Stauprognose - Aktuelle Meldungen

Stauprognose: Ferien in allen Bundesländern
25.07.2023 - Der ADAC rechnet am kommenden Wochenende (28.–30.7.) mit einigen der staureichsten Tage des Jahres. Baden-Württemberg und Bayern starten als letzte Bundesländer in den Urlaub. Aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie dem Norden der Niederlande rollt die zweite Reisewelle. Auf dem Heimweg sind viele Autoreisende aus Nordrhein-Westfalen und Teilen Skandinaviens, wo bald wieder die Schule beginnt. Auf allen wichtigen Urlauberrouten ist viel Geduld erforderlich. Wer nicht im Dauerstau stehen möchte, sollte über einen alternativen Reisetermin unter der Woche, zum Beispiel Dienstag bis Donnerstag, nachdenken.
Weiterlesen
Staureichstes Wochenende voraus
17.07.2023 - Am kommenden Wochenende droht eines der staureichsten Wochenenden der Saison. In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland schließen nun ebenfalls die Schulen. Bis auf Bayern und Baden-Württemberg befindet sich damit ganz Deutschland in den Sommerferien. Die längsten Staus erwartet der ADAC am Freitagnachmittag, Samstagvormittag und am Sonntagnachmittag. Deshalb empfiehlt der Autoclub nach Möglichkeit Mitte der Woche aufzubrechen.
Weiterlesen
Stauprognose: Der Reiseverkehr nimmt zu
10.07.2023 - Autourlauber brauchen am kommenden Wochenende (14.–16.7.) besonders viel Geduld. Mit dem Ferienbeginn in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sind inzwischen in elf Bundesländern die Schulen geschlossen. Auch die Mitte und der Süden der Niederlande haben Sommerferien. Wer kann, sollte ruhigere Alternativrouten planen oder auf einen anderen Reisetag ausweichen, empfiehlt der ADAC.
Weiterlesen
ADAC-Prognose: Staus in alle Richtungen werden länger
03.07.2023 - Am kommenden Wochenende wird der Reiseverkehr auf den Autobahnen stark zunehmen. In Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und in der Mitte der Niederlande beginnen die Ferien. Zusätzlich sorgen Urlauber aus Skandinavien sowie Reisende aus Nordrhein-Westfalen zur Ferienhalbzeit für besonders viel Betrieb. Voll wird es dabei in fast alle Richtungen, da ab jetzt auch schon mit vielen Heimkehrern zu rechnen ist.
Weiterlesen
Stauprognose: Urlaubsverkehr nimmt Fahrt auf
26.06.2023 - Mit dem zweiten Ferienwochenende (30.6.–2.7.) gewinnt der Urlaubsverkehr in Deutschland weiter an Fahrt. Auch aus Skandinavien kommen vermehrt Urlauber ins Land. Ein wenig Entspannung auf den Autobahnen verspricht das zusätzliche Lkw-Ferienfahrverbot, das am 1. Juli in Kraft tritt, und das bis Ende August immer samstags von 7 bis 20 Uhr gilt. Der ADAC erwartet auf folgenden Strecken (jeweils beide Richtungen) ein erhöhtes Verkehrsaufkommen mit entsprechender Staugefahr:
Weiterlesen
Stauprognose: Das erste Urlaubswochenende naht
19.06.2023 - Mit dem kommenden Wochenende (23.–25.6.) nimmt der Sommerreiseverkehr auf den Autobahnen Fahrt auf. In Nordrhein-Westfalen fällt der Startschuss in die Sommerferien. Zusätzlich sind auch Reisende aus Nordeuropa Richtung Meer und Süden sowie Urlauber, die nicht an Ferientermine gebunden sind, unterwegs. Ein Stau-Chaos erwartet der ADAC zum Saisonauftakt jedoch noch nicht. Insgesamt rechnet der Automobilcllub aber nach den Corona-Einchränkungen der zurückliegenden Jahre mit einem sehr staureichen Reisesommer.
