2020-02-05 13:26:00 Automobile

Autostadt zeigt zwei Azubi-Cars von Skoda

Seit 2014 entwerfen und bauen talentierte Skoda Nachwuchskräfte unter Anleitung ihrer Ausbilder in jedem Jahr ein neues Azubi-Concept-Car. Das Projekt gibt den Fachkräften von morgen die Chance, in Zusammenarbeit mit Produktion, Design und anderen Fachbereichen ihr Wissen und Können in besonderer Weise unter Beweis zu stellen. Zwei der Einzelstücke sind nun in der VW-Erlebniswelt Autostadt in Wolfsburg zu sehen.

Der Skoda Mountiaq aus dem Jahr 2019 ist ein zweitüriges Pick-up auf Basis des Kodiaq. Zu den Highlights des Azubi-Cars gehören eine leistungsstarke Seilwinde, eine Lichtleiste auf dem Dach sowie eine beleuchtete Ladefläche und das darunter versteckte Staufach. Die von den Studenten entworfene Lackfarbe Orange Sunset wird auch im Innenraum aufgegriffen.

Ein Jahr zuvor haben 23 Studenten das Cabrio Sunroq entworfen und konstruiert. Für die Verwandlung eines Skoda Karoq zum Sunroq mussten die Nachwuchskräfte zunächst das Dach des SUVs entfernen und die Karosserie verstärken. Durch die Konstruktion einer völlig neuen Heckklappe verfügt der Sunroq über ein noch größeres Kofferraumvolumen als der Karoq. Besondere Aufmerksamkeit widmeten die Studenten dem Thema Licht. So sind Türgriffe und Radhäuser von LEDs beleuchtet, außerdem werden von beiden Stoßfängern sowie von allen Türen leuchtende Skoda-Logos auf die Straße projiziert. (ampnet/tw)

Veröffentlicht am 05.02.2020

Marken & ModelleSkodaUnternehmenAutostadtAzubi-Car


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Autostadt
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.