Modellfahrzeuge & Bücher - Aktuelle Meldungen

Im Bücherregal: Hilfreicher Törnführer für Griechenland
03.07.2021 - Für Segler haben sich Griechenland und insbesondere die Attika-Küste sowie die Kykladen-Inseln zu einem überaus attraktiven Revier gemausert. Die Autoren Gerd Radspieler, Melanie Haselhorst und Kenneth Dittmann beschreiben die Schläge zwischen Traumbuchten und Antike in der nunmehr neunten überarbeiteten Auflage des „Törnführer Griechenland 2“ sehr genau und einfühlsam.
Weiterlesen
Zwei Porsche fahren bei Playmobil vor
20.06.2021 - Porsche und Playmobil setzen ihre langjährige Zusammenarbeit mit zwei neuen Modellen fort. Frisch vor fahren der 911 GT3 Cup und die Taycan-Studie Mission E. Der 26,5 Zentimeter lange Neun-Elfer ist in den Porsche-Rennsportfarben gehalten, hat wie das original einen verstellbaren Heckflügel und verfügt über Front-, Heck- und sogar Innenbelechtung. Die Fahrerfigur trägt die entsprechende Rennkleidung und hat für den Reifenwechsel einen Schlagschrauber zur Verfügung sowie für den Fall der Fälle einen Feuerlöscher zur Hand.
Weiterlesen
Lego und Lambroghini bauen den Sián FKP 37 in Originalgröße nach
08.06.2021 - Bereits im vergangenen Jahr hatte Lego zusammen mit Lamborghini den Sián FKP 37 als Modell im Maßstab 1:8 aus rund 4000 Einzelteilen herausgegeben. Nun setzen beide Unternehmen noch eins drauf und bauten gemeinsam den italienischen Supersportwagen in Originalgröße aus über 400.000 Lego-Elementen nach. Das 2,2 Tonnen (!) schwere Modell wurde aus 154 verschiedenen Arten von Lego-Steinen Elementen, davon 20 eigens für dieses Projekt produzierten Formteilen, gefertigt.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Der vierrädrige Exportschlager aus Russland
06.06.2021 - Osteuropa hat zwar eine interessante Automobilhistorie, kennt aber kaum berühmte Modelle – mit einer Ausnahme. Umso verwunderlicher ist es, dass erst jetzt erstmals ein deutschsprachiges Buch über den Lada Niva erschienen ist.
Weiterlesen
McLaren Elva als Speed Champion für 19,99 Euro
03.06.2021 - Günstiger kommt man wohl kaum an einen McLaren: Lego legt den Supersportwagen in seiner Reihe „Speed Champions“ auf. Das Modell wurde in enger Abstimmung mit dem britischen Autohersteller entworfen. Die Miniatur setzt sich aus 263 Teilen zusammen und ist 16 Zentimeter lang, sieben Zentimeter breit und vier Zentimeter hoch. Zum Vorbild genommen wurde die Version mit Active-Air-Management-System (AAMS) anstelle einer Windschutzscheibe, das eine „Blase“ um die Insassen bildet und sie so vor dem Fahrtwind schützt.
Weiterlesen
Im Bücherregal: „Sehnsuchtsrevier Mittelmeer“ – nicht nur für Segler
30.05.2021 - Es gibt Sachbücher, die richten sich an eine bestimmte Zielgruppe, andere sprechen nahezu jeden Leser an. Der Segelführer „Sehnsuchtsrevier Mittelmeer“ gehört im Grunde zur ersten Gruppe, kann aber auch Nichtseglern erhebliches Lesevergnügen bereiten. Nicht weniger als 14 Autoren und Fotografen braucht es, um 24 verschiedene Segelregionen vor den nördlichen Küstenregionen des Mittelmeeres und den wild-romantischen Inseln vorzustellen, zu beschreiben und in den leuchtendsten Farben abzubilden. Dabei schildert der Törnführer nicht nur die Strecken und ihre Besonderheiten, sondern widmet sich auch den malerischen Fischer- und Hafenstädtchen entlang der Küsten und weist auf ihre touristischen Angebote hin.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Hondas legendäre Kleinmotorräder
16.05.2021 - Sie war die erste „Little Honda“: die Super Cub. Mit weit über 100 Millionen produzierten Exemplaren ist sie das meistverkaufte Motorfahrzeug der Welt. Das Attribut „klein“ bezieht sich bei dem Cheap Urban Bike (Cub) vor allem auf den Hubraum, während Europäer bei dem Begriff eher die Mini-Bikes Monkey und Dax im Kopf haben. Allen drei Modellen (und anderen Ablegern) widmet sich Gerfried Vogt-Möbs in seinem Buch „Little Honda – die legendären Kleinmotorräder“.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen?
