2020-11-18 17:01:00 Automobile

Autonomes Fahren: Denso setzt auf Foretellix

Denso, zweitgrößter Automobilzulieferer der Welt aus Japan, kündigt eine Zusammenarbeit mit dem israelischen Tech-Unternehmen Foretellix an. Ziel ist es, die eigenen Fahrassistenz-Systeme zu verbessern. Der Kooperation ging ein Pilotprojekt zu Beginn dieses Jahres voraus, bei dem Denso die Prüfsysteme von Foretellix seinerseits auf den Prüfstand stellte.

Die Testinfrastruktur Foretify von Foretellix ermöglicht es Herstellern von Fahrerassistenz-Systemen zehntausende Szenarien digital durchzuspielen. Gestützt auf Daten von Herstellern, OEMs und Behörden, können die Reaktionen der Assistenzsysteme am Computer überprüft werden. So sollen Testzeiten verkürzt, Probleme schneller erkannt und die Gefahr von Produktrückrufen gesenkt werden. (ampnet/av)


Veröffentlicht am 18.11.2020

Autonomes FahrenUnternehmenDensoForetellix


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Denso
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.