Kraftstoffpreise - Aktuelle Meldungen

Knapp die Hälfte der Pendler profitiert von höherer Pauschale
18.12.2019 - Pendler mit dem Auto nehmen häufig auch längere Fahrten auf sich, um die Distanz zwischen Wohnort und Arbeitsstätte zu überwinden. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Automobilclubs ADAC. Fast die Hälfte der befragten Berufspendler überwindet demnach Strecken von 20 Kilometern oder mehr. Dieser Teil der Pendler könnte von der höheren Pendlerpauschale profitieren, mit der steigende Kraftstoffpreise kompensiert werden sollen. Im Umkehrschluss muss jedoch über die Hälfte der Auto-Pendler ohne den finanziellen Ausgleich auskommen.
Weiterlesen
Kraftstoffpreise kaum gesunken
04.12.2019 - Autofahrer können im Bundesdurchschnitt preiswerter tanken als in der Vorwoche. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,381 Euro. Das ist ein Rückgang von 0,4 Cent. Diesel verbilligte sich um 0,2 Cent auf durchschnittlich 1,256 Euro je Liter. Unterstützung kommt vom Rohöl- und Devisenmarkt: Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell rund 61 Dollar, das sind fast drei Dollar weniger als noch vor einer Woche. Und auch der Euro hat gegenüber dem Dollar zugelegt. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Tanken im November etwas billiger als im Oktober
02.12.2019 - Autofahrer mussten im November für Benzin und Diesel im Bundesmittel etwas weniger als im Oktober bezahlen. Laut monatlicher Marktauswertung des ADAC kostete ein Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,383 Euro, das sind 0,1 Cent weniger als im Vormonat. Diesel verbilligte sich gegenüber dem Oktober um 0,6 Cent auf durchschnittlich 1,257 Euro je Liter.
Weiterlesen
Benzin steigt mit dem Rohölpreis
27.11.2019 - Autofahrer müssen für Benzin wieder tiefer in die Tasche greifen. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet derzeit ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,385 Euro, das sind 0,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel hingegen verbilligte sich geringfügig um 0,1 Cent auf durchschnittlich 1,258 Euro je Liter. Als Grund nennt der ADAC den um drei Euro auf 63 Euro gestiegenen Rohölpreis für die Sorte Brent. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Benzin billiger als in der Vorwoche
20.11.2019 - Autofahrer, die Benzin tanken, können sich über günstigere Spritpreise freuen. Laut aktueller Auswertung des ADAC werden derzeit für einen Liter Super E10 im Bundesmittel 1,379 Euro verlangt, das sind 0,4 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel hingegen verteuerte sich um 0,5 Cent auf durchschnittlich 1,259 Euro je Liter.
Weiterlesen
Kraftstoffpreise stabilisieren sich im November
13.11.2019 - Autofahrer können beim Tanken derzeit auf stabile Preise setzen. Laut Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel aktuell 1,383 Euro, das sind 0,3 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich um 0,1 Cent auf durchschnittlich 1,254 Euro je Liter. Hauptgrund für die geringe Bewegung ist die Stabilität am Rohölmarkt. Die Notierungen für ein Barrel der Sorte Brent pendeln seit Tagen um die Marke von 62 Dollar. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Preisunterschiede von über fünf Cent pro Liter
12.11.2019 - Autofahrer in Mecklenburg-Vorpommern müssen im Ländervergleich an der Tankstelle am wenigsten bezahlen. Ein Liter Super E10 kostet dort nach ADAC-Angaben derzeit durchschnittlich nur 1,379 Euro. In Sachsen-Anhalt, dem teuersten Bundesland, muss man im Mittel 5,6 Cent mehr bezahlen (1,435 Euro). Das gleiche Bild zeigt sich bei Diesel: Ein Liter kostet in Mecklenburg-Vorpommern aktuell 1,245 Euro und damit 4,9 Cent weniger als in Sachsen-Anhalt, das mit 1,294 Euro auch hier Schlusslicht ist.
Weiterlesen
Benzin steigt, Diesel fällt
06.11.2019 - Die Durchschnittspreise für Benzin ziehen an den Tankstellen an, Diesel wird hingegen günstiger. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,386 Euro, das sind 0,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Obwohl gleichzeitig die Rohölnotierungen um gut einen Dollar auf rund 63 Dollar gestiegen sind, verbilligte sich Diesel um 0,8 Cent auf durchschnittlich 1,255 Euro pro Liter.
Weiterlesen
Benzin und Diesel liegen nur zwölf Cent auseinander
04.11.2019 - Der Preistrend der Vormonate beim Tanken setzte sich im Oktober fort. Laut der monatlichen Marktauswertung des ADAC kostete ein Liter Super E10 im Oktober im Bundesdurchschnitt 1,384 Euro, das sind 1,3 Cent weniger als im September und ist zum fünften Mal in Folge weniger als im jeweiligen Vormonat. Diesel hingegen verteuerte sich gegenüber September um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,263 Euro je Liter. Das ist der zweite Preisanstieg in Folge.
Weiterlesen
Spritpreise ziehen wieder an
30.10.2019 - Nachdem die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel zuletzt fünf Wochen in Folge gesunken sind, wird Tanken in Deutschland wieder teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,379 Euro, das sind 0,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,5 Cent auf durchschnittlich 1,263 Euro je Liter. Der Grund dafür: Zum Monatsende sind die Rohölnotierungen wieder nach oben geklettert. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell knapp 62 Dollar, rund zwei Dollar mehr als noch vor einer Woche.
Weiterlesen
Tanken belastet weniger
16.10.2019 - Laut aktueller Auswertung des ADAC sind die Preise für Diesel und Super rückläufig. Vor allem bei Super E10 ist der Rückgang mit 1,2 Cent pro Liter deutlich. Ein Liter kostet im bundesweiten Durchschnitt nun 1,384 Euro. Beim Diesel fällt der Preisrückgang mit 0,1 Cent pro Liter dagegen nur gering aus. Ein Liter liegt damit aktuell bei 1,264 Euro.
Weiterlesen
Rheinland-Pfälzer sind beim Tanken im Vorteil
15.10.2019 - Autofahrer in Thüringen und Sachsen-Anhalt müssen deutschlandweit derzeit die höchsten Preise für Kraftstoff bezahlen. Ein Liter Super E 10 kostet nach ADAC-Angaben in Thüringen im Schnitt 1,427 Euro, für einen Liter Diesel sind 1,303 Euro fällig. In Sachsen-Anhalt, dem zweitteuersten Bundesland, liegt der Preis für Super E 10 bei 1,426 Euro und für Diesel bei 1,299 Euro.
Weiterlesen