2021-07-28 16:56:00 Automobile

Skoda Enyaq iV-Internetkampagne: Frau Bauerfeind stellt Fragen

Carzoom.de
Fotos: Autoren-Union Mobilität/Skoda

Skoda hat für seinen Enyaq iV einen neue Internetkampagne mit Katrin Bauerfeind gestartet. In den fünf Web-Videos „Frau Bauerfeind fährt elektrisch“ geht die Schauspielerin und TV-Moderatorin mit dem Elektro-SUV auf Tour und will dabei Missverständnisse und Vorurteile rund um das Thema Elektromobilität beleuchten. Kann das Auto auch bei Regen geladen werden? Was kostet E-Mobilität? Ist nur die Zeit oder auch die Technik längst reif? Diese und andere Fragen stellt sie in typischer Bauerfeind-Manier Journalisten-Kollegen und Skoda-Experten.

Beispielsweise nimmt sie ams-Chefreporter und VOX-Moderator Alexander Bloch mit auf eine Fahrt durch Berlin oder nimmt für eine schnelle Runde auf dem Lausitzring neben Rennfahrerin Lina van de Mars Platz. Zu sehen ist Video-Serie ab sofort auf skoda-drive.de als auch in den sozialen Medien sowie auf dem YouTube-Kanal von Skoda. (aum)

Veröffentlicht am 28.07.2021

Marken & ModelleSkodaEnyaqUnternehmenMarketing & MessenSkoda Enyaq iVKatrin BauerfeindInternet-KampagneWeb-Videos


 
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.