Yamaha - Aktuelle Meldungen

Yamaha schließt Lücke beim Außenborder
18.01.2024 - Yamaha erweitert seinen Angebot an Außenbordern. Der neu entwickelte 350hp mit 350 PS (257 kW) bildet künftig die Spitze im V6-Portfolio. Er schließt die Lücke zwischen dem 300hp V6 und dem XTO 400hp V8. Zudem baut Yamaha sein Steuerungssystem Helm Master EX aus.
Weiterlesen
Die Intermot wechselt den Rhythmus
18.01.2024 - Die internationale Motorradmesse Intermot in Köln wird künftig jedes Jahr stattfinden. Zudem verschiebt sich der Termin. Zuletzt fand die Veranstaltung alle zwei Jahre rund um das erste Oktoberwochenende statt, nun wird sie auf Anfang Dezember verschoben. Termin ist in diesem Jahr vom 5. bis 8. Dezember. Mit der Verlegung in die Vorweihnachtszeit versprechen sich die Koelnmesse als Veranstalter und der Industrieverband Motorrad (IVM) als ideeller Träger kurz vor der nächsten Motorradsaison eine besonders hohe Anziehungskraft. Zudem findet die Intermot dann alle zwei Jahre nicht kurz vor der EICMA, der weltweit wichtigsten Motorradmesse, sondern danach statt, so dass die in Mailand gezeigten Neuheiten kurze Zeit später auch in Köln stehen können. BMW, Kawasaki und Yamaha haben ihre Teilnahmen in diesem Jahr bereits zugesagt. (aum)
Weiterlesen
Harley-Davidson holt sich den Klassensieg
17.01.2024 - Dakarprofi Joan Pedrero hat beim Africa Eco Race auf einer Harley-Davidson Pan America 1250 die Maxitrail-Kategorie der Motorräder mit mehr als einem Liter Hubraum gewonnen. Zu den wenigen Anpassungen der nahezu serienmäßigen Maschine gehörten – den extremen Wüstenbedingungen geschuldet – kleine Modifikationen am Kühler. Während der ersten vier Tage fuhren Pedrero und die Pan America in den Top 20 der Gesamtwertung mit.
Weiterlesen
Motorradmarkt: Nur die Krafträder waren auf der Überholspur
15.01.2024 - Mit 212.383 Neuzulassungen verbuchten Motorräder in Deutschland im vergangenen Jahr ein Marktwachstum von 7,2 Prozent. Es geht allerdings ausschließlich auf das klassische Motorradesegment zurück. Zudem erwies sich der letzte Monat des Jahres mit einem Marktrückgang von fast 40 Prozent gegenüber Dezember 2022 insgesamt als sehr schwach.
Weiterlesen
Über 100 neue Artikel in der Yamaha-Kollektion
03.12.2023 - Yamaha erweiterte seine Marken-Kollektion für das kommende Jahr um über 100 Artikel von der Bekleidung über praktisches Zubehör bis hin zu Lifestyle-Accessoires. Unter dem Oberbegriff „Paddock Blue“ gibt eine Teamwear-, eine Streetwear- und eine Essentials-Kollektion, die die Bereiche Motorsport, Urban Style und Freizeit abdecken. Neu ist die Paddock-Blue-Gepäckkollektion mit Rucksäcken und Taschen. Außerdem gibt es eine MX-, eine Faster-Sons- und eine Racing-Serie. Nach der Rückkehr in den Pedelec-Bereich wird auch spezielle Fahrrradbekleidung angeboten. Außerdem finden sich bei Yamaha auch spezielle Baby-Artikel und nützliche Alltagsdinge. (aum)
Weiterlesen
Yamaha baut Rennsportaktivitäten aus
22.11.2023 - Yamaha baut in Deuschland seine Rennsportaktivitären aus. Das gilt insbesondere für die Nachwuchsförderung und den R7-Cup. Zudem soll 2025 der R3 Cup neu aufgelegt werden. Und vor allem engagiert sich die Marke weiterhin in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft zur Seite. Der Vertrag über die Zusammenarbeit wurde erst vor wenigen Tagen um drei Jahre verlängert. Zugleich hat sich Yamaha Deutschland entschieden, sich als offizieller Partner vom Twin Cup und Pro Superstock Cup zu verabschieden und stärker auf die eigenen Nachwuchsserien zu konzentrieren.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität
13.11.2023 - Die deutsche Regierung erlitt vergangene Woche eine Niederlage bei der Abstimmung über verschärfte Abgasregeln der EU. Für die europäische Autoindustrie bringen die niedrigeren und zeitlich gestreckten Grenzwerte eine Verschnaufpause. Zwölf Jahre vor dem Verbrenner-Aus müssen für die ursprünglich geplanten strengen Regeln nun keine geeigneten Motoren entwickelt werden. Die hätten besonders Kleinwagen relativ stark verteuert. Bei manchem Hersteller war deswegen sogar schon über das Aus von Kleinwagen diskutiert worden.
