Lancia - Aktuelle Meldungen

En miniature: Französischer Meister in 1:18 von Solido
06.03.2021
Der Alpine A 310 steht ein wenig im Schatten des berühmteren A 110. Gleichwohl sorgte auch er – wenn auch nur für deutlich kürzere Zeit – für Furore im Rallyesport. 1977 wurden Guy Fréquelin und Jacques Delaval mit dem A 310 V6 französische Meister und boten dabei auch Porsche und dem Lancia Stratos erfolgreich die Stirn. Und es wäre vielleicht ähnlich weitergegangen, wenn Alpine nicht ein Jahr später an Renault verkauft und die Motorporteinsätze eingestellt worden wären. Solido erinnert nun mit einem fein detaillierten Modell an den Sportwagen. Die schwarz-gelb-rote Farbgebung erinnert an den Sponsor Calberson, besser bekannt unter dem namen Geodis.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
01.03.2021
Mit fast 960.000 Abrufen von Texten und Illustrationen beim „Auto-Medienportal“ bleiben die Zahlen auch in dieser Woche auf hohem Niveau. Vom Inhalt her galt diese Woche: Business as usual, die typische Mischung aus Nachrichten, Fahrzeugvorstellungen und Wirtschaftsmeldungen. Dennoch: Die Zahl der Leser wuchs lag im 28-Tage-Monat auf 254.000, hochgerechnet auf 31 Tage zehn Prozent höher als im Vormonat.
Weiterlesen
Fiat-Chrysler eröffnet Autohaus nur für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge
10.12.2020
Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hat in Turin sein erstes Autohaus ausschließlich für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge eröffnet. Die e-Village hat ihren Standort im Komplex „Green Pea“ auf dem Gelände des ehemaligen Fiat Werk Lingotto in der norditalienischen Metropole. Im Erdgeschoss präsentiert der italienisch-amerikanische Konzern in einem über 1300 Quadratmeter großen Raum zusammen mit der FCA Bank und dem Haus-Zulieferer Mopar eine „nachhaltige Produktpalette, die auf das Wohl der Umwelt und die Zukunft der Mobilität“ ausgerichtet sein soll.
Weiterlesen
Luca de Meo kehrt zu Renault zurück
25.06.2020
Luca de Meo (52) ist ab 1. Juli Vorstandsvorsitzender und Präsident von Renault. Interimsvorsitzende Clotilde Delbos wird Deputy Chief Executive Officer.
Weiterlesen
FCA fördert die Bildung benachteiligter Kinder
18.06.2020
Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und die Hilfsorganisation „Save the Children“ haben gemeinsam die Wohltätigkeitsinitiative „Start Again“ zur Förderung der Bildung benachteiligter Kinder gegründet. „Save the Children“ setzt sich als internationale Nichtregierungsorganisation seit 1919 für die Rechte und den Schutz von Kindern weltweit ein.
Weiterlesen
FCA kümmert sich wieder um die Klassiker
26.05.2020
FCA Heritage, die Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) für klassische Fahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia, hat die aufgrund der Corona-Krise zeitweise unterbrochene Arbeit wieder aufgenommen. Officine Classiche, die Werkstätten im Turiner Industriekomplex Mirafiori, stehen für Zertifizierungs- und Restaurierungsaktivitäten wieder zur Verfügung.
Weiterlesen
Carrera und Co.: Mit Vollgas durchs Wohnzimmer
12.04.2020
Tesa und Tempo sind zwei Beispiele für Firmennamen, die als Synonym für eine ganze Produktgattung stehen. Auch Carrera gehört dazu. Nach der Krise der gesamten Modellrennbahn-Branche in den 1980er-Jahren hat das Hobby dem Siegeszug der PC-Spiele zum Trotz bis heute überlebt und seinen Weg ins digitale Zeitalter gefunden.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Von Montreal hinaus in die Welt
29.03.2020
Der Anruf aus Montreal kam überraschend für die Geschäftsführung von Alfa Romeo. Die Organisatoren der Weltausstellung 1967 vom 27. April bis 29. Oktober in der kanadischen Stadt wollten, passend zur zukunftsorientierten Auslegung der Expo, das Thema „Der Mensch und seine Welt“ in unterschiedlichsten Bereichen beleuchten. Einer davon widmete sich unter dem Titel „Man the Producer“ industriell gefertigten Produkten, darunter auch dem Automobil. Die Veranstalter luden Alfa Romeo ein, stellvertretend für die gesamte Branche ein entsprechendes Konzeptfahrzeug zur Verfügung zu stellen.
Weiterlesen
Fiat Chrysler liefert 22.000 vernetzte Autos an Avis Budget
30.01.2020
Avis Budget erweitert seinen Fuhrpark in Europa um rund 22.000 Fahrzeuge von Fiat, Jeep, Alfa Romeo und Lancia sowie Transporter von Fiat, die moderne Konnektivität bieten. Bis Ende März sollen bereits 8000 dieser Mietwagen den Dienst aufnehmen und vernetzte Angebote erweitern. Kunden, die bei Avis Budget ein Fahrzeug dieser Marken mieten, genießen Vorteile bei Abholung und Rückgabe, können außerdem die gesamte Miete digital über das Smartphone verwalten.
Weiterlesen
Harald Koch leitet das Gewerbekundengeschäft bei FCA
28.01.2020
Harald Koch (52) übernimmt mit sofortiger Wirkung die Position des Directors Fleet & Business Sales bei der Fiat Chrysler Automobiles Germany. Er folgt auf Daniel Schnell, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.
Weiterlesen
Fiat fertigt neue Teile für alte Fahrzeuge der vier Marken
22.12.2019
Für Besitzer und Restauratoren klassischer Fahrzeuge der vier Marken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth legt Fiat Chrysler gemeinsam mit seiner Ersatzteilmarke Mopar werksseitig nicht mehr lieferbare Teile neu auf. Das Programm startet mit dem legendären Lancia Delta Integrale aus den 1980er- und 1990er-Jahren. Ab sofort sind vorderer und hinterer Stoßfänger der Modellversionen HF Integrale und HF Integrale Evoluzione wieder verfügbar.
Weiterlesen
Fiat Chrysler feiert zwölfmillionstes Fahrzeug aus Tichy
19.11.2019
Im polnischen Fiat-Chrysler Werk Tichy ist gestern das zwölfmillionste Fahrzeug gebaut worden. Es handelt sich um einen Fiat 500. Wenige Tage zuvor war dort auch der 500 000. Lancia Ypsilon vom Band gerollt. Im vergangenen Jahr wurden in dem Werk insgesamt 259 448 Fahrzeuge der Marken Fiat, Abarth und Lancia produziert. (ampnet/jri)
Weiterlesen
12