ID - Aktuelle Meldungen

Der Fendt 900 Vario kommt besonders gut an
14.11.2019
Der Fendt 900 Vario ist auf der Landmaschinenschau Agritechnica in Hannover von einer Fachjury zur „Machine of the Year“ unter den Großtraktoren gewählt worden. Zudem gewann er den Publikumspreis „Audience Choice Award“. Der Schlepper wird von einem neu und speziell für Fendt entwickelten MAN-Sechszylinder angetrieben, der je nach Modellversion bis zu 415 PS (305 kW) leistet und bis zu 1970 Newtonmeter Drehmoment liefert, das der Vario Drive bedarfsgerecht zwischen separat angetriebener Vorder- und Hinterachse verteilt. Auch das Design des Fendt 900 Vario spielte bei der Entscheidung der Jury eine Rolle. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Daimler will über 1,4 Milliarden Euro Personalkosten einsparen
14.11.2019
Daimler-Chef Ola Källenius hat heute auf dem Kapitalmarkttag in London noch einmal betont, dass die Kosten des Unternehmens gesenkt sowie Prozesse und Strukturen verschlankt werden müssen. „Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen wir daher jetzt handeln und unsere Finanzkraft signifikant steigern“, sagte er. Dies führe allerdings erst einmal zu Belastungen des Finanzergebnisses in den kommenden zwei Jahren.
Weiterlesen
Los Angeles 2019: Audi wärmt die Elektromotoren an
14.11.2019
Im Rahmen der Los Angeles Autoshow (22.11. - 02.12.) zeigt Audi die Serienversion des elektrisch angetriebenen Audi e-Tron Sportback. Erstmals in einem Serienfahrzeug gibt es im e-Tron Sportback Digital Matrix Scheinwerfer. Mit Hilfe von rund einer Million Mikrospiegeln können sie den Raum vor dem Auto ausleuchten. Den Antriebsstrang und den Produktionsstandort Brüssel teilt sich der e-Tron Sportback mit dem SUV Audi e-Tron. Enthüllt wird der E-Tron Sportback in Los Angeles am Vorabend der Messe.
Weiterlesen
VW-Bank öffnet die Kasse in unter zehn Minuten
14.11.2019
Die Volkswagen Bank hat sich zu 20 Prozent an Fintech Credi2 aus Österreich beteiligt. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Wien entwickelt digitale Antragsstrecken und Prozessanwendungen für Kreditprodukte. Diese sollen perspektivisch die Plattform für neue Kreditangebote für Mobilitätsbedarfe der Volkswagen Bank sein. Über ein Baukastensystem können zudem weitere Gesellschaften der Volkswagen Financial Services integriert werden.
Weiterlesen
ZF und Danfoss sind strategische Partner
14.11.2019
Der Automobilzulieferer ZF und Danfoss intensivieren ihre bereits bestehende Zusammenarbeit durch den Aufbau einer strategischen Partnerschaft. In der Partnerschaft werden beide Unternehmen gemeinsam forschen und entwickeln. Zugleich wird Danfoss als ein Lieferant für Leistungsmodule fungieren. Ein erstes gemeinsames Projekt dieser Partnerschaft ist der Lieferauftrag für ein bedeutendes ZF-Projekt, das 2022 in Serie gehen soll.
