Division - Aktuelle Meldungen

Reisebusgetriebe von ZF noch sparsamer
17.05.2022 - ZF führt die zweite Generation seines Sechs-Gang-Automatikgetriebes Ecolife Coachline ein. Das Getriebesystem der Division Commercial Vehicle Solutions (CVS) ist für Reisebusse konzipiert und bietet dank Start-Stopp-Funktion eine Verbrauchsersparnis von bis zu drei Prozent gegenüber der bisherigen Ausführung.
Weiterlesen
Der Jubilar spart bis zu acht Prozent Kraftstoff
12.04.2022 - Die ZF-Division Commercial Vehicle Solutions (CVS) hat einen wichtigen Meilenstein erreicht. Seit dem Start der Produktion im Jahr 2014 wurden allein im Hauptwerk in Friedrichshafen 500.000 Einheiten des „ZF TraXon“ gefertigt. Das Automatikgetriebe für Nutzfahrzeuge ist eines der erfolgreichsten Produkte im klassischen Konzernportfolio. Traxon wird in an den Standorten Friedrichshafen, in Jiaxing (China) sowie seit Kurzem im brasilianischen Sorocaba produziert.
Weiterlesen
ZF hält bei den Finanzen den Kurs trotz Gegenwind
18.03.2022 - Der Technologiekonzern ZF hat seine finanziellen Ziele erreicht. Mit 38,3 Mrd. Euro lag der Umsatz 2021 um 17,5 Prozent deutlich über dem Vorjahreswert von 32,6 Mrd. Euro und das bereinigte EBIT betrug 1,9 (2020: 1,0) Mrd. Euro. Zugleich richtete sich das Unternehmen weiter auf die Zukunft der Mobilität in den drei Kernfeldern Elektromobilität, autonomes Fahren und Software-Entwicklung aus. Als Ausblick auf 2022 nannte ZF ein Umsatzvolumen des Konzerns von 40 Mrd. Euro.
Weiterlesen
Vincent Ricoux wird Geschäftsführer von Nissan
16.03.2022 - Vincent Ricoux (46) wird neuer Geschäftsführer der Nissan Center Europe (NCE) GmbH in Brühl. Er übernimmt den Posten zum 1. April von Guillaume Pelletreau (51), der – wie bereits bekannt – auf die neu geschaffene Position als Vice President Electrification & Connected Services in die Zentrale von Nissan Automotive Europe in Frankreich wechselt.
Weiterlesen
Ford baut einen GT3 auf Basis des Mustang
31.01.2022 - Ford wird im übernächsten Jahr mit einem neuen GT3-Rennwagen in den internationalen Rundstreckensport zurückkehren. Das Fahrzueg auf Basis des Mustang wird sein Debüt bei den 24 Stunden von Daytona 2024 geben. Geplant ist die Teilnahme von zwei Werksautos in der GTD Pro-Division der nordamerikanischen „IMSA Weather Tech“-Meisterschaft. In dieser Klasse darf eine reine Profi-Fahrerbesatzung an den Start gehen. Darüber hinaus soll der Mustang GT3 auch Kundenteams für die GTD-Kategorie zur Verfügung stehen.
Weiterlesen
ZF bündelt sein Nutzfahrzeug-Know-how
13.01.2022 - ZF bündelt sein Know-how im Lkw-, Bus- und Trailer-Geschäft in der neuen Nutzfahrzeugdivision „Commercial Vehicle Solutions“. Die Unternehmenssparte wird als Anbieter von Lösungen für einen sicheren, nachhaltigen und digitalisierten Transport auftreten. Sie vereint die bisherigen Bereiche Nutzfahrzeugtechnik und Nutzfahrzeug-Steuerungssysteme von ZF, die aus der Übernahme von Wabco im Mai 2020 hervorgegangen sind.
