V8 - Aktuelle Meldungen

McLaren kündigt High-Performance-Hybrid an
23.11.2020
McLaren kündigt für nächstes Jahr einen High-Performance-Hybrid (HPH) an. Der komplett neu entwickelte Artura soll mit seinem V6-Benziner und dem Elektromotor die Leistungen eines V8 der britischen Marke liefern. Mit der Verwendung leichter Werkstoffe wie Carbon soll das zusätzliche Gewicht des Vollhybrids ausgeglichen werden. Der McLaren Artura soll in der ersten Hälfte des nächsten Jahres auf den Markt kommen. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger
23.11.2020
Laut Kraftfahrt-Bundesamt ist mit knapp über 610.000 Zulassungen zwischen Januar und September 2020 der Anteil von Pkw mit reinem Dieselantrieb inzwischen auf 30 Prozent gesunken. Neben gezielter Diskreditierung in der Folge des Dieselskandals und drohenden Fahrverboten liegt es vermutlich auch daran, dass für alle Neuzulassungen ab 2021 die Abgasnorm Euro 6d verpflichtend wird. Tatsache ist, dass immer mehr Hersteller Dieselmodelle aus dem Programm genommen haben. Ist der Diesel auf dem Rückzug?
Weiterlesen
Für den Nervenkitzel am Basteltisch
20.11.2020
Lego bringt ein weiteres beeindruckendes Technic-Modell: Auf den Lamborghini Sian FKP 37 folgt Anfang Januar der McLaren Senna GTR. Das aus 830 Teilen bestehende Modell bietet nach dem Zusammenbau einen originalgetreuen V8-Motor mit beweglichen Kolben und sich öffnende V-förmige Türen sowie die besondere blaue Lackierung. Lego empfiehlt das 32 Zentimeter lange Modell Konstrukteuren ab einem Alter von zehn Jahren. Als Verkaufspreis für den Nervenkitzel am Basteltisch werden lediglich rund 56 Euro genannt. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Mercedes-AMG GT Black Series schnellstes Auto auf dem Nürburgring
19.11.2020
Der 730 PS (537 kW) starke Mercedes-AMG GT Black Series ist der schnellste Serienwagen auf der Nordschleife des Nürburgrings. GT3-Rennfahrer Maro Engel scheuchte den straßenzugelassenen V8-Boliden in 6:43.616 Minuten über die 20,6 Kilometer lange Strecke (Messung ohne der Geraden bei Streckenabschnitt T13) und in 6:48.047 Minuten über die 20,832 Kilometer lange Gesamtdistanz. „Mit Geschwindigkeiten bis nahezu 270 km/h im Streckenbereich Kesselchen oder mit deutlich über 300 km/h auf der langen Geraden Döttinger Höhe ist der AMG GT Black Series deutlich schneller als mein GT3-Rennfahrzeug“, stellte Rekordfahrer Maro Engel nach der Fahrt fest.
Weiterlesen
Vorstellung Mercedes-Maybach S-Klasse: Mehr geht nicht
19.11.2020
Als Daimler im Jahr 2002 mit der Marke Maybach eine Antwort auf Rolls-Royce und Bentley finden wollte, funktionierte das nicht auf Anhieb: Zu abgehoben waren die Preise, zu sehr war die Marke, die sich 1941 aus dem Automobilbau zurückgezogen hatte, aus dem Bewusstsein der elitären Kundschaft verschwunden. Der Relaunch 2014 hingegen glückte, als Maybach zur Top-Version der S-Klasse erhoben wurden. Jetzt kommt die S-Klasse in der zweiten Generation auf dem Markt und mir ihr auch der Maybach.
Weiterlesen
Europa guckt in die Röhre: Jeep Wrangler Rubicon 392
18.11.2020
Jeep erweitert sein Wrangler-Angebot im kommenden Jahr um den Rubicon 392. Angesichts eines 6,4 Liter großen V8-Motors mit 470 PS (346 kW) und 637 Newtonmetern Drehmoment schaut Europa allerdings in die Röhre: Das Fahrzeug ist vorerst nur für Nordamerika vorgesehen. Der Wrangler Rubicon 392 (= Hubraum in Cubic Inch) beschleunigt in 4,5 Sekunden von 0 auf 96 km/h (60 mph).
