Multivan - Aktuelle Meldungen

Der VW Multivan ist mit Zalando auf Einkaufstour
20.06.2022 - Volkswagen Nutzfahrzeuge startet eine strategische B2B-Kooperation mit Zalando, bei der die Online-Plattform mit dem stationären Einzelhandel verknüpft werden soll. Dabei werden zwei Multivan zum mobilen Ausstellungsraum. Die Kooperation startet mit einer Tour in der Schweiz und in Italien. Die umgebauten Fahrzeuge werden danach in zehn Ländern und mehr als 15 Metropolen Station machen und so Connected Retail von Zalando für den stationären Handel vor Ort erlebbar machen.
Weiterlesen
In Hannover entsteht die Zukunft einer Automobilikone
16.06.2022 - Zwei Jahre lang hat sich Volkswagen Nutzfahrzeuge nach dem Auslaufen der Amarok-Fertigung auf die Produktion des ID Buzz vorbereitet. Das Stammwerk in Hannover ist nach den Pkw-Werken Zwickau und Emden nun der dritte ID-Standort des VW-Konzerns. Und ein ganz besonderer, denn hier wird vermutlich eine zukünftige Automobilikone gebaut. „Das ist ein Auto, das mit vielen Emotionen beladen ist“, sagt Logistik- und Produktionsvorstand Dr. Josef Baumert mit Blick auf die lange Bulli-Historie und den besonderen Stellenwert der Baureihe.
Weiterlesen
Bei VWN hat die Zukunft begonnnen
02.06.2022 - Volkswagen hat im Nutzfahrzeugwerk in Hannover heute offiziell mit der Produktion des ID Buzz begonnen. Auf den Markt kommt der Elektro-Bulli im Oktober. „Das wird unser Hauptauto“, blickte VWN-Betriebsratsvorsitzender Stavros Christidis nach vorn. Und auch für Produktions- und Logistikvorstand Joserf Baumert ist der ID Buzz der „Zukunftsgarant für den Standort“, an dem noch der Transporter T6.1 und der Multivan vom Band rollen.
Weiterlesen
Der erste Wettbewerb läuft bereits auf Usedom
26.05.2022 - Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt das seit vielen Jahren bestehende Sponsoring-Engagement im Surfsport fort. Der Fahrzeughersteller aus Hannover sichert sich die Titelsponsoring-Rechte bei den deutschen Spitzenserien „Multivan Windsurf Cup“ und „Multivan Kitesurf Masters“. Die Veranstaltungen locken mittlerweile zehntausende von Besucher an die schönsten Strände Deutschlands.
Weiterlesen
Euro NCAP: Zwei Kompaktmodelle bekommen einen Stern weniger
25.05.2022 - Euro NCAP setzt bei seinen Crashtests immer strengere Maßstäbe an. So verfehlten Opel Astra und Peugeot 308, die auf der gleichen Plattform basieren, die Top-Berwertung von fünf Sternen und müssen sich mit vier zufrieden geben. So vermisst die Verbraucherschutzorganisaition bei den beiden Kompaktmodellen einen Center-Airbag ziwschen den beiden Vordersitzen. Zudem wird ein leicht erhöhtes Risiko für Brustverletzungen bei durchschnittlichen großen männlichen und kleinen weiblichen Fahrern festgestellt. Zwar verfügten beide Modelle über eine Reihe von wichtigen Assistenzsystemen, aber seien diesbezüglich nicht auf dem allerneuesten Stand, heißt es weiter.
Weiterlesen
Space Camper Reisemobile: Bulli-Ausbau jenseits der Stangenware
09.04.2022 - Als zu Beginn der wachsenden Caravaning-Welle immer mehr Handwerks-Betriebe und mittelständische Unternehmen auf den Zug aufsprangen, war es mit der praxisgerechten Entwicklung nicht weit her. Die Ferien im selbst entworfenen Reisemobil zu verbringen, war für viele Konstrukteure undenkbar. Heute hat sich das zumindest bei den kleineren Manufakturen und Start-Ups geändert. Hier stellen sie ihre Entwicklungen in der Freizeit oder im Urlaub auf die Probe. So auch beim Van-Ausbauer Space Camper in Darmstadt. Seit 2006 macht er den VW T6 zum Allround-Fahrzeug für Beruf, Alltag und Freizeit. Mit großer Hingabe und unter ständigen Verbesserungen sind so sechs Baureihen entstanden, 50 Mitarbeiter bauen im Jahr 200 Bullis um.
