Freizeitmobile - Aktuelle Meldungen

Hobby Maxia Van 680 DT: Satter Rabatt für den Kasten-Camper
18.04.2024 - Dem kuschelig eingerichteten Maxia Van hat Hobby jüngst eine zweite Variante, die Version 680 DT zur Seite gestellt. Er rollte den VW Crafter als Basis, serienmäßig stecken ein Zweiliter-Diesel mit 130 kW (177 PS) und ein achtstufiges Automatikgetriebe unter der Haube. Zur Markteinführung des Neuen bietet Hobby eine außergewöhnliche Rabatt-Aktion für den Camper an. Bis Ende Mai gilt der um 20.000 Euro gesenkte Einführungspreis, statt 89.750 Euro kostet der 680 DT nur 69.750 Euro. Die Marke aus dem hohen deutschen Norden will damit vor allem dem Grand California von VW und den diversen Sprinter-Ausbauten Konkurrenz machen.
Weiterlesen
Reisemobile weiter im Aufwind, Caravans schwächeln
18.04.2024 - Urlaub mit dem Caravan oder Reisemobil bleibt weiter im Trend: Die Neuzulassungen von Reisemobilen erreichen im ersten Quartal mit 19.805 Einheiten (+7,2 Prozent) einen historischen Höchstwert. Die Caravan-Neuzulassungen verzeichnen dagegen einen Rückgang um rund 260 Einheiten und liegen mit insgesamt 5030 Neuzulassungen unter dem Vorjahresniveau. Dennoch stimme die ungebremste Begeisterung in Deutschland und Europa und die verbesserte Fahrzeugverfügbarkeit die Branche optimistisch für den restlichen Jahresverlauf.
Weiterlesen
Eine Frage von Belang: Reisemobil kaufen oder mieten?
17.04.2024 - Mehr als 67 Tage sollten Eigentümer ihr eigenes Reisemobil nutzen, sofern sie nicht mit einem gemieteten Fahrzeug günstiger in den kurzen oder längeren Urlaub fahren wollen. Dies hat die Buchungsplattform camperdays.de berechnet, die allerdings selbst im Vermietgeschäft aktiv ist und so durchaus eigene Interessen verfolgt, die Nachteile des Erwerbs eines eigenen Campers herauszuarbeiten. Dabei geht es bei dieser Entscheidung vielmehr um persönliche Vorlieben als um rationale Finanzberechnungen. Die Nacht im eigenen Bett zu verbringen, aber auch die eigene Toilette nutzen zu können, ist für machen mobilen Urlauber einfach nicht verhandlungsfähig.
Weiterlesen
Bei La Strada alles im grünen Bereich
13.04.2024 - Im April 2024 hat die Reisemobilmanufaktur La Strada im hessischen Echzell ihren gesamten Stromverbrauch auf Ökostrom umgestellt. Selbst erzeugter Solarstrom einschließlich eines Batteriespeichers wird ergänzt durch einen neuen Ökostrom-Vertrag, der eventuelle Engpässe abfedern soll. So verwendet das Unternehmen seit 1. April 2024 auf dem gesamten Werksgelände in Echzell nur noch grünen Strom.
Weiterlesen
Deutz verkauft Torqeedo an Yamaha
03.04.2024 - Deutz hat Torqeedo an Yamaha verkauft. Das Kölner Unternehmen hatte den weltweit führenden Hersteller von elektrischen Außen- und Innenbordmotoren erst vor sieben Jahren erworben, um seine Elektrifizierungsstrategie von für die Kernkundensegmente (insbesondere Baumaschinen, Landmaschinen und Material Handling) zu beschleunigen und Torqeedos Marktposition auf dem Wasser auszubauen. Yamaha übernimmt Torqeedo für einen nicht näher genannten hohen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag, der im Deutz-Jahresabschluss 2024 voraussichtlich zu einem Buchgewinn in Höhe von einem kleineren zweistelligen Millionen-Betrag führt. (aum)
Weiterlesen
Lexus sticht wieder in See
22.03.2024 - Lexus sticht wieder in See: Ab Frühjahr 2026 soll die Luxus-Motoryacht LY 680 die Nachfolge der LY 650 antreten und über die Marine-Partner von Toyota vertrieben werden. Das neue Modell ist 20,66 Meter lang und 5,76 Meter breit. Die so genannte Flybridge wurde gegenüber dem aktuellen Modell deutlich vergrößert und bietet künftig noch Platz für ein Lounge-Sofa und auf Wunsch einen Grill. Die Badeplattform wächst um 70 Zentimeter. An Bord befinden sich drei Schlafzimmer mit sechs Betten. Platz bietet die Yacht für insgesamt 15 Personen.
