2020-03-02 17:16:00 Automobile

Mercedes-Benz verleiht weiteren Kompakten EQ-Power

Unter dem Label „EQ Power“ baut Mercedes Benz sein Angebot an Plug-in-Hybriden in der Kompaktklasse aus. Nach dem A 250 e können in Kürze auch der CLA 250 e und der CLA 250 e Shooting Brake sowie der GLA 250 e bestellt werden. Sie generieren aus einem 102 PS (75 kW) starken Elektromotor und einen 1,33 Liter großen Vierzylinder eine Systemleistung von 218 PS (160 kW). Das maximale Drehmoment liegt bei 450 Newtonmetern. Bei Normverbräuchen von 1,6 bis 1,8 Litern haben die Fahrzeuge eine elektrische Reichweite von bis zu 79 Kilometern (nach NEFZ).

Als elektrischer Energiespeicher wird eine Lithiumionen-Hochvoltbatterie mit einer Gesamtkapazität von etwa 15,6 kWh verwendet. Die neuen Kompaktmodelle lassen sich mit Wechsel- oder Gleichstrom aufladen. Eine entsprechende Ladedose befindet sich in der rechten Seitenwand der Fahrzeuge. An einer 7,4-kW-Wallbox dauert es eine Stunde und 45 Minuten, um den Akku von zehn wieder auf 100 Prozent aufzuladen. Bei Gleichstromladen mit 24 kW beträgt die Zeit etwa 25 Minuten von zehn bis auf 80 Prozent Ladezustand. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 02.03.2020

Marken & ModelleMercedes-BenzCLAGLANeue ModelleElektromobilitätMercedes-Benz GLA 250 eCLA 250 ePlug-in-Hybrid


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Daimler
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.