Weiterlesen
Stauprognose: Viel Geduld ist nötig
05.06.2023 - Mit Hochbetrieb müssen Autofahrer am kommenden langen Wochenende (7.–11.6.) rechnen. Wegen des Feiertags Fronleichnam am Donnerstag, 8. Juni, in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland sowie in Teilen Sachsens und Thüringens starten einige Autofahrer schon am Mittwochnachmittag oder Donnerstag in einen Kurzurlaub. Zum Ende der Wochens stoßen dann noch rückkehrende Pfingsturlauber aus Bayern und Baden-Württemberg dazu.
Weiterlesen
Stauprognose: Ab Freitag wird‘s voll
23.05.2023 - Am langen Pfingstwochenende (26.–29.5.) drohen auf den Fernstraßen beträchtliche Staus. Autofahrer fast aller Bundesländer sind unterwegs, sei es für ein verlängertes Pfingstwochenende wie zum Beispiel in Berlin, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, wo auch noch Dienstag (30. Mai) schulfrei ist, oder einen Urlaub: Baden-Württemberg und Bayern starten in zweiwöchige, Rheinland-Pfalz und das Saarland in eineinhalb- beziehungsweise einwöchige Ferien. Besonders groß ist die Staugefahr nach Einschätzung des ADAC im Süden Deutschlands.
Weiterlesen
Stauprognose: Reger Ausflugsverkehr
15.05.2023 - Wegen Christi Himmelfahrt ist am bevorstehenden verlängerten Wochenende (18.–21.5.) mit erhöhtem Reiseverkehr auf den Autobahnen zu rechnen. Außerdem behindern über 1200 Baustellen den Verkehr. Die erste Stau-Spitze erwartet der ADAC bereits ab Mittwochmittag. Im vergangenen Jahr war der Tag vor Christi Himmelfahrt der zweitstaureichste Tag von 2022. In den Bundesländern Berlin, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen ist der Tag nach dem Feiertag, Freitag, 19. Mai, offiziell schulfrei. Unterwegs sind auch Urlauber aus Hamburg und Sachsen-Anhalt. In beiden Bundesländern enden die einwöchigen Ferien. Die Rückreisewelle dürfte am Sonntagnachmittag bis zum Abend ihren Höhepunkt erreichen.
Weiterlesen
Stauprognose: Ferienende in sieben Bundesländern
11.04.2023 - Mit dem Ferienende in den sieben Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Thüringen ist auch am kommenden Wochenende (14.–16.4.) mit starkem Reiseverkehr zu rechnen. Die größten Behinderungen erwartet der ADAC am Freitag- und Sonntagnachmittag. Zusätzlich bremsen über 1000 Autobahn-Baustellen den Verkehr.
Weiterlesen
Erhöhte Staugefahr über die Ostertage
04.04.2023 - Wer das lange Oster-Wochenende für einen Kurzurlaub oder einen Besuch der Verwandtschaft nutzen möchte, sollte damit rechnen, im Stau zu stehen. Nachdem die erste Reisewelle bereits am zurückliegenden Wochenende für dichten Verkehr auf den Fernstraßen geführt hat, rechnet der Automobilclub von Deutschland (AvD) damit, dass eine zweite Reisewelle ab Gründonnerstag rollen wird.
Weiterlesen
Stauprognose: Ab Donnerstag rollt der Osterverkehr
03.04.2023 - Mit dem bevorstehenden langen Osterwochenende (6.–11.4.) drohen auf vielen deutschen Autobahnen Verkehrsbehinderungen. Der ADAC rechnet mit deutlich mehr Reiseverkehr als in den Corona-Jahren, das Niveau von 2019 wird aber wohl nicht erreicht. Die angespannte wirtschaftliche Lage und die hohen Preise dürften so manchen von längeren und weiteren Urlaubsreisen abhalten. Verwandtenbesuche, Kurztrips und Ausflugsfahrten in die Umgebung bei schönem Wetter wird dies aber kaum beeinträchtigen. Voraussichtlich schon am Gründonnerstag – 2019 zählte dieser Tag zu den fünf staureichsten Tagen des Jahres – dürfte es die meisten Staus rund um die Feiertage geben, am Sonntag die wenigsten.
Weiterlesen