2019-11-14 10:26:00 Automobile

VW-Bank öffnet die Kasse in unter zehn Minuten

Die Volkswagen Bank hat sich zu 20 Prozent an Fintech Credi2 aus Österreich beteiligt. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Wien entwickelt digitale Antragsstrecken und Prozessanwendungen für Kreditprodukte. Diese sollen perspektivisch die Plattform für neue Kreditangebote für Mobilitätsbedarfe der Volkswagen Bank sein. Über ein Baukastensystem können zudem weitere Gesellschaften der Volkswagen Financial Services integriert werden.

Die Beantragung des Kredites funktioniert ausschließlich online. Nach Eingabe weniger persönlicher Daten wird automatisch die Bonität geprüft. Zur Verifizierung der Identität ist ein kurzer Video-Call nötig, bei dem entweder Personalausweis oder Reisepass in die Kamera gehalten werden. Im Anschluss kann der Kreditvertrag per SMS-TAN unterschrieben werden. Der gesamte Vorgang dauert rund zehn Minuten. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 14.11.2019

UnternehmenVolkswagen KonzernVolkswagen Financial ServicesVW BankFintech Credi2BeteiligungBonitätsprüfung


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.