Renault - Aktuelle Meldungen

Green NCAP: Elektroautos haben die Nase vorn
25.02.2021
Green NCAP, eine Initiative der Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP, untersucht nach dem Vorbild des ADAC-Ecotests Fahrzeuge auf ihre Umwelteigenschaften. Das Hauptaugenmerk gilt den Schadstoff- und Treibhausgasemissionen der Autos. So ist es nicht verwunderlich, das derzeit nur Elektroautos mit fünf Sternen bewertet werden. Im Gegensatz zum älteren ADAC-Ecotest erfolgt in dem neuen Verfahren allerdings auch keine „Well-to-Wheel“-Betrachtung (von der Quelle bis zum Rad), die auch die Schadstoffe oder Treibhausgase bei der Stromerzeugung einrechnet.
Weiterlesen
Alternative Antriebe drängen auf den Neuwagenmarkt
24.02.2021
Alternative Antriebe sind auf dem Vormarsch. Von den 169.754 im Januar neu zugelassenen Pkw besaßen laut Kraftfahrtbundesamt 62.371 und damit 36,7 Prozent einen batterieelektrischen, Hybrid-, Plug-In-Hybrid-, Brennstoffzellen-, Gas- oder Wasserstoff-Antrieb. Die Steigerung des Anteils gegenüber dem Vorjahresmonat betrug plus 130,6 Prozent. Mit 36.911 Pkw waren dabei gut die Hälfte mit einem Elektroantrieb (batterieelektrisch, Plug-In-Hybrid, Brennstoffzelle) ausgerüstet, die somit im Januar einen Neuzulassungsanteil von 21,7 Prozent erreichten.
Weiterlesen
Renault macht acht Milliarden Euro Verlust
19.02.2021
Auch bei Renault hat das Corona-Jahr 2020 seine Spuren hinterlassen. Der Konzern meldet heute einen Rekordverlust von fast 8,05 Milliarden Euro nach 19 Millionen Euro Gewinn im Vorjahr. Die Renault-Gruppe setzte im vergangenen Jahr weltweit 2,95 Millionen Fahrzeuge ab, das sind 21,3 Prozent weniger als 2019. Parallel dazu sank der Umsatz um 21,7 Prozent auf 43,5 Milliarden Euro. Im zweiten Halbjahr gab es aber deutliche Anzeichen einer Erholung: Der Absatzrückgang lag in den letzten beiden Quartalen nur noch 6,8 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum, der Umsatz noch knapp neun Prozent zurück. Die operative Marge entwickelte sich in der zweiten Jahreshälfte mit 866 Millionen Euro oder 3,5 Prozent des Umsatzes wieder positiv. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Renault Twingo Electric startet ab 11.790 Euro
16.02.2021
Gestartet war der Renault Twingo Elektric im vergangenen Jahr mit dem Sondermodell „Vibes“. Ende Februar erweitern die Franzosen nun das Angebot um die Ausstattungsversionen „Zen” und „Intens”. Der Zen ist abzüglich 10.000 Euro Renault Elektrobonus bereits ab 13.790 Euro erhältlich. Den Electric Intens gibt es damit ab 15.190 Euro. Eine Basisversion „Life” soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen und nach Abzug der Prämie 11.790 Euro kosten.
Weiterlesen
Renault Captur gibt sich eine sportliche Note
15.02.2021
Der Captur gibt sich eine sportliche Note: Renault erweitert das Modellangebot um die Version R.S. Line. Äußeres Merkmal ist das Luftleitblech zwischen den Kühlluftöffnungen im Stil der Frontflügel von Rennwagen. Hinzu kommen Kühlergrill mit Wabenmuster, grauer Heckdiffusor und exklusive 18-Zoll-Leichtmetallräder. Chromelemente sowie Seitenfenster und Heckscheibe mit dunkler Tönung setzen weitere Akzente. Kotflügel und Kofferraumklappe tragen ein „R.S. Line“-Emblem.