Weiterlesen
Bundesrat fordert Wechsel-Akkus für E-Scooter
14.11.2019
Der Bundesrat fordert eine neue Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung. Demnach sollen nur noch Fahrzeuge eine Allgemeine Betriebserlaubnis erhalten, die über Wechsel-Akkus verfügen. Dies soll die Umwelt und die Ressourcen schonen. Betroffen wären vor allem die E-Kickscooter. Die Bundesregierung muss dem Vorschlag noch zustimmen. Anbieter wie der Berliner Battery-as-a-Service-Provider Swobbee begrüßen den Vorstoß. (ampnet/jri)
Weiterlesen
VW baut Montagelinie für Elektroautos in den USA
14.11.2019
Volkswagen hat heute mit dem Bau seiner Montagelinie für vollelektrische Fahrzeuge der Submarke ID begonnen. Das bestehende US-Werk in Chattanooga wird ab 2022 Produktionsstätte für E-Modelle für Nordamerika. Zusätzlich soll dort eine Montage für Batteriesysteme errichtet werden. Das Unternehmen investiert 800 Millionen US-Dollar (ca. 730 Millionen Euro) in Chattanooga und schafft rund 1000 Arbeitsplätze. Die Fertigung im Bundesstaat Tennessee wird um insgesamt 52 400 Quadratmeter erweitert. 2022 soll die Produktion eines SUV der ID- Familie im Werk beginnen. Zusätzlich soll eine Montage für Batteriesysteme in Chattanooga errichtet werden.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Audi S8: Chauffeurslimousine zum Selberfahren
13.11.2019
Zwei Autos in einem will Audi mit dem neuen S8 auf die Räder stellen: Ein von höchstem Komfort geprägte Luxuslimousine - und gleichzeitig ein besonders sportliches Angebot in seiner Klasse. Die Messlatte hat Audi selbst sehr hoch positioniert: Schon in der ersten A8-Generation gab es einen S8, der Nachfolger bekam einen V10-Motor und zuletzt wurde ein S8 Plus mit satten 305 km/h Spitze angeboten.
Weiterlesen
Riese
13.11.2019
Riese & Müller engagiert sich künftig als Mitglied beim neuen Bundesverband Zukunft Fahrrad (BVZF). Damit will der Hersteller von E-Bikes und E-Cargo Bikes den Austausch zwischen den Marktteilnehmern verbessern und die Kommunikation zu politischen Entscheidungsträgern ausbauen. Ziel ist die Wahrnehmung des E-Bikes als Autoersatz zu erhöhen, Infrastrukturmaßnahmen voranzubringen und Anreizsysteme zu schaffen, um mehr Menschen vom Auto auf das E-Bike zu bringen. Dazu gehört für das Unternehmen aus Mühltal bei Darmstadt auch die Freigabe von Fahrradwegen für die bis zu 45 km/h schnellen S-Pedelecs. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Auch Škoda fasst mit 5,9 Prozent Zuwachs Fuß
13.11.2019
Škoda liefert im Oktober 105.300 Fahrzeuge aus und legt damit gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,9 Prozent zu. In Russland steigen die Auslieferungen an Kunden um 16,9 Prozent auf 8.900 Fahrzeuge. In Westeuropa erzielt Škoda einen Zuwachs von 6,7 Prozent auf 39.300 Fahrzeuge. Zu den Wachstumstreibern zählen weiterhin die beiden SUV-Modelle Kodiaq und Kamiq. Im Jahresverlauf kommt Skoda bisher auf 1.019.000 ausgelieferte Fahrzeuge.
Weiterlesen
Moto Morini sucht Einsteiger
13.11.2019
Moto Morini plant eine Einsteigerbaureihe mit einem 650-Kubik-Reihen-Zweizylinder. Vorgestellt wurden ein Naked Bike mit der für die Marke klassischen Typenbezeichnung 6 1/2 sowie eine Reise-Enduro namens X-Cape 650. Leistungsangaben wurden noch nicht gemacht, angekündigt wurde aber, dass es jeweils auch eine 48-PS-Version geben wird.
Weiterlesen
Mehr als die Hälfte der Autofahrer könnte Versicherung wechseln
13.11.2019
Am 30. November ist der Stichtag, bis zu dem ein Wechsel der Kfz-Versicherung spätestens möglich ist. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern steht der Branche in diesem Jahr ein besonders „wechselhafter“ Jahresausklang bevor. Denn über die Hälfte der Kfz-Besitzer in Deutschland erwägt, noch in diesem Jahr ihre alte Kfz-Versicherung zu kündigen und sich einen neuen Anbieter zu suchen. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Finanzportals Joonko.
Weiterlesen