Weiterlesen
ZF baute bisher eine Million aktive Hinterachsen
20.10.2021 - Seit 2013 hat ZF eine Million Einheiten der aktive Hinterachslenkung AKC (Active Kinematics Control) produziert. AKC ermöglicht ein Plus an Agilität, Sicherheit und Komfort. Dr. Peter Holdmann, Leiter der Division Pkw-Fahrwerktechnik bei ZF, sieht eine weiterhin stark steigende Nachfrage, „denn die Technologie liefert entscheidende Vorteile in Bezug auf die Herausforderungen moderner Mobilität.“ Die E-Mobilität werde die Nachfrage weiter verstärken, denn bei elektrifizierten Pkw wird der Akku üblicherweise zwischen den Achsen platziert. Das verlängert den Radstand und vergrößert den Wendekreis.
Weiterlesen
Martijn ten Brink wird Europachef von Mazda
14.05.2021 - Martijn ten Brink (48) wird mit Wirkung zum 24. Juni Präsident und CEO von Mazda in Europa mit Sitz in Leverkusen. Er löst Yasuhiro Aoyama ab, der dann nach zwei Jahren zur Konzernzentrale nach Hiroshima in Japan zurückkehrt und übernimmt dort als Director und Senior Managing Executive Officer die Verantwortung für das globale Marketing, den Vertrieb und den Service der Japaner.
Weiterlesen
Interview Philipp Schiemer: AMG bleibt "politisch inkorrekt"
04.04.2021 - Seit August 2020 leitet Philipp Schiemer Daimler Performance-Division AMG, jetzt werden die Projekte eingeführt, die unter seinem Vorgänger Tobias Moers aufgesetzt wurden – und gleichzeitig die Strategie nachgeschärft. Die neue Plug-in-Hybrid-Plattform AMG namens P3 ist sowohl für Vier- und Achtzylinder-Motoren ausgelegt, die kompakten Einstiegsmodelle und die Sechszylinder bleiben jedoch 48-Volt-Hybride. Auf der anderen Seite wird es AMG-Varianten der vollelektrischen Baureihen EQS und EQE geben. Damit ist klar: Nicht alle AMG-Modelle werden ein Plug-in-Hybrid.
Weiterlesen
ZF will nur noch Technologie für E-Mobilität entwickeln
18.03.2021 - Der Technologiekonzern ZF legt sich fest. Wolf-Henning Scheider, der Vorsitzende des Vorstands erklärte am Donnerstag bei der Bilanzvorlage des Unternehmens bei einer virtuellen Pressekonferenz, ZF werde keine Produkte mehr entwickeln, „die nur für konventionelle Antriebe geeignet sind“. Das Unternehmen selbst will bis 2040 klimaneutral arbeiten und auch seine Lieferanten dabei einbinden.
Weiterlesen
Mercedes-AMG wird Elektroautos bauen
24.01.2021 - Daimlers Performance-Division AMG wird in Zukunft auch Derivate der vollelektrischen EQ-Modelle anbieten. Dies berichtete Daimler-Entwicklungschef Markus Schäfer diese Woche in einem Interview anlässlich der Präsentation des Kompaktwagens EQA. Schon jetzt gibt es AMG-Designpakete für EQC und EQA, in Zukunft sollen allerdings echte AMG-Varianten mit deutlich leistungsfähigeren Antrieben entstehen. Damit tritt die Elektrifizierungsstrategie bei AMG in ihre nächste Phase.
Weiterlesen
ZF arbeitet am modularen Elektroantriebs-Baukasten
07.10.2020 - Die Nutzfahrzeugindustrie steht vor denselben Aufgaben wie der Verkehr insgesamt: die CO2-Emissionen müssen sinken, die Sicherheit steigen und die Flotten vernetzt sein. ZF Friedrichshafen sieht sich seit der Übernahme von Wabco besser aufgestellt. Als „Perfect Match“ bezeichnete der Zulieferer jetzt das neue Unternehmen bei einem digitalen Presseevent im ZF Forum. Das Produkt- und Systemportfolio für Nutzfahrzeuge sei dadurch „umfassend und einzigartig“.
Weiterlesen