Jeep - Aktuelle Meldungen

Jeep-E-Bike nun auch für Kinder
19.02.2021
Wer sagt, dass Pedelecs nur etwas für Erwachsene sind. Elektro Mobile Deutschland erweitert seine Jeep-Fahrradkollektion um das Teen-E-Bike TR 7002 mit 24-Zoll-Crossrädern. Es ist mit Scheibenbremsen vorne und hinten sowie Federgabel und einer Sieben-Gang-Schimanoschaltung vom Typ Altus ausgestattet. Die Rahmenhöhe beträgt 38 Zentimeter. Der Nabenmotor liefert 250 Watt, der im Alurahmen integrierte Akku soll für bis zu 70 Kilometer Tretunterstützung reichen. Angeboten wird das Jeep Teen E-Bike TR 7002 für 1799 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Jeep stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl
18.02.2021
Mit einem neuen Kundenprogramm „Jeep Wave“ will die US-Marke anlässlich ihres 80-jährigen Bestehens das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken. So erhalten alle Neukunden zum Fahrzeug auch gleich noch die ersten beiden planmäßigen Wartungen und den zweijährigen Wartungsvertrag Mopar Easy Care. Dazu kommen der 24/7-Pannenservice und die vierjährige Garantie. Im mehrsprachigen Callcenter haben Wave-Kunden Vorrang und erhalten außerdem exklusiven Zugang zur Veranstaltungen und Partnerschaften von Jeep. Das Logo symbolisiert den Gruß von Jeep-Fahrern mit zwei erhobenen Fingern, wenn sie sich unterwegs begegnen.
Weiterlesen
Der Jeep Gladiator startet bei 60.500 Euro
17.02.2021
Nach 28 Jahren bringt Jeep wieder einen Pick-up auf den Markt. Ab sofort kann der Gladiator mit seiner über 1,50 meter langen Ladefläche auch in Europa bestellt werden. In Deutschland ist er in den Ausstattungsvarianten Sport und Overland, 80th Anniversary sowie während der Markteinführung als limitierte Launch Edition erhältlich. Als Antrieb dient immer der 3,0-Liter-V6-Turbodiesel mit 264 PS (194 kW) und einem Drehmoment von 600 Newtonmetern. Die Acht-Gang-Wandlerautomatik ist mit dem Command-Trac-Allradystem gekoppelt, das über hoch belastbare Achsen mit zweistufigem Verteilergetriebe und Geländeuntersetzung verfügt.
Weiterlesen
Super Bowl 2021: Autohersteller mit guten Absichten
09.02.2021
Der Super Bowl, das Finalspiel der Amerikanischen Fußball-Liga, ist gelaufen, vor nur 25.000 Zuschauern im Raymond-James-Stadion in Tampa im US-Staat Florida. Die Corona-Vorsichtsmaßnahmen limitierten die Zahl der Besucher und überschatteten das Spektakel, das nichtsdestotrotz zum Triumphzug der Football-Legende Tom Brady wurde.
Weiterlesen
Der Jeep Renegade feiert als Erster
29.01.2021
Eine der legendärsten und kultigsten Automarken wird 80 Jahre alt: Jeep. Gefeiert wird das unter anderem mit entsprechenden Sondermodellen in den Baureihen Renegade, Compass und Wrangler sowie in den USA auch mit dem hierzulande nicht erhältlichen Gladiator. Jedes „80th Anniversary“-Fahrzeug basiert auf der jeweils meistverkauften Ausstattungsversion und bekommt einige beondere Details wie die Silhouette des Ur-Jeeps (Willys MB) an der Karosserie und im Fahrzeuginnenraum. Dazu gibt es mit „Jeep Wave“ einen neuen Kundenservice.
Weiterlesen
Jeep Wrangler 4xe kann online reserviert werden
25.01.2021
Vier Monate nach der Premiere im September in Detroit kann der Jeep Wrangler 4xe in Deutschland online reserviert werden. Der 380 PS (280 kW) starke Plug-in-Hybrid wird zunächst als „First Edition“ angeboten. Sie bringt als Extras ein Mode-3-Kabel für öffentliche Ladestationen, einen Cargo Organizer für den Kofferraum, eine Abdeckhülle für das gesamte Auto und ein Wartungspaket für die ersten zwei Jahre mit. Dazu kommen weitere spezifische Ausstattungsmerkmale und Designelemente.
