2021-06-09 14:26:00 Automobile

BMW 4er Gran Coupé erstmals auch als M

BMW wird im November den neuen 4er Gran Coupé auf den Markt bringen. Erstmals wird es dabei auch ein M-Modell geben. Auffällig ist die riesige Kühlergill-Niere. Gegenüber dem Vorgänger wächst die neue Generation deutlich. Bei der Länge legt der Gran Coupé um stolze 14 Zentimeter auf 4,78 Meter zu. In der Breite sind es fast drei und in der Höhe über fünf Zentimeter. Damit einher gehen ein auf 2,86 Meter gewachsener Radstand sowie breitere Spurweiten vorne wie hinten. Das Kofferraumvolumen stiegt um fast 40 Liter auf 470 Liter.

Türen mit rahmenlosen Scheiben und flächenintegrierte Griffe sowie die Schulterpartie prägen die Silhouette. Die Dachlinie mündet in eine deutlich ausgestellte Luftabrisskante auf der Gepäckraumklappe.

Spitzenmodell wird der BMW M440i x-Drive Gran Coupé, der von einem 374 PS (275 kW) starken Reihensechszylinder befeuert wird. Die übrigen Motoren decken ein Leistungsspektrum von 184 PS (135 kW) bis 245 PS (180 kW) ab. Serienmäßig sind sie an ein Acht-Gang-Steptronic-Getriebe gekoppelt.

Das serienmäßige BMW-Live-Cockpit-Plus umfasst das Bediensystem i-Drive mit einem 8,8 Zoll großen Kontrolleinsatz und einem 5,1-Zoll-Farbdisplay im Instrumentenkombi. Auf Wunsch ist eine vollständig digitale Ausführung mit 12,3 und 10,25 Zoll großen Displays erhältlich. (ampnet/jri)


Veröffentlicht am 09.06.2021

Marken & ModelleBMW4erNeue ModelleBMW 4er Gran Coupé


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/BMW
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.