2021-10-25 14:26:00 Automobile

Der Lada Niva startet wieder bei der Dakar

Carzoom.de
Fotos: Autoren-Union Mobilität/Lada

Er gilt als Russlands Beitrag zur automobilen Kulturgeschichte: der Lada Niva. Der seit nunmehr 45 Jahren äußerlich nahezu unverändert gebaute Geländewagen wird im nächsten Jahr erstmals nach langer Zeit wieder an der Rallye Dakar teilnehmen. Die beiden Schweizer Mario Jacober und Sladjan Miljic (Beifahrer) bringen die 4x4-Legende in der Klassikwertung an den Start. Ihr Niva stammt von 1984, wurde komplett zerlegt und restauriert sowie das Chassis verstärkt. Die beiden Privatiers treten als Team Red Legend mit der Startnummer 763 an und werden mittlerweile auch vom Hersteller unterstützt.

Der Lada Niva wurde mehrere Mal bei der legendären Marathon-Rallye eingesetzt – und das durchaus erfolgreich. In den 1980er-Jahren reichte es zweimal für den 2. Platz. Die Dakar 2022 findet Anfang Januar in Saudi-Arabien statt. (aum)

.

Veröffentlicht am 25.10.2021

Marken & ModelleLadaNiva/TaigaOldtimer & HistorieMotorsportLada NivaDakar 2022


 
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.