Weiterlesen
Stellantis –  ein neuer Autokonzern greift nach den Sternen
20.01.2021
Der Vertrag, mit dem die Europäische Union das Ausscheiden der Briten aus der Gemeinschaft geregelt hat, umfasst knapp 600 Seiten. Das entspricht wahrscheinlich nur einem Kapitel in der Vereinbarung, mit der die beiden Unternehmen PSA und Fiat Chrysler ihren Zusammenschluss vereinbart haben. Immerhin 12.500 Seiten umfasst das Papier, das am Anfang des weltweit viertgrößten Automobilkonzerns steht, der jetzt als Stellantis (lateinisch: mit Sternen besetzt) an den Start geht. Wobei Quantität nicht alles ist, beeilt sich der neue Konzernlenker Carlos Tavares zu erklären: „Wir wollen ein großartiger Konzern werden und nicht unbedingt ein riesiger.“
Weiterlesen
„Auto-Medienportal“ pendelt sich oberhalb 800.000 Abrufen ein
18.01.2021
Zahlen um 800.000 Abrufen scheinen sich zu unserem Neuen Normal zu entwickeln. Im Januar des vergangenen Jahres waren wir stolz auf Wochenwerte oberhalb 300.000; in dieser Woche kommen wir sogar in die Nähe der ersten Million mit 960.498 Abrufen und Downloads von Texten, Videos und Fotos. Möge es so bleiben, zeigt es doch, dass es im Internet und bei unseren Abnehmern einen wachsenden Bedarf an gutem Material gibt.
Weiterlesen
Vorstellung Jeep Grand Cherokee L: 40 Zentimeter mehr für Familie und Gelände
08.01.2021
In den USA ist alles ein bisschen größer, und deshalb kommt der neue Jeep Grand Cherokee mit dem Zusatz „L“ auf den Markt. Wobei der Buchstabe durchaus programmatisch zu verstehen ist, weil bei den amerikanischen Kunden inzwischen SUVs mit Platz für sechs bis sieben Menschen besonders beliebt sind, was sich in eine Länge von 5,20 Metern für die fünfte Generation des Luxus-Geländewagens übersetzt. Damit übertrifft der Grand Cherokee seinen Vorgänger um satte 40 Zentimeter und schafft Platz für eine dritte Sitzreihe. Aus dem Indianer ist so der große Häuptling der Jeep-Modelle geworden.
Weiterlesen
Die Top Ten „zwischen den Tagen“
04.01.2021
Unsere kleine Textoffensive mit Interview und vielen eigenen Artikeln vom Fahrbericht bis zum Ratgeber hat sich offensichtlich gelohnt. Knapp 830.000 Texte, Fotos und Videos wurden in den vergangenen sieben Tagen allein beim „Auto-Medienportal“ abgerufen. Dazu müssten wir eigentlich auch die Zahlen von „Car-Editors.Net“ rechnen, aber die dazugehörige Statistik zählt Leser und nicht die abgerufenen Texte und Illustrationen. Deswegen konzentrieren wir uns auf das „Auto-Medienportal“.
Weiterlesen
Vorschau 2021: Mit diesen Autos ist zu rechnen (J–O)
23.12.2020
Das nächste Jahr wird kein leichtes werden für die Automobilindustrie. Je nachdem, wie sich die Infektionsrate von Covid-19 entwickelt, wird auch 2021 zur Herausforderung für die Hersteller werden. Neben den Gefahren für die Gesundheit sind auch die Arbeitsplätze der Branche nicht mehr sicher. Die Automarken und ihre Zulieferer bauen Stellen ab, das Bruttoinlandsprodukt sinkt. Was zu weniger Kauflust führt. Außerdem zeichnet sich ein Umbruch ab. Die Elektromobilität gewinnt zunehmend an Akzeptanz, von den für das kommende Jahr avisierten gut 160 Neuheiten sind mehr als 50 Voll- oder Teilzeitelektriker.
Weiterlesen