2021-11-25 12:51:00 Automobile

Weltpremiere für den neuen Kia Niro

Carzoom.de
Fotos: Autoren-Union Mobilität/Kia

Kia hat auf der Seoul Mobility Show den neuen Niro vorgestellt. Die neue Generation des Crossovers soll im kommenden Jahr mit Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und reinem Elektroantrieb starten. Das Design ist stark von der 2019 vorgestellten Studie Habaniro beeinflusst und zeigt breite, farblich kontrastierende C-Säulen, die am Heck in bumeranförmige Rückleuchten übergehen. Das weiterentwickelte „Tigergesicht“ erstreckt sich nun unterhalb der Motorhaube über die gesamte Breite des ausladenden Frontstoßfängers und wird von LED-Tagfahrlichter in Form einer „Herzschlagkurve“ flankiert.

Im Innenraum setzt Kia auf nachhaltige Materialien. So besteht etwa der Dachhimmel aus recyceltem Tapetenmaterial oder die Sitze werden aus Bio-Polyurethan mit Tencel aus Eukalyptusblättern hergestellt. Im asymmetrisch gestalteten Armaturenbrett sind Infotainment-Bildschirm und Lüftungsdüsen mit trapezförmigen Einfassungen integriert.

Konkrete Angaben zu Technik und Ausstattungen machen die Koreaner noch nicht. Nur soviel: Die Plug-in-Hybrid- und Hybridversionen sollen über einen „Greenzone Drive Mode“ verfügen, der das Antriebssystem abhängig von der Batterieladung auf der Grundlage von Navigationshinweisen und historische Fahrdaten automatisch auf reinen Elektrobetrieb umschalten kann – zum Beispiel beim Befahren von Umweltzonen in Wohngebieten, in der Nähe von Schulen und Krankenhäusern oder an häufig angesteuerten Orten, wie dem Zuhause oder Arbeitsplatz des Fahrers. (aum)

Veröffentlicht am 25.11.2021

Marken & ModelleKiaNiroElektromobilitätKia Niro


 
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.