Oldtimer & Historie - Aktuelle Meldungen

Seit 1959 zehn Millionen Mini aus Oxford
09.08.2019
Das Mini-Werk im britischen Oxford hat Grund zum Feiern. Seit 1959 wird hier der Mini gebaut; jetzt das zehnmillionste Fahrzeug der Marke. Als Jubiläumsfahrzeug lief dort ein Modell der Mini 60 Years Edition vom Band. Der 59ger Mini und das Editionsmodell brachen gemeinsam mit 60 weiteren Fahrzeugen der Marke – je eines aus jedem Produktionsjahr – zu einem Konvoi nach Bristol auf, wo im Rahmen des International Mini Meetings am Sonntag, 11. August, die Geburtstags-Party für das britische Original gefeiert wird.
Weiterlesen
 Bugatti EB 110: Wiedergeburt der französischen Edelmarke in Italien
09.08.2019
Campogalliano, Provinz Modena in der Emilia-Romagna. Für Bugatti-Fans immer noch ein wichtiger Ort. Hier baute der Italiener Romano Artioli Ende der 1980er Jahre eine der modernsten Automobilfabriken der Welt und den extremsten Supersportwagen seiner Zeit – den Bugatti EB110. Nur fünf Jahre baut Artioli den Supersportwagen, doch vergessen ist die Zeit nicht. Noch immer existieren die Gebäude: ein atemberaubender Komplex, noch heute.
Weiterlesen
Historie und Histörchen (76): Geschichten vom Ratschbumm
08.08.2019
Jeder weiß, auch das nächste Facelift vom Volkswagen Transporter oder Bus wird weder zu Preisen für überschäumenden Designermut noch zu polarisierten Stammtisch-Diskussionen führen. Ein Bulli ist und bleibt ein Bulli. Sein Management müsste mit dem Klammerbeutel gepudert worden sein, wenn es etwas Revolutionäres in Blech hinstellen wollte. Doch bei aller Tradition und den vielen persönlichen Erinnerungen an einen Bulli kommt sicher niemand auf die Idee, es hätte sich wenig geändert.
Weiterlesen
Oldtimer-Grand-Prix 2019: Rund 40 Skoda sind mit dabei
07.08.2019
Skoda präsentiert beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring (9.–11.8.2019) mit rund 40 Fahrzeugen einen vielfältigen Querschnitt seiner 118-jährigen Motorsportgeschichte. Zum Fahrzeugaufgebot gehören zum Beispiel den Sportwagen-Prototypen 1100 OHC, das Sportcabrio Popular Roadster, das Felicia-Cabriolet und natürlich der erfolgreichen 130 RS. Ein besonderes Schmuckstück ist der Laurin & Klement BSC von 1908. Bei zwei Fahrzeugparaden können Zuschauer die Motorsporthistorie der Marke auf der Strecke erleben.
Weiterlesen
Classic Days 2019: Gartenparty mit Motorensound
05.08.2019
Tausende Fans und Enthusiasten strömten auch in diesem Jahr wieder zu den „Classic Days“ am Wasserschloss Dyck. Die Klassikerveranstaltung vor den Toren Düsseldorfs zeichnet sich nicht zuletzt dadurch aus, dass das „alte Eisen“ nicht nur zur Schau gestellt wird, sondern bei diversen Showläufen auf dem knapp drei Kilometer langen Rundkurs auch in seinem Element zu erleben ist. Doch auch Automobile von heute und Motorsportklassiker von morgen fanden sich am Schloss ein. „Eine geile Veranstaltung“, befand dann auch Rennfahrer-Legende Hans-Joachim Stuck.
Weiterlesen
Ausfahrt mit dem Toyota 2000 GT: Altes Eisen mit jugendlichem Elan
03.08.2019
Aktuelle Fahrzeuge mit dem Ruhm eines Klassikers aufzuladen, ist gängige Praxis im Personenwagen-Geschäft. Man denke nur an die französischen Versuche mit dem Namen „Deesse“. Dass der neue GR Supra legitimer Nachfolger des legendären Toyota 2000 GT sein soll, erscheint deshalb plausibel. Wie weit die Gemeinsamkeit der Verwandten bei mehr als 50 Jahren Altersunterschied tatsächlich reicht, zeigt eine Lustpartie auf pfälzischen Landstraßen.