Weiterlesen
Superjet-Cup von Yamaha startet in die zweite Saison
20.03.2024 - Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr startet der „Yamaha SuperJet Cup“ in seine zweite Saison: Der Markenpokal wird in der Ski-Division-GP4-Klasse im Rahmen der Deutschen Jetski-Meisterschaft ausgetragen und findet an zwei Wochenenden im Mai und Ende August auf dem Zwenkauer See statt. Teilnehmen darf jeder Wassersportler ab 16 Jahren, der einen regelkonformen Yamaha Superjet mit maximal 1,1 Litern Hubraum und höchstens 110 PS besitzt.
Weiterlesen
Saisonbeginn für Reisemobile: Kaufen oder mieten?
18.03.2024 - Die Temperaturen steigen, die Natur wird grün. Untrügerische Zeichen dafür, dass die Saison für Reisen mit dem Wohnmobil begonnen hat. Für viele stellt sich jedoch die Frage, on eine Anschaffung lohnt oder ob zunächst der mobile Urlaub auf Probe gemacht wird, und zwar in einem gemieteten Mobil. Die Informationsplattform Camperdays.de hat berechnet, dass beim zur Zeit durchschnittlichen Kaufpreis von 75.000 Euro zuzüglich der Nebenkosten das Fahrzeug mindesten 67 Tage im Jahr genutzt werden muss, damit es sich im Vergleich zum gemieteten Camper amortisiert.
Weiterlesen
Nun geht auch der Opel Movano campen
14.03.2024 - Nach dem Vivaro bietet Opel nun auch den größeren Movano als Crosscamp des gleichnamigen Umbauspeziailsten an. Der Camping-Kastenwagen ist in drei Längen verfügbar. Der 5,41 Meter kurze Crosscamp 541 ist vor allem für Nutzer gedacht, die den Van nicht nur im Urlaub, sondern auch als Alltagsfahrzeug nutzen wollen. Durch das modulare Konzept lassen sich bis zu 14 Grundrissvarianten gestalten. Wandverkleidungen in Holzdekor sorgen für wohnliche Atmosphäre.
Weiterlesen
Carthago plant Leichtgewichte auf Premiumniveau
10.03.2024 - Qualität und Luxus stehen gerade bei Reisemobilen oft im krassen Gegensatz zu Leichtbau. Daher stellt die bisherige Führerscheinregelung mit erlaubten Gesamtgewichten bis 3,5 Tonnen für die Klasse B eine erhebliche Hürde dar. Bernd Wuschack, Geschäftsführer der Marke Carthago, kündigt im Interview Produktneuheiten an, die keine Kompromisse beim Wohn- und Fahrkomfort eingehen und dennoch die magische Gewichtsgrenze nicht überschreiten. Die neuen Modelle sollen auf dem diesjährigen Caravan-Salon in Düsseldorf Premiere feiern.
Weiterlesen
Interview mit Hymer-Chef: Vor allem Kompakt-Camper sind gefragt
01.03.2024 - Die Erwin-Hymer-Group gehört zu den volumenstärksten Marken des Caravaning-Marktes. Jüngst überraschte der Hersteller mit einem neuen Kompakt-Camper auf Basis des VW Crafter, aber auch die großen Teilintegrierten haben Zuwachs erhalten. Alexander Leopold, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, sieht auch die Führerschein-Novelle und mögliche Elektroantriebe als Zukunftschance der Branche. Außerdem „erreichen wir immer jüngere Zielgruppen, die sich zunehmend für kompakte Fahrzeuge interessieren“.
Weiterlesen
Aktionstage sollen Verkauf ankurbeln
27.02.2024 - Die Verkaufszahlen des Vorjahres waren nicht schlecht, zumindest was die Reisemobile angeht. Sie konnten um drei Prozent auf 68.469 Einheiten zulegen. Rückläufig waren die Ergebnisse dagegen bei den Caravans, rund 21.900 Exemplare fanden einen Kunden, das entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr um gut zehn Prozent. Zeit also, die Werbetrommel zu rühren. Der Branchenverband CIVD hat daher in Kooperation mit der Partnerorganisation DCHV, dem Deutschen Caravaning Handelsverband, sowie den angeschlossenen Herstellern und Händlern zu einer Aktionswoche aufgerufen. Vom 9. bis zum 16. März lockt die Vereinigung mit Sondermodellen, Schnäppchen, Unterhaltung und einem Gewinnspiel die interessierte Kundschaft auf die Höfe der Handelsbetriebe.
Weiterlesen