05.04.2021 - Segeln ist eine feine Sache. Wer sich einmal mit dem Virus des Windes infiziert hat, wird ihn so schnell nicht wieder los. Da kommt manch ein passionierter Skipper vielleicht auf die Idee, das Hobby zum Beruf zu machen, um möglichst viele Tage auf dem Boot zu verbringen. Johannes Erdmann und seine Frau Cati sind diesem Gedanken gefolgt und haben auf den Bahamas eine Basis für Charterfahrten mit Gästen gegründet. Die Erfahrungen, die er dabei sammeln konnte, hat der in Fallersleben geborene „Salzbuckel“ nun in „Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen“ aufgeschrieben. Herausgekommen sind 33 Anekdoten und Geschichtchen zum Schmunzeln und Wundern.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Die besten Wohnmobil-Stellplätze mal anders
20.03.2021 - Literatur oder Apps, die Stellplätze für Reisemobile aufführen, gibt es viele. Die gedruckten Werke orientieren sich an Region und Postleitzahl, elektronische Stellplatz-Suchmaschinen arbeiten in der Regel mit Umkreissuchen. „Auto Bild Reisemobil“ hat nun einen etwas anderen Stellplatzführer vorgelegt, der die Camps nicht nach Regionen, sondern nach Themen ordnet. Die Idee ist charmant. Einerseits wurde diese Kategorisierung bislang noch nicht angeboten, andererseits eignet sich das immerhin 606 Seiten umfassende Werk dank der mehr als 1400 Freizeit-Tipps auch als Basisinformation zu touristischen Zielen und hilft als Reiseführer.
Weiterlesen
En miniature: Französischer Meister in 1:18 von Solido
06.03.2021 - Der Alpine A 310 steht ein wenig im Schatten des berühmteren A 110. Gleichwohl sorgte auch er – wenn auch nur für deutlich kürzere Zeit – für Furore im Rallyesport. 1977 wurden Guy Fréquelin und Jacques Delaval mit dem A 310 V6 französische Meister und boten dabei auch Porsche und dem Lancia Stratos erfolgreich die Stirn. Und es wäre vielleicht ähnlich weitergegangen, wenn Alpine nicht ein Jahr später an Renault verkauft und die Motorporteinsätze eingestellt worden wären. Solido erinnert nun mit einem fein detaillierten Modell an den Sportwagen. Die schwarz-gelb-rote Farbgebung erinnert an den Sponsor Calberson, besser bekannt unter dem namen Geodis.
Weiterlesen
En miniature: Campen mit dem VW T1 von Playmobil
27.02.2021 - Playmobil hat einen Bulli herausgebracht: den Volkswagen T1 Camping Bus. Vorbild für das Plastikmodell im Maßstab 1:18 ein entsprechendes Fahrzeug von 1962 aus der Oldtimer-Sammlung von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover stand. Der beigegrau und siegellackrot gefärbte Playmo-Bulli verfügt wie das große Vorbild über eine klappbare Sitzbank, Tisch und zu öffnende Schränke, die mit Lebensmitteln und Camping-Utensilien aus der bunten Spielewelt gefüllt sind. Und hinter der Motorraumklappe im Heck steckt eine Nachbildung des klassischen Vier-Zylinder-Boxermotors.
Weiterlesen
En miniature: Land Rover mit Jaguar E-Type im Schlepp
21.02.2021 - Zwei Ikonen des britischen Automobilbaus widmet Schuco ein besonderes Set. In der nostalgischen Piccolo-Reihe tritt der Land Rover 90 vom „British Classic Car Service“ auf, der einen frisch gewarteten Jaguar E-Type auf dem Anhänger hinter sich herzieht. Mittlerweile sind beide Marken ja auch in der Realität in einem Unternehmen vereint. Schuco ziert das britische Miniatur-Gespann im Maßstab 1:90 mit liebevollen Details: Die Plane des Land Rover trägt zusätzlich die Aufschrift „Repair & Restauration“ und einen E-Type als Firmenlogo-Motiv. Die Türen des Modells schmückt der Union Jack.
Weiterlesen