2020-05-18 15:01:00 Automobile

ZF Cetrax geht in Serie

ZF wird seinen elektrischen Zentralantrieb „CeTrax“ im dritten Quartal in die Serienanwendung bringen. Erster Abnehmer ist der polnische Bushersteller Solaris, der das System in seinem Modell Urbino 15 LE electric einbaut. Weitere Kundenanläufe sind in Vorbereitung.

ZF hat Cetrax für den Einsatz in Bussen konzipiert und 2017 erstmals in einem Versuchsträger des Unternehmens der Öffentlichkeit präsentiert. Der Aufbau des Antriebs verfolgt ein „Plug-and-Drive“-Prinzip und lässt sich auch in Fahrzeuge mit konventionellem Antriebsstrang-Layout installieren. Damit eignet er sich für die Entwicklung von Neufahrzeugen ebenso wie zum Umrüsten bestehender Plattformen. (ampnet/jri)




Veröffentlicht am 18.05.2020

NutzfahrzeugeElektromobilitätUnternehmenZF Cetrax


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/ZF
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.