2020-10-16 14:21:00 Automobile

Marquardt geht vom Motorsport zu den Prototypen

Jens Marquardt übernimmt zum 1. November bei BMW das Pilotwerk für den Prototypenbau der Serienmodelle. Dort arbeiten etwa 700 Mitarbeiter an bis zu sechs Fahrzeugprojekten gleichzeitig. Nach zehn Jahren als Motorsport-Chef und dem diesjährigen Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen, übergibt Marquardt die Rennsportabteilung der Bayern an Markus Flasch. Flasch wird komissarisch die Leitung übernehmen und die Engagements in der FIA Formula-E-Weltmeisterschaft sowie im GT-Sport fortsetzen. (ampnet/deg)



Veröffentlicht am 16.10.2020

UnternehmenBMWPersonalienJens MarquardtPrototypenMarkus Flasch


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/BMW
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.