Hauptversammlung - Aktuelle Meldungen

Volkswagen AG zahlt 2,70 Euro mehr Dividende
12.05.2022 - Die Aktionäre haben auf der ordentlichen virtuellen Hauptversammlung der Volkswagen AG dem Vorschlag zugestimmt, für das Geschäftsjahr 2021 eine gegenüber den Vorjahren erhöhte Dividende von 7,50 Euro je Stammaktie und 7,56 Euro je Vorzugsaktie zu zahlen. Das sind 2,70 Euro mehr als 2020. Für das zurückliegende Geschäftsjahr werden damit rund 3,8 (2,4) Milliarden Euro an die Anteilseigner ausgeschüttet. Die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats wurden für 2021 entlastet. Der Konzern hatte im vergangenen Jahr seinen Nettogewinn um 75 Prozent auf 15,4 Milliarden Euro gesteigert. (aum)
Weiterlesen
E-Offensive in allen Kernmärkten erfolgreich
12.05.2022 - Obwohl der Ukraine-Krieg die Weltordnung in Frage gestellt habe, greife der frühzeitige Abgesang auf das Modell „Wandel durch Handel“ zu kurz, erklärte Volkswagen-CEO Herbert Diess heute bei virtuellen Hauptversammlung des Konzerns. „Blockbildung kann nicht unsere Antwort sein. Im Gegenteil: Die Verflechtung der Wirtschaftsräume sorgt dafür, dass wir miteinander reden. Globale Herausforderungen wie die Klimakatastrophe können wir nur gemeinsam lösen.“ Der Konzern werde weiter auf die Globalisierung setzen.
Weiterlesen
BMW verspricht: Wir entwickeln alle Technologien weiter
11.05.2022 - Vehement wehrte sich BMW-CEO Oliver Zispe heute bei der Hauptversammlung der BMW Group in München gegen die Investoren, die von ihm ein festes Datum für das Ende des Verbennungsmotors in BMW-Fahrzeugen hören wollten. Zipe sagte, sein Weg sei nicht Mainstream, aber wirksam. Schon in seiner Rede hatte er sich überzeugt gezeigt, der richtigen Strategie zu folgen. „Wir haben zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Produkte und Technologien im Markt.“ Mit operativer Intelligenz, Mut und einem eigenen technologiebasierten Weg gestalte BMW die Transformation „für uns sogar zum Wettbewerbsvorteil“, erklärte der Vorstandsvorsitzende.
Weiterlesen
„Mercedes-Benz wird Schritt für Schritt vollelektrisch“
30.04.2022 - Das vergangene Jahr habe gezeigt, dass sich die strategische Ausrichtung auf Elektrofahrzeuge sowie der Ausbau des Top-End-Segments bei Mercedes-Benz ausgezahlt habe. Das betonte das Management gestern bei der ersten Hauptversammlung der Mercedes-Benz Group AG in der neuen Konzernstruktur als. Vier Zahlen sollen den Erfolg dieser Transformation belegen. Der Konzernabsatz der Top-End-Modelle stieg um 30 Prozent, der Absatz von elektrischen Pkw erhöhte sich um 64 Prozent, der elektrischer Vans um 118 Prozent. Dadurch wuchs das bereinigte EBIT um 123 Prozent.
Weiterlesen
Mercedes-Benz meldet Rekordgewinn
24.02.2022 - Mercedes-Benz hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem Rekord-Gewinn abgeschlossen. So stieg der Umsatz der Mercedes-Benz Group auf 168 Milliarden Euro (2020: 154,3 Mrd) und der bereinigte Gewinn vor Steuern (EBIT) auf 19,2 Milliarden Euro (2020: 8,6 Mrd). Die Umsatzrendite kletterte auf 12,7 Prozent. Auf der Hauptversammlung am 29. April wollen Vorstand und Aufsichtsrat ihren Anteilseignern eine Dividende von 5,00 Euro je Aktie vorschlagen.
Weiterlesen
Aktionäre stimmen der Abspaltung der Lkw-Sparte zu
01.10.2021 - Daimler spaltet seine Lkw- und Bus-Sparte wie geplant vom Pkw- und Van-Geschäft ab und bringt sie als eigenständiges Unternehmen an die Börse. Auf einer coronabedingt virtuell abgehaltenen außerordentlichen Hauptversammlung stimmten 99,9 Prozent der Aktionäre den Plänen zu. Der Konzern teilt sich damit in die künftige Mercedes-Benz AG und die Daimler Truck AG auf. Beide werden weiterhin den berühmten Stern als Markenzeichen tragen.
