Lamborghini - Aktuelle Meldungen

Mit Yamaha-V6 und 900 PS aufs Wasser
27.06.2021 - Yamaha, das steht vor allem für Motorräder und Side-by-Side-Power-Vehicle. Doch auch auf dem Wasser sind die Japaner aktiv, zwar nicht mit eigenen Bootsmodellen, aber mit beeindruckenden Außenbordern. In Südfrankreich stellte das Unternehmen seine neuen Sechszylinder und ein aktualisiertes Manövriersystem für Sportboote vor. Wir ließen einen Autojounalisten an Bord, der vor zehn Jahren seinen Motorbootführerschein gemacht, aber nie benutzt hat.
Weiterlesen
Die DTM wechselt zum Saisonstart in Monza auf GT3
16.06.2021 - Die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) startet am kommenden Wochenende in die Saison 2021. Der Auftakt findet vom 18. bis 20. Juni zum ersten Mal auf dem Autodromo Nazionale di Monza statt. Der traditionsreiche Hochgeschwindigkeitskurs zählt zu den berühmtesten Rennstrecken der Welt. Aber nicht nur der Auftakt in Italien ist neu. Erstmals wird die Rennserie nicht mit Tourenwagen-Prototypen bestritten, sondern mit Fahrzeugen, die dem GT3-Reglement entsprechen.
Weiterlesen
Lamborghini wechselt von der Straße auf die Schiene
14.06.2021 - Lamborghini und die ÖBB haben ein neues Transportkonzept entwickelt. Dabei werden die Urus-Karosserien aus dem VW-Werk in Zwickau auf der Schiene zum Lamborghini-Stammwerk in Sant'Agata Bolognese gebracht. Mit einer Transitzeit von 48 Stunden handelt es sich dabei nach Angaben der Österreichischen Bundesbahnen um den schnellsten, effizientesten und umweltfreundlichsten Transport von Zwickau nach Modena.
Weiterlesen
Lego und Lambroghini bauen den Sián FKP 37 in Originalgröße nach
08.06.2021 - Bereits im vergangenen Jahr hatte Lego zusammen mit Lamborghini den Sián FKP 37 als Modell im Maßstab 1:8 aus rund 4000 Einzelteilen herausgegeben. Nun setzen beide Unternehmen noch eins drauf und bauten gemeinsam den italienischen Supersportwagen in Originalgröße aus über 400.000 Lego-Elementen nach. Das 2,2 Tonnen (!) schwere Modell wurde aus 154 verschiedenen Arten von Lego-Steinen Elementen, davon 20 eigens für dieses Projekt produzierten Formteilen, gefertigt.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Erster Auftritt für „das schönste Auto der Welt“
12.03.2021 - Die Swinging Sixties fingen gerade erst an Fahrt aufzunehmen, da setzte Jaguar im März 1961 auf dem Genfer Salon ein Designstatement, das bis heute in der Automobilwelt nachhallt: Inspiriert von den erfolgreichen Rennwagen C- und D-Type präsentierte die Marke am 15. März vor 60 Jahren den legendären E-Type mit 265 PS unter der scheinbar endlos langen Haube.
Weiterlesen
Audi warnt Fahrer vor rutschiger Fahrbahn
08.03.2021 - Audi nutzt erstmals hochpräzise Schwarmdaten zur Verbesserung seines Car-to-X-Dienstes „Lokale Gefahreninformation“. Bei der neuen Version kommt eine Car-to-Cloud-Anwendung zum Einsatz, die auf einem neuartigen Verfahren zur Schätzung des Reibwerts anhand des Radschlupfs basiert. Die Technologie kann kleinste Veränderungen der Fahrbahn-Haftung erkennen, die Daten zur Verarbeitung in die Cloud hochladen und nachfolgende Fahrer nahezu in Echtzeit zum Beispiel vor Straßenglätte warnen. Die patentierte Lösung stammt vom schwedischen Unternehmen Nira Dynamics.
Weiterlesen
PSA übernimmt das Deutschlandgeschäft von Stellantis
02.03.2021 - Amaury de Bourmont (55) wird mit sofortiger Wirkung für das Deutschland-Geschäft von Stellantis verantwortlich sein. Er folgt in dieser Funktion auf die bisherige FCA-Chefin Maria Grazia Davino (42), die zum Head of Sales & Marketing für die Region Enlarged Europe von Stellantis befördert wurde.
Weiterlesen
Oliver Hoffmann wird Entwicklungsvorstand von Audi
24.02.2021 - Oliver Hoffmann (43), bisher Chief Operating Officer des Geschäftsbereichs, leitet künftig die Technische Entwicklung von Audi. Er folgt auf Vorstandschef Markus Duesmann, der das Vorstandsressort nach dem Wegggang von Hans-Joachim Rothenspieler in Personalunion geführt hatte.
Weiterlesen
Lamborghini Huracán GT3: Dreifacher Italien-Meister vor der Versteigerung
22.02.2021 - Nicht nur brutal gezeichnet und schnell, sondern auch ein echter Rennwagen: Der Lamborghini Huracán hat sich von Anfang an dem Wettbewerb auf der Rennstrecke gestellt. Ab morgen steht eines der interessantesten Modelle zur Auktion an. Dabei handelt es sich um die Chassisnummer 15 des Huracán GT3, bestückt mit einer nagelneuen 670-PS-Maschine (493 kW) und sequentiellem Renngetriebe. Das 2016 gebaute Auto war dreimal italienischer GT3-Meister und ist rennfertig. Eine Straßenzulassung ist nicht möglich. Aber man darf davon ausgehen, dass das Auto zu einem echten Sammlerstück avanciert.
Weiterlesen
Deutschland ist zweitgrößter Markt für Lamborghini
15.02.2021 - Lamborghini hat im vergangenen Jahr weltweit 7430 Fahrzeuge ausgeliefert. Das sind neun Prozent weniger als 2019. Damit ist der Sportwagenhersteller relativ glimpflich durch die Corona-Krise gekommen. Während das erste Halbjahr vom Produktionsstopp im Frühjahr geprägt war, brachte das zweite Halbjahr Rekordverkaufszahlen.
Weiterlesen
Der Vater des Vector ist gestorben
18.01.2021 - Schneller, höher, weiter: Es gehört zum amerikanischen Traum, die „Alte Welt“ zu überflügeln – auch bei Automobilen. Und so fielen die Visionen des Designers Jerry Wiegert auf fruchtbaren Boden: Sein 1978 vorgestellter Supersportwagen Vector W2 sollte es Ferrari, Lamborghini und Porsche mal so richtig zeigen. Der futuristisch gezeichnete W2, der später zum W8 mutierte, orientierte sich am Designgeschmack seiner Zeit.
Weiterlesen
Vorschau 2021: Mit diesen Autos ist zu rechnen (J–O)
23.12.2020 - Das nächste Jahr wird kein leichtes werden für die Automobilindustrie. Je nachdem, wie sich die Infektionsrate von Covid-19 entwickelt, wird auch 2021 zur Herausforderung für die Hersteller werden. Neben den Gefahren für die Gesundheit sind auch die Arbeitsplätze der Branche nicht mehr sicher. Die Automarken und ihre Zulieferer bauen Stellen ab, das Bruttoinlandsprodukt sinkt. Was zu weniger Kauflust führt. Außerdem zeichnet sich ein Umbruch ab. Die Elektromobilität gewinnt zunehmend an Akzeptanz, von den für das kommende Jahr avisierten gut 160 Neuheiten sind mehr als 50 Voll- oder Teilzeitelektriker.
Weiterlesen