2020-05-05 09:28:00 Automobile

Bei Liqui Moly halbiert sich der Gewinn

Die Coronakrise hinterlässt bei Liqui Moly deutliche Spuren. Zwar stieg der Umsatz in den ersten vier Monaten um elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr, aber der Gewinn ist im gleichen Zeitraum um 50 Prozent eingebrochen. Der Gewinneinbruch hängt auch mit der Krisenbewältigungsstrategie des Unternehmens zusammen. So wurden für Werbung 10 Millionen Euro mehr als geplant ausgegeben. Hinzu kamen millionenschwere Hilfspakete. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 05.05.2020

UnternehmenLiqui MolyUmsatzGewinnCorona


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Liqui Moly
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.