Weiterlesen
VW T7 jetzt auch mit Dieselmotor
03.03.2022 - Volkswagen bietet für den T7 nun auch einen Dieselmotor an. Der 2.0 TDI leistet 150 PS (110 kW) und liefert zwischen 1600 und 2750 Umdrehungen in der Minute und ein maximales Drehmoment von 360 Newtonmetern. Wie die Versionen mit Plug-in-Hybridantrieb und Benzinmotor wird auch der Diesel serienmäßig mit einem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 190 km/h, der Normdurchschnittsverbrauch bei 5,3 bis 5,4 Litern je 100 Kilometer. Der VW Multivan TDI hat eine maximale Anhängelast von zwei Tonnen und ist zu Preisen ab 48.748 Euro erhältlich. (aum)
Weiterlesen
 Die Automobilwelt braucht unsere sachliche Stimme
10.01.2022 - Auf ein Neues oder weiter so! Für die zehn Kollegen der Autoren-Union Mobilität GmbH ist dies mehr als ein normaler Jahreswechsel. Wir stehen am Beginn unseres zweiten Geschäftsjahres einer im Mediengeschäft einmaligen Form der Kooperation von Fachjournalisten. Denn die „glorreichen Zehn“ sind nicht nur Autoren, sondern ihre eigenen Gesellschafter. Diese besondere Konstellation Verleger/Redakteur misst ihren Erfolg nicht nur an nackten Zahlen, obwohl gerade die den erfolgreichen Start widerspiegeln. In unserem ersten Jahr stiegen die Abrufe von Textdateien um 44 Prozent gegenüber dem Jahr 2020. Bei den Downloads von Fotos und Videos schafften wir mehr als eine Verdopplung.
Weiterlesen
Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur
06.12.2021 - Die Deutschen haben die längsten Preislisten. Während sich bei Audi, BMW und Mercedes die einzelnen Positionen und Optionen schier endlos aneinanderreihen, geht es bei vielen Importeuren deutlich knapper zur Sache. Meist gibt es vorkonfigurierte Ausstattungslinien, obendrauf kommen da allenfalls größere Räder, elegantere Lacke und vielleicht ein Glasdach, das die Aussicht verbessert. Bei Hyundai folgt der neue Minivan Staria dieser Vertriebsstrategie sogar noch konsequenter.
Weiterlesen
Vorschau: Von tschechischen Bestellern und Wohnmobilen im Winterschlaf
26.11.2021 - Skoda hat seine mittlere SUV-Baureihe Karoq aufgefrischt und zeigt in der kommenden Woche in einer digitalen Präsentation die ersten Bilder. Das meistverkaufte SUV der Tschechen in 2020 und im ersten Halbjahr 2021 rangiert auf der hausinternen Bestsellerliste gleich hinter dem Octavia.
Weiterlesen
Fahrbericht VW T7: Nicht mehr ganz so multi
28.10.2021 - Im November kommt er auf die Straße, und hingucken wird wohl jeder. Denn der neue Bulli wird von seiner Fan-Gemeinde mit großer Spannung erwartet. Einige darunter dürften aber enttäuscht sein. Zwar firmiert der T7 als logischer Nachfolger des T6.1 unter dem Namen Multivan, so flexibel und variantenreich wie der Vorgänger ist er jedoch nicht. Sicher, im Innenraum geht es überaus variabel zu, bis zu sieben Sitze sind an Bord. Und zum ersten Mal zieht Hybridtechnik im Antriebsstrang ein. Aber VW Nutzfahrzeuge stellt den Neuen klar als besonders familientaugliches Fahrzeug vor.
Weiterlesen
Vorschau: Neues von VW, Ford, Land Rover und BMW
22.10.2021 - Mit Spannung wird der neue VW Multivan erwartet. Er wird als T7 künftig eher Menschen als Waren transportieren, denn der T6.1 bleibt als Transporter parallel im Programm. Michael Kirchberger dreht eine erste Runde mit dem Komfort-Bulli. Ein neues Kapitel in der Geschichte der Baureihe möchte auch Land Rover mit der fünften Generation des Range Rover aufschlagen, die Axel Busse vorstellt. Ford gibt einen Ausblick auf die nächste Generation seines Pick-ups Ranger und BMW schickt die Reisedampfer der K-1600-Baureihe mit optimiertem Antrieb und noch komfortablerer Ausstattung in die nächste Motorradsaison.
Weiterlesen