2020-11-30 12:21:00 Automobile

Den Skoda Octavia RS gibt’s jetzt ab knapp 38.000 Euro

Bei Skoda kann ab sofort der Octavia RS als Einstiegsvariante mit dem 245 PS (180 kW) starken 2,0-Liter-Turbobenziner bestellt werden. Damit beschleunigen Limousine und Kombi in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das maximale Drehmoment beträgt 370 Newtonmeter. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt.

Zu Serienausstattung gehören ein anderthalb Zentimeter tiefer gelegtes Sportfahrwerk und die Prpgressivlenkung. Alternativ zum Sechs-Gang-Schalt- gibt es auch ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Mit an Bord ist der neue Abbiegeassistent, der vor Gegenverkehr warnt und das Auto notfalls auch automatisch abbremst.

Der Skoda Octavia RS 2,0 TSI kostet 37.958, der Combi 38.640 Euro. Neben dem Einstiegsbenziner gibt es den RS als 2,0 TDI mit 200 PS (147 kW) und Direktschaltgetriebe sowie als Plug-in-Hybrid iV mit 150 PS (110 kW) leistendem 1,4-Liter-Benziner und 115-PS-Elektromotor (85 kW). Sie kommen auf eine Systemleistung von 245 PS (180 kW). (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 30.11.2020

Marken & ModelleSkodaOctaviaŠkoda Octavia RS


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Skoda
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.