2020-11-06 15:11:00 Automobile

Autostadt verzichtet auf die Winterinszenierung

Aufgrund der Covid-19-Beschlüsse der Bundesregierung ruht der Parkbetrieb der Autostadt in Wolfsburg zunächst bis Ende des Monats. Dazu zählen unter anderem alle Pavillons, das Zeithaus sowie die zahlreichen Restaurants der Volkswagen-Erlebniswelt. Auch die geplante Winterinszenierung muss aufgrund der aktuellen Entwicklungen in diesem Jahr ausfallen. Die bereits gestarteten Aufbauarbeiten wurden inzwischen eingestellt.

Geöffnet bleibt das Kundencenter für die Fahrzeugauslieferungen. Privat- und Handelskunden sollten sich bei Rückfragen zunächst an ihren zuständigen Volkswagen-Partner wenden. Auch einige der zahlreichen Shops sind für die Abholer da: Wer auf der Suche nach Geschenkideen, Dekorationsartikeln oder Spielzeug ist, kann sich täglich von 9 bis 17 Uhr im Metropol-Shop im Konzernforum umschauen. Der Volkswagen-Zubehör-Shop im Kundencenter ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sowie am Wochenende von 9 bis 18 Uhr (Sonntag nur Verkauf von Sicherheitsartikeln) geöffnet.

Die Bio-Bäckerei „Das Brot" wartet mit erweiterten To-Go-Angeboten auf: Neben dem gesamten Sortiment an Backwaren, das täglich von 7.30 bis 18 Uhr verfügbar ist, stehen frische Bowls, Eintöpfe und weitere Klassiker – beispielsweise Königsberger Klopse, Hühnerfrikassee oder Züricher Geschnetzeltes – zum Mitnehmen bereit. Darüber hinaus können verschiedene Genusspakete der Restaurants, wie „Ente to go“ oder das „Volkswagen Paket“, am Vortag bis 14 Uhr über die Rufnummer 0800 6116600 oder per E-Mail an restaurants@autostadt.de bestellt werden. Die Abholung ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 8 bis 18 an einem Pop-up-Store vor dem Servicehaus der Autostadt möglich. Ab einem Wert von 59 Euro wird die Bestellung täglich von 10 bis 17 Uhr auf Wunsch auch geliefert. Alle Angebote sind unter https://www.autostadt.de/restaurants/to-go-angebote zu finden.

Auf dem gesamten Außengelände und in allen Gebäuden der Autostadt gilt für Kunden, Gäste und Mitarbeitende die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. (ampnet/av)

Veröffentlicht am 06.11.2020

UnternehmenAutostadtCorona


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Autostadt
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.