2020-09-23 12:26:00 Automobile

Wayne Griffiths wird Seat-Vorstandsvorsitzender

Wayne Griffiths (54) ist ab Oktober Vorstandsvorsitzender von Seat. Seine Ämter als Cupra-Boss sowie Vertriebs- und Marketing-Chef des Unternehmens behält er bis auf Weiteres. Griffiths folgt auf Luca de Meo, der im Sommer zu Renault zurückgekehrt ist. Der bisherige kommissarische Vorstandschef Carsten Isensee bleibt weiterhin IT- und Finanzvorstand. Seat hat außerdem Herbert Steiner mit Wirkung vom 1. November zum neuen Vorstand für Produktion und Logistik ernannt. Er löst Christian Vollmer ab, der als neues Mitglied des Produktionsvorstands zur Marke Volkswagen wechselt.

Als Sohn eines Autohausbesitzers begann Wayne Griffiths seine Karriere im Familienunternehmen, bevor er in Leeds, Großbritannien, internationales Management und Deutsch studierte. Seine Karriere ist eng mit dem Volkswagen-Konzern verbunden. Sie begann 1989 bei Audi in Ingolstadt. Nach einer zweijährigen Tätigkeit für Seat kehrte er 1993 dorthin zurück und übernahm verschiedene Positionen der Handelsabteilung. 2016 wurde er zum Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Seat ernannt, im Januar 2019 zusätzlich CEO von Cupra. Anfang dieses Jahres wurde er zum Aufsichtsratsvorsitzenden von Cupra berufen.

Herbert Steiner studierte an der Technischen Universität Graz Maschinenbauingenieurwesen und Energietechnik und kam 1998 als Produktionscontroller zu Audi. 2006 wurde er Seat-Generalsekretär und 2010 zum Leiter von Seat Componentes ernannt. Danach übernahm er den Posten des Vorstands für Motorenproduktion bei Audi in Ungarn. Seit 2018 ist er Leiter des Geschäftsbereichs Motor und Gießerei bei Volkswagen Group Components.

Luis Comas, Vorstand für Rechtsberatung und Good Governance, wurde als unabhängiges Mitglied in den Aufsichtsrat von Seat und Volkswagen Navarra berufen. Sein bisheriger Bereich wird in die Vorstandsstruktur integriert und direkt Wayne Griffiths unterstellt. Comas wird bei Seat und Volkswagen Navarra auch den Vorsitz der Audit, Compliance and Governance Commission (ACGC) übernehmen und Josep Piqué ersetzen. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 23.09.2020

UnternehmenSeatPersonalienWayne GriffithsVorstand


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Seat
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.