Weiterlesen
Weiterer günstiger Einstieg bei Yamaha
12.11.2023 - In Asien sind Motorroller millionenfach auf den Straßen unterwegs. Mit dem Ray ZR bietet Yamaha nun neben dem Delight einen weiteren preisgünstigen Einstiegsscooter an. Der 125-Kubik-Motor leistet zwar nur acht PS (6 kW), verfügt aber über eine Stopp-Start-Automatik und verbraucht offiziell lediglich 1,8 Liter auf 100 Kilometer. Der Leichtkraftroller wiegt 99 Kilogramm, hat neben einem Kick- auch einen Elektrostarter und ein Fach unter der Sitzbank, das auch Platz für einen Helm (je nach Modell) bieten soll. Erhältlich ist der Yamaha Ray ZR wahlweise in Rot und Schwarz zum Preis von 2540 Euro. Viele E-Bikes sind da teurer. Gegenüber dem Delight ist der Ray ZR etwas sportlicher gestaltet. (aum)
Weiterlesen
Für alle, die mehr wollen
08.11.2023 - Yamaha hat für alle, die noch mehr aus der Ténéré 700 World Raid herausholen wollen, drei GYTR-Kits (Genuine Yamaha Technology Racing) entwickelt. Das einfach zu installierende Performance-Kit besteht aus Rallyesitz und einem Satz neuer Fußrasten. Die GYTR ECU, die Akrapovic-Volltitan-Auspuffanlage und der Luftfilter heben die Motorleistung an. Das Handling-Kit wiederum ersetzt die serienmäßigen Räder und Federelemente der World Raid. Das Rally-Kit schließlich beinhaltet eine Reihe von High-End-Rallyezubehör, darunter Kraftstofftanks mit großem Fassungsvermögen, einen echten Rallye-Lenkersatz mit Verkleidungsscheibe, der den Einbau von Roadbook-Instrumenten, Hochleistungsscheinwerfern und allen nötigen Komponenten ermöglicht, die für die Teilnahme an Raid-Wettbewerben erforderlich sind.
Weiterlesen
Yamaha MT-09 SP erhält speziellen Track-Modus
06.11.2023 - Mit der für nächstes Jahr überarbeiten MT-09 erhält auch die SP die bereits bekannten Neuerungen. Exklusiv für sie wurden außerdem die Fahrmodi um die Stufe „Track“ erweitert, die auch über eine spezifische Anzeige im neuen Fünf-Zoll-TFT-Farbdisplay verfügt. Sie ermöglicht es, vier zusätzliche Profile für bestimmte Szenarien einzustellen, zum Beispiel für eine bestimmte Rennstrecke oder bestimmte Streckenbedingungen. Der Fahrer hat die Möglichkeit, zwischen zwei Motorbrems-Einstellungen zu wählen und den Grad der Bremssteuerung zu verändern. Außerdem kann an der MT-09 SP das hintere ABS abgeschaltet werden. Gestartet wird künftig per Smart Key.
Weiterlesen
Alle japanischen Motorräder von 1970 bis 2000
05.11.2023 - 1968 revolutionierte ein Motorrad aus Fernost die Zweiradwelt. Auch in Deutschland gaben Honda, Kawasaki, Suzuki und Yamaha anschließend über mehrere Jahrzehnte den Ton an. Joachim Kuch hat es geschafft, in seinem Buch „Motorräder in Deutschland: Japanische Marken 1970–2000“ alle Modelle jener Epoche in Wort und Bild mit teilweise launigen Bemerkungen aufzulisten. Herausgekommen sind 392 Seiten mit 600 Abbildungen. Erschienen ist das Buch im Motorbuch-Verlag Stuttgart zum Preis von 49,90 Euro. (aum)
Weiterlesen
Yamaha feiert seine Pedelec-Pioniertat
05.11.2023 - 30 Jahre ist es her, da brachte Yamaha ein neuartiges Fahrrad auf den Markt. Es verfügte über ein Power Assist System (PAS) mit Elektromotor. Das Yamaha PA war damit das erste seriengefertigte Pedelec der Welt. Es war vor allem für den Weg zur Arbeit und zum Einkaufen gedacht gewesen. Seit zehn Jahren liefert Yamaha auch e-Bike-Motoren an andere Hersteller. Im vergangenen Jahr kehrte die Marke dann mit drei eigenen Modellen wieder zurück auf den europäischen Markt und feiert seine 30-jährige Pedelec-Geschichte und Pionierarbeit nun mit einer limitierten Sonderauflage seines e-MTB Moro 07 in exklusivem Factory Silber mit blauen Akzenten und speziellen Geburtstagsdekoren.
Weiterlesen