Weiterlesen
Fahrbericht Renault Mégane: Verkannter Kompakter
15.02.2021
Dass der Pkw-Markt in Deutschland 2020 um rund ein Fünftel geschrumpft ist, wird die Renault-Führung in Paris wohl kaum über das schlechte Abschneiden des Modells Mégane hinwegtrösten können. Gegenüber 2018 haben sich die Neuzulassungen des Fünftürers hierzulande praktisch halbiert. Weitere fünf Jahre zuvor stellte der Mégane mit mehr als 20 Prozent des Renault-Gesamtabsatzes noch eine Festung in der Schlacht um Marktanteile dar, könnte man heute wohl nur noch von einer Hüftburg sprechen. Auch der seinerzeit aufkommende SUV-Boom kann dafür kaum als alleinige Erklärung gelten. Der modernste und bestausgestattete Mégane, den es je gab, hat offenbar ein ganz anderes Problem.
Weiterlesen
ADAC-Test: Wann macht das E-Auto im Stau schlapp?
14.02.2021
Elektroautos können auch bei Minusgraden mehrere Stunden im Stau durchhalten, ohne dass die Batterie schlapp macht. Auch zusätzliche Verbraucher wie Heizung, Sitzheizung und Radio können weitgehend bedenkenlos genutzt werden. Dies hat der ADAC überprüft.
Weiterlesen
Vorschau: Neues von Nissan und Porsche
12.02.2021
Bei Nissan geht in der nächsten Woche der erfolgsverwöhnte Qashqai in die dritte Runde, während Porsche bei seiner Markenikone einen neuen Pfeil aus dem Köcher zieht: Jens Meiners berichtet über den 911 GT3, das puristischste Modell der Baureihe und gleichzeitig Basis für den Rennsport.
Weiterlesen
Exklusive Mitfahrt: So wird die neue Mercedes-Benz C-Klasse
11.02.2021
Da steht sie, die neue C-Klasse von Mercedes-Benz: Noch immer teilweise getarnt, aber die Proportionen sind sichtbar. Breitspurig und mit nochmals gewachsenem „Prestigemaß“ – gemeint ist die Distanz zwischen Vorderachse und A-Säule. Sie deutet darauf hin, dass auch die neue C-Klasse beim bewährten Konzept bleibt: Standardantrieb mit angetriebener Hinterachse.
Weiterlesen
Was machen die kleinen Elektroflitzer des VW-Konzerns?
02.02.2021
Etwas überraschend kam vor wenigen Tagen die Meldung, dass Seat den Mii electric wieder im Programm hat. Es ist gerade einmal etwas über ein Jahr her, dass das kleine Elektroauto auf den Markt gekommen ist – und zwischendurch plötzlich wieder aus den Preislisten verschwunden war. Die Erklärung ist einfach: Aufgrund der hohen Nachfrage gab es Lieferengpässe.
Weiterlesen
Renault 5 Prototype: Vom Kult- zum emissionsfreien Stadtauto
01.02.2021
Als „Gottesgabe“ und „Geschenk der Musen“ beschrieb der Hagiograph Edouard Seidler einst den 1972 erschienenen Renault 5. Konzipiert vom jungen Designer Michel Boué auf Grundlage des Renault 4 sprach der R 5 eine gehobene sozio-ökonomische Schicht an – und zeigte sich in vielfacher Hinsicht wegweisend.
Weiterlesen
Indien bekommt einen weiteren eigenen Renault
28.01.2021
Speziell für den indischen Wachstumsmarkt hat Renault den Kiger entwickelt. Das knapp vier Meter lange SUV ist nach Kwid, Duster und Triber das vierte Modell für den Subkontinent. Als Antrieb stehen zwei 1,0-Liter-Dreizylinder zur Wahl: ein Sauger mit 72 PS (53 kW) und ein Turbo mit 100 PS (74 kW). Der leistungsstärkere Motor, der auf Wunsch auch mit CVT-Getriebe zu haben ist, soll einen Normverbrauch von fünf Litern je 100 Kilometer haben.
Weiterlesen