2020-09-02 14:56:00 Automobile

Hyundai trotzt der Coronakrise

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai hat in Deutschland den besten Juli der Unternehmensgeschichte geschafft und zeigt einen ebenso starken August. Für den Marktanteil bedeuten die 10.970 Neuzulassungen im vergangenen Monat einen Marktanteil von 4,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist Hyundai damit um 5,6 Prozent gewachsen. Vor Marken wie Seat oder Opel stehen die Koreaner in Deutschland nun auf dem achten Platz.

Der Gesamtmarkt in Deutschland selbst schloss den August auch aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie mit einem Minus von rund 20 Prozent ab. Hyundai hält dem Abstieg einen Privatkunden-Marktanteil von 5,6 Prozent und das beste Monatsergebnis des Jahres entgegen.

Der Kundenauftragseingang lag im August dieses Jahres 18 Prozent über den Zahlen des Vorjahresmonats. Dabei entfielen 33 Prozent der Auftragseingänge auf Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Am besten verkaufte sich hier der Kona Elektro, auf den alleine über 2300 Auftragseingänge entfielen. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 02.09.2020

UnternehmenHyundaiMarkt & StatistikAugust 2020Verkaufszahlen


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Hyundai
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.