2021-04-29 14:56:00 Automobile

Dunlops Offroad-Reifen können jetzt mehr

Dunlop hat zwei Offroad-Reifen einem Update unterzogen, das sowohl Hobbyfahrern als auch Hardcore-Enduro-Enthusiasten neue Möglichkeiten eröffnet. Der Motocross-Trainingsreifen Dunlop D952 hat nun für die vier Größen 80/100-21 51M (Vorderreifen) sowie 110/90-18 61M, 120/90-18 65M und 110/90-19 62M (alles Hinterreifen) die ECE R75-Zertifizierung erhalten. Das heißt, diese Reifen können legal auch auf der Straße eingesetzt werden. Hobbypiloten können damit also auf eigener Achse zum Trainingsgelände fahren. Die vier neuen Größen sind ab Mai erhältlich.

Auch der Wüsten- und Geländereifen D908 RR (RR = Rally Raid) kann künftig mehr. Die Vorderreifengröße 90/90-21 54S sowie die beiden Hinterreifengrößen 140/80-18 70R und 150/70B18 70S verfügen ab Produktionsmonat April 2021 über eine M+S Kennung. Dadurch kann der Reifen auch auf Motorrädern montiert werden, deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit über der Geschwindigkeitskennung der D908-RR-Größen liegt, zum Beispiel auf einer Yamaha Ténéré 700 oder der Gasgas EC 450 Raid. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 29.04.2021

Motorrad Zweirad & MehrspurProdukte rund ums FahrzeugUnternehmenDunlopDunlop D952D908 RR


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Dunlop
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.