2021-11-19 12:41:00 Automobile

Porsche sichert sich den E-Bike-Hersteller Greyp

Carzoom.de
Fotos: Autoren-Union Mobilität/Porsche

Porsche erwirbt die Mehrheit am E-Bike-Hersteller Greyp Bikes. Die Risikokapitaleinheit des Sportwagenherstellers, Porsche Ventures, ist bereits seit 2018 mit rund zehn Prozent an dem kroatischen Unternehmen beteiligt. Die Investition wurde 2018 zeitgleich mit dem Einstieg in die Schwestergesellschaft Rimac Automobili getätigt, die Porsche mittlerweile mit Bugatti zusammengeführt hat.

Greyp lag zunächst das Übernahmeangebot eines Drittinvestors vor. Porsche hat daraufhin auf die vertraglich zugesicherten Vorerwerbsrechte zugegriffen. Neben dem Sportwagenhersteller als Mehrheitseigner bleiben lediglich Firmenchef Mate Rimac und weitere Greyp-Gründer an dem Unternehmen beteiligt.

Keine Auswirkungen soll die Beteiligung auf die Kooperation mit Rotwild haben. Die bestehende Zusammenarbeit bei den beiden Porsche-E-Bikes „Sport“ und „Cross“ soll fortgeführt werden. (aum)

Veröffentlicht am 19.11.2021

Motorrad Zweirad & MehrspurUnternehmenPorscheGreyp


 
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.