GTÜ - Aktuelle Meldungen

MAN TGE jetzt auch als Mini-Reisebus
28.10.2020
MAN erweitert die Minibus-Baureihe beim TGE nach dem City und dem Intercity um die Reisevariante Coach mit bis zu 16 Sitzplätzen. Sie basiert auf dem extralangen Kastenwagen mit Hochdach und ist 7,40 lang sowie 2,62 Meter hoch (ohne Klimaanlage). Als Antrieb kommt der bekannte 2,0-Liter-Biturbo-Diesel mit 177 PS (130 kW) und 410 Newtonmetern Drehmoment zum Einsatz. Er kann wahlweise mit Sechs-Gang-Handschaltung oder Acht-Gang-Automatik bestellt werden.
Weiterlesen
Ratgeber: Caravan und Reisemobil richtig einmotten
08.10.2020
Für die Winterpause sollten auch Caravan und Reisemobil richtig vorbereitet werden. Dann fällt der Start in die nächste Saison umso leichter. Wie man die rollende Behausung wäscht, trocken hält und vor Schädlingen schützt, erklärt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ).
Weiterlesen
Kupfer-Nickel-Austauschbremsleitungen wieder zugelassen
01.10.2020
Seit 1994 waren Kupfer-Nickel-Austauschbremsleitungen (Kunifer-Leitungen) in Deutschland nicht mehr erlaubt. Der Grund für das damalige Verbot: Möglicherweise auftretende Versprödungen beim Biegen der Leitungen. In sieben Jahren schaffte es die GTÜ, die erste Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) dieser Art für Austauschbremsleitungen des dänischen Herstellers OJD Automotive zu erwirken. Ab sofort dürfen die Leitungen zur Reparatur verwendet werden. (ampnet/deg)
Weiterlesen
GTÜ empfiehlt Bridgestone für den Winter
29.09.2020
Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat gemeinsam mit dem Auto Club Europa (ACE) und dem Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs (ARBÖ) neun Winterreifen der Größe 225/50 R17 getestet. Testsieger mit dem Prädikat „sehr empfehlenswert“ wird mit 200 von 260 Punkten der Bridgestone Blizzak LM005, gefolgt vom BF Goodrich G-Force Winter 2 mit 194 und dem Goodyear Ultragrip Performance+ mit 193 Punkten.
Weiterlesen
GTÜ testet Licht und Reifen
22.09.2020
Mit einem neuen Licht- und Reifentest will die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) ab jetzt bis in das neue Jahr für mehr Sicherheit sorgen. Die Kontrollen von Licht und Reifen werden bei allen teilnehmenden GTÜ-Partnern kostenlos ausgeführt. Ist alles in Ordnung, erhält der Autofahrer eine Fahrzeugcheck-Plakette an der Windschutzscheibe. Kleinere Einstellungen werden nach Bedarf vor Ort erledigt. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche
21.09.2020
Gern hätten wir die 600.000-Abruf-Marke diese Woche übersprungen. Aber es geht nur langsam voran, von 570.000 Abrufe von Fotos, Video und Texte auf 580.000 diese Woche. 269.151Texte wurden in den vergangenen sieben Tagen beim „Auto-Medienportal“ abgerufen oder heruntergeladen.
Weiterlesen
Die Elektroautos halten am besten
18.09.2020
Die Elektroautos stehen ganz weit vorn beim „Gebrauchtwagenreport 2021“ der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung. Bei den bis zu drei Jahre alten Kleinwagen steht in dem jetzt erschienenen Sonderheft der „Auto-Zeitung“ bereits zum zweiten Mal der BMW i3 auf Platz 1. Bei den älteren Fahrzeugen schneiden Elektroautos ebenfalls am besten ab: bis fünf Jahre nochmal der BMW i3, bis sieben Jahre der Renault Zoe, bis neun Jahre und darüber der Toyota iQ. Bei den jungen Kompakten bis zu drei und bis zu fünf Jahren hält die Mercedes-Benz A-Klasse die Spitze. In weiteren Altersgruppen liegen der VW Golf VII und der Toyota Prius/Prius Plus vorn.
Weiterlesen
Die GTÜ steigt mit dem VfB Stuttgart auf
15.09.2020
Die Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ) baut ihre Werbepartnerschaft mit dem VfB Stuttgart aus. Der Traditionsverein bestreitet am Sonnabend sein erstes Heimspiel nach dem Wiederaufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga. Damit beginnt auch die neue Kooperation. Deutschlands größte amtliche Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger ist in der laufenden Saison 2020/21 bei sämtlichen Heimspielen der Stuttgarter mit Werbung im Stadion vertreten.
Weiterlesen
GTÜ druckt Feinstaubplakette mit Stau-Anleitung
10.09.2020
Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat eine Feinstaubplakette entworfen, die auf der Rückseite über das korrekte Bilden einer Rettungsgasse informiert. So können Fahrer und Passagiere sich jederzeit rückversichern. Die neue Plakette wird in den nächsten Wochen über verschiedene Social-Media-Kanäle der Prüforganisation kommuniziert. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Der Ford Mustang Mach-E stimmt ein Lied an
28.08.2020
Der Sound des Ford Mustang Mach-E hat den in Detroit ansässigen Elektromusik-Künstler Matthew Dear so beeindruckt, dass er die Fahrgeräusche in ein Lied umgewandelt hat. Inspiriert vom klassischen Science-Fiction-Kino der 80er-Jahre haben Sounddesigner des Autobauers mit dem Studio Ozone Sound zusammengearbeitet, um Geräusche zu erzeugen, die dem an sich leisen Elektroauto im Fahrbetrieb ein akustisches Erscheinungsbild verleihen.
Weiterlesen
Die GTÜ rät: Verschleißteile im Blick behalten
04.08.2020
In diesem Sommer ist vieles anders. Das Coronavirus beeinflusst auch weiterhin die Urlaubsplanung und -möglichkeiten. Das Auto ist als Verkehrsmittel für die Fahrt in die Ferien noch beliebter als sonst. Der aktuelle Sicherheitsvorteil im Vergleich zu Zug und Flug liegt auf der Hand: Im eigenen Wagen gibt es keine Ansteckungsgefahr durch Dritte. Damit die Fahrt in die Ferien auch technisch möglichst sicher und problemlos verläuft, rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) vor der Reise zum Urlaubscheck in einer Fachwerkstatt.
Weiterlesen
GTÜ übernimmt Ateel
22.07.2020
Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) übernimmt weitere Anteile der GTÜ Ateel AG und wird damit zum Mehrheitseigner. Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 erhöhte die Prüforganisation den Beteiligungsumfang von bisher 30 Prozent auf 90 Prozent. Bis Mitte 2025 gehen weitere Anteile schrittweise an die GTÜ. Das Luxemburger Unternehmen ist auf die Homologation von Kraftfahrzeugen und Fahrzeugkomponenten spezialisiert. (ampnet/deg)
Weiterlesen