2021-04-06 09:21:00 Automobile

Aus Toyota GT86 wird GR 86

Der Toyota GT86 bekommt einen Nachfolger. Zugleich rutscht das 2012 eingeführte und nicht mehr erhältliche Sportcoupé ins hauseigene Rennsportprogramm Gazoo-Racing (GR), zu dem bereits die GR Supra und der GR Yaris gehören. Vorgestellt wurde die zweite Generation des weltweit mehr als 200.000 mal verkauften 2+2-Sitzers bei einer gemeinsamen Online-Veranstaltung von Toyota und Subaru, womit also auch eine Neuauflage des Schwestermodells Subaru BRZ wahrscheinlich sein dürfte.

Die Abmessungen des neuen Toyota GR 86 bleiben im Vergleich zum Vorgänger weitgehend identisch. Neben dem niedrigen Schwerpunkt sollen rund 40 Prozent mehr Verwindungssteifigkeit und aerodynamische Elemente wie die vorderen Luftkanäle und die Seitenschwellerverkleidungen für dynamischeres Handling und mehr Fahrstabilität sorgen. Außerdem verspricht Toyota, dass der neue GR 86 durch Einsatz von Aluminium für Dach und Karosserieteile das leichteste Viersitzer-Coupé seiner Klasse wird.

Wann und mit welchen Motoren der neue Toyota GR 86 in Europa eingeführt wird, wollen die Japaner erst im Laufe des Jahres verraten. (ampnet/fw)

Veröffentlicht am 06.04.2021

Marken & ModelleToyotaGT 86GR 86Neue ModelleToyota GR 86Gazoo Racing


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.