2019-09-30 09:46:00 Automobile

Renaults kleiner Stromer feiert Marktstart

Im Oktober rollt der neue Zoe in die Schauräume der Renault Partner. Bis zu 395 Kilometer Reichweite, mehr Leistung, hohe Ladeflexibilität, ein neuer Innenraum mit zahlreichen Assistenzsystemen und ein markanteres Design versprechen die Franzosen für ihren Stromer. Der Zoe ist ab 21 900 Euro erhältlich. Bestellbar ist das rundum aufgefrischte E-Modell bereits seit Ende Juli.

Das neue Basismodell Zoe Life Z.E. 40 zum Preis ab 21 900 Euro schafft eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern im WLTP-Testzyklus. Damit ist die Basisversion zum gleichen Preis erhältlich wie bisher. Der Zoe Life Z.E. 50 mit 52 kWh Batteriekapazität kostet ab 23 900 Euro und ermöglicht bis zu 395 Kilometer Reichweite.

Mehr Komfort bietet das Ausstattungsniveau des Zoe Experience in Verbindung mit dem Elektromotor R110 sowie der Z.E. 50 Lithium-Ionen-Batterie, der ab 24 900 Euro erhältlich ist. Mit dem leistungsstärkeren Elektromotor R135 mit 135 PS steht der Zoe Experience ab 25 900 Euro zur Wahl. Als neue Topversion bietet Renault den Zoe Intens mit dem Elektromotor R135 sowie der Z.E. 50 Lithium-Ionen-Batterie zum Preis ab 27 900 Euro an.

Zoe-Kunden können den Lithium-Ionen-Akku ihres Elektrofahrzeugs auch kaufen. Die preisliche Differenz zwischen den Versionen Batteriemiete und Batteriekauf beträgt unabhängig von der Kapazität 8090 Euro. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 30.09.2019

Marken & ModelleRenaultZoeNeue Modellezweite GenerationRenault Zoe 2019


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Renault
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.