der Erneuerung der dortigen Flotten. Die Stadtbusse werden im türkischen Werk von Daimler Buses produziert und bis Ende 2020 sukzessive ausgeliefert.
Weiterlesen
Neue Bharatbenz für Indiens steigenden Transportbedarf
29.01.2020
Daimler hat in Mumbai das runderneuerte Modellprogramm seiner indischen Nutzfahrzeugmarke Bharatbenz vorgestellt. Es umfasst mehr als ein Dutzend mittelschwere und schwere Lkw und Busse, die die ab April geltende neue Abgasnorm erfüllen. Neben dem geänderten Styling bekommen die Fahrzeuge eine Reihe von neuen Ausstattungsmerkmalen und Technologien, darunter die Telematiksysteme „Truckonnect“ und „Bus Connect“.
Weiterlesen
Die E-Klasse trumpft mit Hightech auf
25.01.2020
Im Sommer rollen die ersten E-Klassen zu den Händlern. Den Anfang macht die für den chinesischen Markt gedachte Langversion, Coupé und Cabriolet folgen. Mit an Bord sind eine Reihe von Assistenzsystemen, mit denen Daimler den Klassenmaßstab setzen will. Darunter Augmented Reality im Rahmen von MBUX. So werden auch Hausnummern und das Ampellicht auf dem Media-Display gezeigt.
Weiterlesen
Mercedes-Benz setzt Bergsteiger-Rekord auf Rädern
25.01.2020
Ein zehnköpfiges Expeditionsteam unter der Führung von Matthias Jeschke hat den höchsten Vulkan der Welt, den Ojos de Salado in Chile, mit zwei Unimog U 5023 erklommen. Das Team sollte auf verschiedenen Höhenlagern auf dem Vulkanberg ein System von vier Notfunkeinheiten installieren. Mit diesem System soll die Sicherheit sowohl für Bergsteiger als auch Wissenschaftler verbessert werden.
Weiterlesen