Dezember 2021 - Aktuelle Meldungen

Mercedes-Benz Drive Pilot: Billiger als der eigene Chauffeur
06.05.2022 - In zehn Tagen wird Mercedes-Benz das erste Unternehmen sein, dass hochautomatisiertes Fahren als Sonderausstattung für Serienfahrzeuge anbieten kann. Das System „Drive Pilot“ wird ab 17. Mai 2022 für die S-Klasse für 5000 Euro und für den EQS im Rahmen eines umfangreicheren Fahrerassistenz-Pakets für insgesamt 7430 Euro bestellt werden können – plus Mehrwertsteuer. Der Drive Pilot hat eine international gültige Zertifizierung nach dem SAE-Level 3. Er übernimmt automatisiert bestimmte Fahraufgaben. Doch der Fahrer muss jederzeit bereit sein, die Kontrolle zu übernehmen, wenn das Fahrzeug ihn dazu auffordert.
Weiterlesen
„Mercedes-Benz wird Schritt für Schritt vollelektrisch“
30.04.2022 - Das vergangene Jahr habe gezeigt, dass sich die strategische Ausrichtung auf Elektrofahrzeuge sowie der Ausbau des Top-End-Segments bei Mercedes-Benz ausgezahlt habe. Das betonte das Management gestern bei der ersten Hauptversammlung der Mercedes-Benz Group AG in der neuen Konzernstruktur als. Vier Zahlen sollen den Erfolg dieser Transformation belegen. Der Konzernabsatz der Top-End-Modelle stieg um 30 Prozent, der Absatz von elektrischen Pkw erhöhte sich um 64 Prozent, der elektrischer Vans um 118 Prozent. Dadurch wuchs das bereinigte EBIT um 123 Prozent.
Weiterlesen
Thomas Müller neuer Entwicklungschef bei Jaguar Land Rover
04.04.2022 - Thomas Müller ist von Jaguar Land Rover zum neuen Executive Director of Product Engineering ernannt worden. Als Vorstand Produktentwicklung trägt der 45-jährige ab sofort die Verantwortung für die technische Entwicklung aller neuen Jaguar- und Land Rover-Modelle, einschließlich Hardware und Software. Der Ingenieur kommt aus dem Volkswagen-Konzern zu Jaguar Land Rover, wo er in der technischen Entwicklung von Audi verschiedene Führungspositionen innehatte. Zuletzt war er als Executive Vice President für Forschung und Entwicklung (ADAS) und autonomes Fahren bei der Automobilsoftware-Tochter Cariad zuständig.
Weiterlesen
ZF hält bei den Finanzen den Kurs trotz Gegenwind
18.03.2022 - Der Technologiekonzern ZF hat seine finanziellen Ziele erreicht. Mit 38,3 Mrd. Euro lag der Umsatz 2021 um 17,5 Prozent deutlich über dem Vorjahreswert von 32,6 Mrd. Euro und das bereinigte EBIT betrug 1,9 (2020: 1,0) Mrd. Euro. Zugleich richtete sich das Unternehmen weiter auf die Zukunft der Mobilität in den drei Kernfeldern Elektromobilität, autonomes Fahren und Software-Entwicklung aus. Als Ausblick auf 2022 nannte ZF ein Umsatzvolumen des Konzerns von 40 Mrd. Euro.
Weiterlesen
Konzernüberschuss wuchs 2021um 223,1 Prozent
10.03.2022 - Die BMW Group hat im Geschäftsjahr 2021 ihre Ziele erreicht. Sowohl das Konzernergebnis als auch der Überschuss fiel gegenüber dem Vorjahr signifikant höher aus. Die Konzernumsatzerlöse erhöhten sich auf 111.239 Mio Euro (Vj: 98.990 Mio Euro/ +12,4 Prozent). Im Gesamtjahr erzielte die BMW Group ein Ergebnis vor Finanzergebnis von 13.400 Mio Euro (Vj: 4.830 Mio Euro/ +177,4 Prozent). Der Überschuss des Konzerns beträgt 12.463 Mio Euro (Vj: 3.857 Mio Euro/ +223,1 Prozent).
