2021-06-08 14:26:00 Automobile

Skoda Fabia Combi geht mit mehr Ausstattung in die letzte Runde

Skoda hat im Mai die vierte Generation des Fabia vorgestellt. Ehe die aktuelle Baureihe abgelöst wird, dauert es noch ein wenig, aber die Limousine ist bereits nicht mehr bestellbar. Der Fabia Combi hingegen präsentiert sich kurz vor Schluss noch einmal mit erweiterter Serienausstattung. Der zur Preisen ab 16.090 Euro erhältliche Fabia Combi Active bietet zum Beispiel eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung. Auch ein Surround-Soundsystem, eine geteilte Rücksitzbank, höhenverstellbare Vordersitze und eine schwarze Dachreling sind mit an Bord.

Das Sondermodell „Best of“ verfügt unter anderem über LED-Hauptscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht, Fernlichtassistent inklusive Regensensor und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Skoda verspricht einen Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienfahrzeug von bis zu 4169 Euro.

Für den Skoda Fabia Combi stehen zwei Benzinmotoren mit 60 PS (44 kW) oder 95 PS (70 kW) zur Wahl. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 08.06.2021

Marken & ModelleSkodaFabiaSkoda Fabia Combi


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Skoda
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.