2020-06-30 16:55:00 Automobile

Carlo Saracco organisiert Lieferketten bei FCA

Carlo Saracco (57) hat zum 15. Juni 2020 die Lieferketten- und Verkaufsplanung als Direktor bei FCA Germany übernommen. Er folgt auf Niccolò Biagioli, der im Dezember 2019 zusätzlich die Rolle des Marken-Countrymanagers Alfa Romeo und Jeep übernahm und seitdem die Direktion Liferketten- und Verkaufsplanung ad interim weiter leitete. In seiner neuen Aufgabe berichtet Carlo Saracco an die deutsche FCA-Vorstandsvorsitzende Maria Grazia Davino.

Carlo Saracco verfügt über langjährige Erfahrung innerhalb der Vertriebsorganisation von FCA. Von 2006 bis Juni 2020 war er zum Beispiel als Logistikdirektor bei FCA in Großbritannien tätig. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 30.06.2020

UnternehmenFCAPersonalienCarlo SaraccoLieferkettenplanungNiccolo Biagioli


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/FCA
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.