Weiterlesen
Uniti sieht Gefahren durch Tanktourismus
25.02.2022 - Hohe Kraftstoffpreise in Deutschland führen dazu, dass immer mehr Autofahrer auch aus grenzentfernten Regionen in Polen tanken, wo Benzin und Diesel durch neuerliche Abgabensenkungen derzeit rund 50 Cent je Liter günstiger zu haben sind als in Deutschland. Uniti, der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen, warnt vor den Folgen für den deutschen Tankstellenmarkt und fordert Bund und Länder zum Handeln auf.
Weiterlesen
Lexus-Elektro-Sportwagen mit über 700 Kilometer Reichweite
14.02.2022 - Lexus hat weitere Bilder und Animationen zu seinem neuen vollelektrischen Sportwagen veröffentlicht. Vorgestellt wurde die Studie bereits am 14. Dezember 2021 von Toyota-Chef Akio Toyoda. Das neue Sportmodell soll Teil einer ganzen Reihe von batterieelektrischen Fahrzeugen werden, die Toyotas Premiummarke bis 2030 im Rahmen seiner Lexus Electrified Vision auf den Markt bringen will.
Weiterlesen
Volvo und Northvolt bauen gemeinsame Batteriefabrik
04.02.2022 - Volvo und Northvolt wollen bei Göteborg ein Batteriewerk errichten. Der Bau der neuen Fertigungsstätte soll im nächsten Jahr beginnen und die Batteriezellen für die nächste Generation der rein elektrischen Volvo- und Polestar-Modelle liefern. Ausgelegt ist die Produktionskapazität auf bis zu 50 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr, mit denen sich Hochvoltakkus für etwa eine halbe Million E-Fahrzeuge fertigen lassen.
Weiterlesen
Toyota im Flottengeschäft auf Wachstumskurs
19.01.2022 - Die Flottenabteilung von Toyota Deutschland zieht eine erfolgreiche Jahresbilanz: Mit 19.469 gewerblichen Neuzulassungen von Januar bis Dezember 2021 hat das Unternehmen seine Position auf dem deutschen Flottenmarkt weiter ausgebaut und das Ergebnis des Vorjahres um 15 Prozent übertroffen. Der Marktanteil liegt bei 2,5 Prozent.
Weiterlesen
Pandemie und Halbleitermangel bremsen Skodas Absatz ein
11.01.2022 - Skoda hat 2021 weltweit 878.200 Fahrzeuge ausgeliefert, 12,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Vor allem in China brach der Absatz ein, halbierte sich mit 71.200 Auslieferungen (2020: 173.000) um mehr als die Hälfte (minus 58,8 Prozent). Dadurch wurde Deutschland im vergangenen Jahr zum weltweit größten Einzelmarkt der Tschechen, in dem sie allerdings ebenso einen Rückgang um 15,4 Prozent auf nur noch 136.800 Fahrzeuge (2020: 161.800 Fahrzeuge) hinnehmen mussten. „Die Covid-19-Pandemie und der Halbleitermangel haben unseren Wachstumskurs deutlich eingebremst“, sagt Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer.
Weiterlesen
In Hamburg tanken Autofahrer heute am günstigsten
14.12.2021 - Zwischen Bremen und Hamburg liegen nur rund 120 Kilometer, doch beim Benzinpreis trennen die beiden Hansestädte derzeit Welten: Während die Autofahrer in Hamburg für einen Liter Super E10 im Schnitt 1,584 Cent bezahlen müssen, kostet die gleiche Menge in Bremen 1,671 Euro und damit 8,7 Cent mehr. Das zeigt die heutige ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern.
Weiterlesen
Renault eröffnet virtuelles Museum
14.12.2021 - Renault eröffnet sein erstes virtuelles Museum. Auf der Website „The Originals“ (https://theoriginals.renault.com/de) werden in sechs Sprachen 21 historische Automobile der französischen Marke gezeigt, die mittels Photogrammetrie erstellter 3D-Optik ihre Vorbilder bis ins kleinste Detail wiedergeben. Der virtuelle Rundgang führt zu Modellen wie 4CV, Floride, Renault 4, Renault 16, Espace und Twingo, die in einem speziell ausgeleuchteten Studio in 3D gescannt und fotografiert wurden. Ergänzt werden die gestochen scharfen Bilder durch eine kurze historische Einordnung und die wichtigsten technischen Daten.
Weiterlesen