Weiterlesen
Classic Days 2019: Die Vielfalt von Volkswagen
01.08.2019
Neben den Fahrzeugen aus der Sammlung der Autostadt fährt Volkswagen bei den Classic Days auf Schloss Dyck (2.–4.8.2019) weitere Fahrzeuge aus der Markenhistorie auf. So wird beim Sonderlauf „Volkswagen-Vielfalt“ ein VW-Porsche 914/4 von 1974 an den Start gehen. Er steht stellvertretend für das 50-jährige Jubiläum der von 1969 bis 1976 gebauten Zweisitzer-Modellreihe.
Weiterlesen
Classic Days 2019: Skoda heizt mit dem 130 RS ein
31.07.2019
Skoda Deutschland reist mit drei ausgesuchten Oldtimern zu den „Classic Days“ (2.–4.8.2019) rund um das südlich von Düsseldorf gelegene Wasserschloss Dyck. Matthias Kahle wird dem Publikum im 130 RS Rallye einheizen. Das erfolgreiche Coupé nimmt sowohl in der Rallye- als auch in der Rundstreckenvariante an den Demonstrationsfahrten teil. Zudem können Besucher des Klassik- und Motorfestivals einen Popular Roadster aus dem Baujahr 1937 erleben.
Weiterlesen
Classic Days 2019: Ford feiert 50 Jahre Capri
30.07.2019
Rund 20 seltene und besondere Exemplare des Capri wird Ford bei den Classic Days (2.–4.08.2019) auf Schloss Dyck präsentieren – wird die Baureihe in diesem Jahr doch 50 Jahre alt. Nach der Ausfahrt sind die Fahrzeuge anschließend in der so genannten „Cherry Lane“ sowie bei Capri-Sonderläufen auf der Rundstrecke zu sehen, während der Capri RS Gruppe 2 im Fahrerlager auf seinen Start bei den „Tourenwagen Classics“ wartet.
Weiterlesen
Classic Days 2019: Fiat fährt acht sportliche Oldtimer auf
30.07.2019
Bei den Schloss Dyck Classic Days (2.–4.8.2019) fährt die Heritage-Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) acht Oldtimer. Im Mittelpunkt stehen dabei Rennwagen und Cabrios, die in Italien gerne auf den Namen Spider hören.
Weiterlesen
Audi Tradition zum 70. mit großem Aufgebot nach Schloss Dyck
30.07.2019
Anlässlich des Jubiläums 70 Jahre Audi in Ingolstadt schickt Audi Tradition Fahrzeuge aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts an die Startlinie bei den diesjährigen Classic Days Schloss Dyck vom Freitag bis Sonntag (2. bis 4. August). Motorsportfreunde erwartet der Auftritt des Audi quattro Gruppe S und des Audi 50 Rennsport. Mehr als 400 historische Autos und 40.000 Besucher werden auf dem Wasserschloss bei Neuss erwartet.
Weiterlesen
Classic Days 2019: VW zeigt Rekordfahrzeuge und Brasilianer
29.07.2019
Bei den 14. Classic Days am Schloss Dyck bei Neuss (2.– 4.8.2019) zeigt die VW-Erlebnis- und Kommunikationsplattform Autostadt Rekordfahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern. Zudem wird ein brasilianischer Geburtstag Jubiläum gefeiert. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Past, Present, Future“. Auf eine Showrunde drehen daher der vollelektrische Rekordrennwagen Volkswagen ID R sowie ein Porsche 918 Spyder Hybrid und ein Bugatti Chiron Sport. Der „Nordschleifenkönig“ Porsche 919 Hybrid Evo ist im Neuen Fahrerlager ausgestellt. Täglich gibt es zudem ein „Meet & Greet“ mit Rennfahrerlegende Hans-Joachim „Striezel“ Stuck.
Weiterlesen