Weiterlesen
Grünes Licht für Daimler Truck und Mercedes Pkw als eigenständige Unternehmen
30.07.2021 - Vorstand und Aufsichtsrat der Daimler AG haben grünes Licht für die Neuausrichtung des Unternehmens gegeben und den weiteren Fahrplan festgelegt. Nach der bis Ende dieses Jahres geplanten Abspaltung von Daimler Truck werden die Aktionäre der Daimler AG zu 65 Prozent an der neu gegründeten Daimler Truck Holding AG beteiligt sein, die dann als eigenständiges Unternehmen an der Börse notiert sein wird. Die Daimler-Aktionäre sollen für je zwei Aktien der Daimler AG eine zusätzliche Aktie der Daimler Truck Holding AG erhalten. Daimler will weiter einen Minderheitsanteil von 35 Prozent an der Daimler Truck Holding AG halten und hiervon 5 Prozent an den Daimler Pension Trust e.V. übertragen.
Weiterlesen
Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim
22.07.2021 - Der letzte von 40 Bugatti Divo 1 verlässt das Atelier in Molsheim. Fast zeitgleich verkündet die Volkswagen AG heute in Ihrer Hauptversammlung, Bugatti solle in ein Gemeinschaftsunternehmen mit Rimac eingebracht werden – zwei Meilensteine in der über 110jährigen Geschichte der französischen Luxusmarke. Bei Bugattis erstem Coachbuilding-Projekt des 21. Jahrhundert ist die dreijährige Entwicklungs- und Produktionszeit jetzt jedenfalls zuende.
Weiterlesen
Diess will Weltmarktführer für E-Fahrzeuge werden
22.07.2021 - Dies wird eine Hauptversammlung der großen Worte zugunsten der E-Mobilität. „Mit unseren starken Marken und weltweiten Technologieplattformen haben wir einen klaren Plan, um auch in der neuen Welt der Mobilität eine führende Rolle zu spielen“, stellte Herbert Diess, der Vorsitzende des Vorstands der Volkswagen AG, heute in seinem Bericht klar. Innerhalb der nächsten zehn Jahre werde das Auto nachhaltig, sicher, intelligent und schließlich autonom fahren. „Die individuelle Mobilität steht vor einer glänzenden Zukunft“, weiß der VW-Boss.
Weiterlesen
Winterkorn und Stadler zahlen über 15 Millionen Euro Schadensersatz
09.06.2021 - Volkswagen und der ehemalige Konzernchef Prof. Martin Winterkorn haben sich in der so genannten Dieselaffäre einen Vergleich geeinigt. Der Ex-Vorstandsvorsitzende zahlt dem Unternehmen 11,2 Millionen Euro Schadensersatz. Zudem einigte sich der Konzern mit dem früheren Audi-Chef Rupert Stadler auf eine Summe von 4,1 Millionen Euro zur Schadenswiedergutmachung.
Weiterlesen
Christian Reinicke ist neuer ADAC-Präsident
15.05.2021 - Der ADAC hat einen neuen Präsidenten. Die Hauptversammlung, die aufgrund der Pandemie erstmals als Videokonferenz durchgeführt wurde, wählte den bisherigen Generalsyndikus des Vereins, Christian Reinicke, zum Nachfolger von August Markl, der dieses Amt seit 2014 ausgeübt hatte. Christian Reinicke erhielt 77,8 Prozent der abgegebenen Stimmen.
Weiterlesen
Schaeffler beschließt eine Dividende von 25 Cent
23.04.2021 - Die ordentliche Hauptversammlung der Schaeffler AG, die in diesem Jahr wegen der Covid-19-Pandemie erneut virtuell stattfand, hat der Zahlung einer Dividende in Höhe von 25 Cent je Vorzugsaktie zugestimmt. Das sind 20 Cent weniger als im Vorjahr, entspricht aber einer Ausschüttungsquote von rund 50 Prozent (Vorjahr: rund 43 Prozent) bezogen auf das den Anteilseignern zuzurechnende Konzernergebnis.
Weiterlesen