Service - Aktuelle Meldungen

Triumph hält Werkstätten offen und leiht Medizinern Motorräder
30.03.2020
Trotz der Corona-Krise haben die meisten Vertragswerkstätten von Triumph in Deutschland und Österreich geöffnet. Viele Händler bieten ihren Kunden einen Hol- und Bringservice an, oftmals kostenlos. Ebenso können bereits bestellte Fahrzeuge ausgeliefert werden. Welcher Vertragshändler weiterhin Reparatur- und Servicearbeiten vornimmt, fragt die Deutschland-Zentral täglich ab. Anfragen von Endkunden zu diesem Thema und anderen Anliegen über die E-Mail-Adresse kundendienst@triumph.co.uk werden binnen 24 Stunden beantwortet, verspricht Triumph.
Weiterlesen
Mitsubishi behält den Schraubenschlüssel in der Hand
30.03.2020
Mitsubishi hält seine Werkstätten in Deutschland weiter geöffnet. Die Versorgung mit Ersatzteilen sei ebenso gesichert wie die Fahrzeugproduktion in den Werken in Japan und Thailand. Insgesamt 600 Vertriebs- und Servicepartner von Mitsubishi gibt es in Deutschland. Vor dem Besuch empfiehlt der japanische Hersteller aktuell eine telefonische Terminabsprache. Einige Händler bieten einen Abholservice an. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Michael Frieß übernimmt in Bremen
29.03.2020
Michael Frieß (53), Leiter der Produktionsplanung für S-, E- und C-Klasse, wird zum 1. April Standortverantwortlicher und Produktionsleiter des Mercedes-Benz-Werks Bremen. Er ist Nachfolger von Markus Keicher, der als Standort- und Produktionsleiter in Transporterwerk nach Ludwigsfelde wechselt. Er löst Sebastian Streuff (45) ab, der seit Februar den Transformationsprozess bei Mercedes-Benz Vans verantwortet.
Weiterlesen
Mazda zeichnet seine kundenfreundlichsten Händler aus
26.03.2020
Mazda hat die 18 besten seiner 380 deutschen Vertriebspartner mit dem „Dealer Excellence Award“ für höchste Kundenzufriedenheit und Top-Leistung in Service und Verkauf ausgezeichnet. Er wird in vier Betriebsgrößen-Kategorien vergeben. Die persönliche Übergabe der Auszeichnung im Rahmen einer Feier wurde wegen des Corona-Virus abgesagt.
Weiterlesen
DAF hält Lkw am Laufen
26.03.2020
Trotz der zeitweisen Aussetzung der Produktion in den Niederlanden, Belgien und Großbritannien hält DAF die die Versorgung mit Ersatzteilen, den Pannendienst sowie die Reparatur- und Wartungsdienste aufrecht. In ganz Europa sind alle Werkstätten geöffnet. Kunden und Besucher sind dort aus Sicherheitsgründen allerdings nicht erwünscht. Der DAF-International-Truck-Service (ITS) ist auch in Corona-Zeiten weiterhin 24 Stunden am Tag besetzt. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Werkstattbesuch mit „kontaktlosem“ Service
26.03.2020
Trotz der Coronavirus-Krise gibt es zahlreiche Personen, Unternehmen und Organisationen, die auch weiterhin auf ihren Privatwagen oder das gewerbliche Nutzfahrzeug angewiesen sind. Um bei Wartungs- oder Reparaturarbeiten das Ansteckungsrisiko zu vermeiden, bietet Ford europaweit einen so genannten „No Touch“-Service. Es wird sichergestellt, dass Werkstattleistungen gemäß spezieller Hygienevorschriften durchgeführt werden. Nach den Arbeiten erfolgt außerdem eine gründliche Desinfektion.
Weiterlesen
Opel hält mobil
26.03.2020
Angesichts der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus unterstützt Opel seine Handelspartner in Deutschland mit einem umfassenden Maßnahmenpaket. Ziel ist es, die Handlungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Vertriebs- und Werkstattnetzes aufrechtzuerhalten. Unter anderem gibt es für die Vertragspartner Kostenreduktionen bei Neu- und Gebrauchtwagen, Erleichterungen bei den Standards und Verkaufsprogrammen sowie Liquidität unterstützende Maßnahmen. Auch der Online-Verkauf soll so schnell wie möglich vorangetrieben werden. Dazu kommt Unterstützung für Aftersales-Kampagnen.
Weiterlesen
VWN wartet weiterhin
25.03.2020
Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) arbeitet bundesweit mit über 1500 Servicepartnern zusammen. Während der Covid-19-Pandemie arbeiten fast 100 Prozent der Partnerbetriebe von VWN weiter, um Service und Wartung von Transporter, Caddy, Crafter und Amarok sicherzustellen. Besonders für Polizei, Feuerwehr, Notärzte, aber auch für Pflegedienste soll die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge sichergestellt werden. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Mazda passt die Produktion der Pandemie an
24.03.2020
Als Reaktion auf die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus passt Mazda die Produktion an. In der Zeit zwischen dem 28. März und 30. April wird in den japanischen Stammwerken Hiroshima und Hofu die Produktion für 13 Tage vollständig ausgesetzt sowie an acht Tagen nur im Einschichtbetrieb gearbeitet. Mazda beabsichtigt, einen Teil der ursprünglich für diesen Zeitraum geplanten Produktion in das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2020/2021, also von Juli bis September 2020, zu verlagern.
Weiterlesen
Mazda schaltet ein paar Gänge zurück
24.03.2020
Auch Mazda hat in Deutschland einige Gänge zurückgeschaltet. Das Unternehmen bleibt aber auch in der aktuellen Corona-Situation weiter für seine Kunden erreichbar und ist bestrebt, ihre Mobilität sicherzustellen. Service- und Reparaturdienstleistungen der Händler werden in der Regel weiterhin angeboten, auch die Teileversorgung und Fahrzeuglogistik laufen weiter.
Weiterlesen
Dethleffs setzt ab Mittwoch mit der Produktion aus
23.03.2020
Bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Krise auf Zulieferbetriebe und Logistikketten setzt Dethleffs ab Mittwoch bis einschließlich Ostermontag in Isny die Produktion seiner Fahrzeuge aus. Betroffen sind davon alle Fertigungsbänder und alle produktionsbeteiligten Abteilungen. Das Ausstellungszentrum wird ebenfalls geschlossen. Das Servicecenter für Händler und Endkunden bleibt mit einem Notbetrieb weiterhin geöffnet.
Weiterlesen
VW Finanzdienstleistungen mit Rekordergebnis
23.03.2020
Volkswagen Finanzdienstleistungen hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem neuen Ergebnisrekord sowie einem Höchstwert beim Vertragsbestand abgeschlossen. Das Operative Ergebnis betrug 2,96 Milliarden Euro, ein Plus von 13,3 Prozent. Der Gesamtvertragsbestand stieg um 5,9 Prozent auf 21,498 Millionen Stück. Das sind rund 1,2 Millionen Verträge mehr als Ende 2018. Die Bilanzsumme lag bei 223,5 Milliarden Euro (plus 7,7 Prozent).
Weiterlesen