Weiterlesen
Der Ferrari SF 90 öffnet sich
12.11.2020
Ferrari hat heute den SF 90 Spider, die offene Version des Stradale, vorgestellt. Das versenkbare Hardtop kann binnen 14 Sekunden auch während der Fahrt aus- oder eingefahren werden. Durch die Verwendung von Aluminium ist es rund 40 Kilogramm leichter als ein herkömmliches Dach dieser Art. Zudem beansprucht es lediglich 100 Liter Stauraum, so dass auch beim SF 90 Spider der Achtzylinder gut durch die Motorraumabdeckung zu sehen bleibt. Ein verstellbares elektrisches Heckfenster sorgt auch bei offener Fahrt und hohen Geschwindigkeiten für gute Abschirmung des Innenraums.
Weiterlesen
Hyundai nimmt bald KI von Nvidia in Betrieb
10.11.2020
Hyundai nimmt ab 2022 die Plattform Nvidia Drive in neuen Modellen von Kia, Hyundai und Genesis in Betrieb. Die technische Zusammenarbeit mit Nvidia, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der beschleunigten Datenverarbeitung, soll es Hyundai ermöglichen, leistungsstarke „Connected Car“-Betriebssysteme für ihre Fahrzeuge der nächsten Generation zu entwickeln. Sie sollen ein KI-Benutzererlebnis bieten, das sich ständig weiterentwickelt.
Weiterlesen
Bei Bowler lebt der alte Land Rover Defender weiter
04.11.2020
Als Mitte des Jahrzehnts das Ende des ikonischen Ur-Defender näherrückte, wollte Land Rover nicht ausschließen, dass er dennoch weiterleben könnte. Gedacht hatte die Fachwelt da wohl an eine Kleinserie in Afrika oder Indien. Nun kommt es ganz anders. Bowler, britischer Spezialist für Offroad-Performance- und Rallye-Raid-Fahrzeuge, hat von Land Rover die Genehmigung erhalten, die alte Karosserieform des 4x4-Klassikers zu benutzen. Bowler plant unter dem Projektnamen „CSP 575“ einen familientauglichen High-Performance-Geländewagen mit dem Aussehen des alten Defender 110 und dem 575 PS (423 kW) starken V8-Kompressormotor von Jaguar Land Rover.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)
29.10.2020
Die S-Klasse von Mercedes-Benz ist der Inbegriff der Luxuslimousine – und das trotz einer Inflation von Konkurrenzmodellen. Denn die Erfahrung der Stuttgarter reicht weiter zurück. Und die Verkaufszahlen liegen noch im Auslauf des Vorgängermodells höher als diejenigen von Audi A8 und BMW 7er zusammen. Wir sind jede Modellgeneration gefahren – vom „Ponton“ aus den 50er-Jahren bis hin zum brandneuen W 223, der in dieser Woche vorgestellt wurde.
Weiterlesen
Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen
28.10.2020
Mercedes-Benz und Aston Martin haben sich auf ein neues strategisches Technologieabkommen und eine verstärkte Partnerschaft verständigt. Im Rahmen der Vereinbarung bekommen die Briten Zugang zu technologien aus Stuttgart, darunter Hybrid- und Elektroantriebsstränge sowie andere Fahrzeugkomponenten und -systeme. Im Gegenzu stockt Mercedes-Benz seine Beteiligung am Sportwagenhersteller in den nächsten drei Jahren von 2,6 auf 20 Prozent auf. Dafür zahlt das Unternehmen umgerechnet bis zu knapp 316 Millionen Euro. Eine höhere Beteiligung ist laut Mercedes nicht vorgesehen.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Mercedes-Benz S-Klasse: Generation S (2)
28.10.2020
Die S-Klasse von Mercedes-Benz ist der Inbegriff der Luxuslimousine – und das trotz einer Inflation von Konkurrenzmodellen. Denn die Erfahrung der Stuttgarter reicht weiter zurück. Und die Verkaufszahlen liegen noch im Auslauf des Vorgängermodells höher als diejenigen von Audi A8 und BMW 7er zusammen. Wir sind jede Modellgeneration gefahren – vom „Ponton“ aus den 50er-Jahren bis hin zum brandneuen W 223, der in dieser Woche offizielle vorgestellt wurde.
Weiterlesen